Menü

Garten

Wie Oft Müssen Apfelbäume In Einer Jahreszeit Gesprüht Werden?

Sprühen sie apfelbäume, um schädlingsbefall zu reduzieren und die fruchtproduktion zu erhöhen. Organische oder chemische sprays, die in jeder jahreszeit angewendet werden, tragen dazu bei, pestfreie früchte zu produzieren.

Wie Oft Müssen Apfelbäume In Einer Jahreszeit Gesprüht Werden?


In Diesem Artikel: Geschrieben von Ruth de Jauregui; Aktualisiert am 15. März 2018

Sprühen Apfelbäume ist notwendig, um sie gesund zu halten.

Sprühen Apfelbäume ist notwendig, um sie gesund zu halten.

Apfelbäume (Malus domestica) werden von Hausgärtnern in allen 50 Staaten angebaut. Hardy in den Pflanzenhärtezonen 3 bis 9 des US-Landwirtschaftsministeriums, abhängig von der Sorte, werden mehr als 2500 Sorten in den USA und 7500 weltweit angebaut. Während es für fast jede Zone eine Vielzahl gibt, benötigen Äpfel Sonne, Wasser, Dünger und einen regelmäßigen Sprühplan, um reichlich und schädlingsfreie Früchte zu produzieren. Der Spritzplan variiert je nach Jahreszeit.

November bis Februar

Im Winter ruhen Apfelbäume. Die Blätter fielen im Herbst und der Baum ruht im Wesentlichen durch die kalten Wintermonate. Während der Baum ruht, warten überwinternde Schädlinge auf warmes Wetter. Egal, ob Sie organisch oder mit chemischen Methoden der Schädlingsbekämpfung arbeiten, sprühen Sie die Bäume mit einem ruhenden Öl, das hilft, Blattlauseier, Milbeneier und Schuppen zu bekämpfen und zu töten. Beschichte den gesamten Baum. ruhendes Öl tötet Schädlinge, indem er sie erstickt. Mischen Sie die Lösung gemäß den Anweisungen des Herstellers und schütteln Sie sie häufig während des Auftragens, um eine Trennung der Öl- und Wasserlösung zu vermeiden. Bewerben ruhende Öle bei Temperaturen zwischen 40 und 90 Grad Fahrenheit. Tragen Sie lange Ärmel, lange Hosen, Schuhe, Schutzbrillen, Handschuhe und eine Staubmaske, wenn Sie ruhendes Öl oder ein anderes Pestizid anwenden.

Sprühen Sie die Apfelbäume nicht nur zum Sprühen. Entfernen Sie sich kreuzende, gebrochene, tote oder kranke Zweige. Entfernen Sie auch Wassersprossen, Wurzelsauger und jegliches Wachstum unterhalb des Transplantats. Sterilisieren Sie die Astwerkzeuge zwischen den Schnitten, indem Sie sie in Reinigungsalkohol oder Haushaltsreiniger wie Pine-Sol oder Lysol tauchen. Entfernen Sie alle toten Blätter, Zweige und andere Gartentrümmer unter dem Baum, die den Lebenszyklus von Insekten und Pilzen stören und in den Müll werfen.

März und April

Im März und April, wenn das Wetter wärmer geworden ist, sprühen Sie auf Blattläuse, Milben, Mehltau und Schorf. Organische Gärtner können Kalkschwefel, Kalkschwefel mit Öl, Gartenbauöl, Insektizidseife oder Nimöl verwenden, abhängig von den Schädlingen in der Gegend. Sprühen Sie keine Schwefelprodukte, wenn Temperaturen über 85° C erwartet werden. Gartenbauöle können organische oder erdölbasierte Mineralöle sein. Im Allgemeinen sind diese Öle leichter als die im Winter verwendeten schlafenden Öle.

Während Nimöl auch zur Bekämpfung von Mehltau eingesetzt wird, ist dieses natürliche Produkt des Neembaums nicht so wirksam gegen andere Pilzkrankheiten. Sprühen Sie Apfelbäume mit einem Fungizid, um Apfelschorf und Mehltau zu kontrollieren. Wenden Sie es an, wenn die grünen Spitzen der Blätter zeigen, wenn rosa Knospen erscheinen und alle 10 Tage, solange es noch regnet.

Wenn die bakterielle Krankheit Feuerbrand (Erwinia amylovora) ein Problem in Ihrer Gegend ist, sollten Sie die Apfelbäume mit einem Streptomycinsulfat-Produkt besprühen, wenn sie blühen. Sprühen Sie früh am Morgen oder in der Dämmerung, wenn Honigbienen und andere nützliche Insekten nicht auf den Bäumen sind. Alternativ, verwenden Sie einen stickstoffarmen Dünger, um übermäßiges neues Wachstum zu verhindern und jedes infizierte Wachstum 12 Zoll unter den verseuchten Zweigen mit sterilisierten Gartenscheren zu beschneiden. Leg die Trümmer in den Müll, nicht auf den Komposthaufen. Vermeiden Sie auch, Wasser auf den Baum zu gießen. Tränken Sie den Boden mit einem Schlauch oder Tropfbewässerungssystem.

Mai bis September

Setzen Sie Apfelwickler Fallen, wenn die Bäume blühen. Wenn Sie die großen Motten in Ihren Fallen finden, sprühen Sie für Apfelwickler, nachdem die Blütenblätter gefallen sind. Wiederholen Sie die Behandlung sieben bis 10 Tage später. Verwenden Sie ein Insektizidspray, das für Apfelwickler formuliert wurde; Die genaue Formulierung kann gemäß den Vorschriften Ihres Bundesstaates für Pestizide variieren.

Organische Gärtner können nützliche Nematoden verwenden, die sich von den Eiern und jungen Larven des Apfelwicklers ernähren. Besprühen Sie die Rinde und die umliegenden Böden bei Temperaturen über dem Gefrierpunkt. Die Motten kommen aus ihren Kokons in Streuobst oder Rinde, wenn die Apfelbäume blühen. Jeder Nachtfalter legt 50 bis 60 Eier, die in gefräßige Larven schlüpfen, die sich von Blättern ernähren, bevor sie sich in die sich entwickelnden Früchte graben. Eine alternative Behandlung, Btk (Bacillus thuringiensis var. Kurstaki), ist nur wirksam, wenn die Larven die Blätter des Baumes fressen. Sprühen Sie die Blätter oben und unten; Die Larven müssen die Mikroorganismen essen.

Alternativ sprühen Sie die sich entwickelnden Früchte mit einer Kaolintonlösung. Wenden Sie sie an, wenn die Apfelwickler erscheinen, und spritzen Sie jede Woche weiter. Die Lösung trocknet zu einem pulverförmigen Film, der Apfelwickler, ihre Larven und Apfelmaden abhält.

Nach dem September

Im Herbst, nach der Ernte, die Bäume mit Kupfersulfat oder Bordeaux-Mix besprühen, um Anthracnose zu bekämpfen. Bordeaux-Mix ist eine Kombination aus 4 Pfund Kupfersulfat, 4 Pfund Kalk und 50 Liter Wasser. Bei Temperaturen unter 85 Grad und trockenem Wetter auftragen. Seien Sie vorsichtig bei der Anwendung von Bordeaux-Mix auf junge Bäume; es kann neues Laub verbrennen.

Wenn die Blätter fallen, sprühen Sie mit Kalk-Schwefel, um Blistermilben zu kontrollieren. Kalk-Schwefel nicht auf Laub auftragen. Die gefallenen Äpfel und die toten Blätter unter den Apfelbäumen aufräumen, um alle überwinternden Apfelwickel-Kokons zu entfernen. Lege die Blätter in den Müll; Leg sie nicht auf den Komposthaufen.

Video-Guide: Obstbäume spritzen.

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen