MenĂŒ

Garten

Wie Alt, Bevor Ein Baum Aus Einer Feige WĂ€chst?

FeigenbĂ€ume (ficus carica) sind einfach zu zĂŒchten, aber es ist nicht so einfach, die bĂ€ume zu obst zu bringen. Bei ausgewachsenen bĂ€umen kann eine schlechte oder gar keine fruchtproduktion das ergebnis einer vielzahl von umstĂ€nden sein, wie z. B. ÜbermĂ€ĂŸige dĂŒngung und ungĂŒnstige wetterbedingungen, aber in den ersten jahren könnte ein kahler feigenbaum einfach...

Wie Alt, Bevor Ein Baum Aus Einer Feige WĂ€chst?


In Diesem Artikel:

Die Blumen auf einem Feigenbaum sind in der Frucht, und Insekten kriechen herein, um zu bestÀuben.

Die Blumen auf einem Feigenbaum sind in der Frucht, und Insekten kriechen herein, um zu bestÀuben.

FeigenbĂ€ume (Ficus carica) sind einfach zu zĂŒchten, aber es ist nicht so einfach, die BĂ€ume zu Obst zu bringen. Bei ausgewachsenen BĂ€umen kann die schlechte oder gar keine Fruchtproduktion das Ergebnis einer Vielzahl von UmstĂ€nden sein, wie z. B. ĂŒbermĂ€ĂŸige DĂŒngung und ungĂŒnstige Wetterbedingungen, aber in den ersten paar Jahren könnte ein kahler Feigenbaum einfach unreif sein. Dieser Baum braucht mehrere Jahre, um mit der Produktion zu beginnen, und die Produktion ist zunĂ€chst langsam. Die essbare Feige ist in den PflanzenhĂ€rtezonen 6 bis 9 des US-Landwirtschaftsministeriums winterhart.

Ausbreitung von Stecklingen

Eine der einfachsten Arten, einen Feigenbaum zu vermehren, stammt von Stecklingen. Sie sollten Stecklinge im spĂ€ten Winter oder sehr frĂŒhen FrĂŒhling fĂŒr beste Ergebnisse nehmen. Stecklinge können von 3 bis 10 Zoll LĂ€nge hergestellt werden und wurzeln in einer feuchten, sterilen Wurzelformel. FĂŒr die effektivste Bewurzelung sollten Stecklinge aus einem Jahr altem Holz entnommen werden. Suchen Sie also nach einem Trieb, der wĂ€hrend der vorherigen Vegetationsperiode aufgegangen ist.

Schnittpflege und Umpflanzung

FeigenspĂ€ne benötigen eine konstante Temperatur von etwa 70 Grad Fahrenheit, um erfolgreich Wurzeln zu schlagen. Ein Fleck in indirektem hellen Licht ist ideal, aber vermeiden Sie direkte Sonneneinstrahlung, da sie die sich entwickelnde Pflanze verbrennen kann. Es ist am besten, die Bewurzelungszeit grĂŒndlich zu gießen und dann den Boden zwischen den BewĂ€sserungen austrocknen zu lassen, damit die sich entwickelnden Wurzeln nicht verfaulen. Feigen wachsen schnell und wurzeln leicht, so dass die Pflanzen, die aus Stecklingen stammen, im Herbst bereit sind, draußen im Garten zu pflanzen.

Zeit fĂŒr die Fruchtproduktion

Neue FeigenbĂ€ume können zwischen drei und fĂŒnf Jahren dauern, bevor sie FrĂŒchte tragen. Der Bewurzelungsprozess dauert eine volle Wachstumsperiode; Bei der Vermehrung von Feigen aus Stecklingen kann die Obstproduktion vier bis sechs Jahre dauern. FeigenbĂ€ume beginnen in den ersten Jahren mit nur wenigen FrĂŒchten langsam zu produzieren. Sobald FeigenbĂ€ume anfangen zu produzieren, können Sie jedoch zwei Ernten pro Saison erwarten. Im FrĂŒhjahr reifen die ersten Feigen, gefolgt von den HauptfrĂŒchten im Herbst.

Ursachen fĂŒr schlechte Obstproduktion

Wenn Ihr Feigenbaum reif genug ist, um zu produzieren, aber immer noch hartnĂ€ckig ohne FrĂŒchte, könnten kulturelle oder Umweltbedingungen die Ursache sein. FeigenbĂ€ume brauchen jedes Jahr etwas DĂŒnger, aber zu viel kann dazu fĂŒhren, dass FrĂŒchte frĂŒh abfallen und sich nicht entwickeln. Eine einzige Anwendung von DĂŒnger im FrĂŒhjahr ist alles, was ein Feigenbaum braucht. Wenn Ihre Feige nicht produziert, unterbrechen Sie die DĂŒngung fĂŒr eine Saison. Sehr heißes Wetter oder Austrocknen, wenn die FrĂŒchte anfangen zu reifen, können auch dazu fĂŒhren, dass die Feigen vorzeitig fallen.


Video-Guide: Feige vermehren vom Steckling zur Pflanze Doku.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen