Men√ľ

Zuhause

Wie Viel Abfall Können Sie Durch Kompostierung Sparen?

Einzelne verbraucher k√∂nnen mehrere schritte unternehmen, um ihre auswirkungen auf die umwelt zu verringern, indem sie den thermostat herunterdrehen und ein kraftstoffeffizienteres fahrzeug fahren. Einer der st√§rksten schritte ist die kompostierung. Gartenschrott, papier und essensreste zu kompostieren, bedeutet mehr als einen n√ľtzlichen gartend√ľnger zu schaffen. Es k√∂nnte‚Ķ

Wie Viel Abfall Können Sie Durch Kompostierung Sparen?


In Diesem Artikel:

Hinterhofkompostierung kann Millionen von Tonnen Abfall von M√ľlldeponien umleiten.

Hinterhofkompostierung kann Millionen von Tonnen Abfall von M√ľlldeponien umleiten.

Einzelne Verbraucher k√∂nnen mehrere Schritte unternehmen, um ihre Auswirkungen auf die Umwelt zu verringern, indem sie den Thermostat herunterdrehen und ein kraftstoffeffizienteres Fahrzeug fahren. Einer der st√§rksten Schritte ist die Kompostierung. Gartenschrott, Papier und Essensreste zu kompostieren, bedeutet mehr als einen n√ľtzlichen Gartend√ľnger zu schaffen. Es k√∂nnte m√∂glicherweise einen gro√üen Teil der Siedlungsabf√§lle von den Deponien des Landes abzweigen.

Siedlungsabfälle

Die U.S. Environmental Protection Agency √ľberwacht die Materialien, die den Siedlungsabfall ausmachen, auf M√ľlldeponien. Im Jahr 2010 bestand mehr als die H√§lfte aller Siedlungsabf√§lle aus kompostierbaren Materialien (siehe Referenzen 1). Lebensmittelverschwendung ist besonders problematisch, da sich Lebensmittel auf Deponien in Abwesenheit von Luft zersetzen. Dieser anaerobe Prozess produziert Methan, das ein starkes Treibhausgas ist. Laut den EPA-Zahlen machen Deponien 20 Prozent der amerikanischen Methanproduktion aus (siehe Referenzen 1). Die Kompostierung dieser Materialien w√ľrde Millionen von Tonnen aus dem Abfallstrom entfernen.

Essensabfälle

Lebensmittelabf√§lle waren 2010 die zweitgr√∂√üte Komponente von Siedlungsabf√§llen und machten 34 Millionen Tonnen Abfall aus, oder knapp 14 Prozent der Gesamtmenge (siehe Referenzen 1). Nur 3 Prozent davon wurden wiedergewonnen, sodass 33 Millionen Tonnen auf Deponien landen. Leider eignen sich nicht alle Lebensmittelabf√§lle f√ľr die Hauskompostierung. Gem√ľse- und Obstabf√§lle k√∂nnen in Haushaltskomposter eingebaut werden, aber Fleisch, Fisch, Fette und Milchprodukte k√∂nnen nicht (siehe Referenzen 2). Diejenigen mit Hinterh√∂fen k√∂nnen einen Lebensmittelfertiger verwenden, um diese Produkte zu verarbeiten (siehe Referenzen 3, Seite 8), oder sie k√∂nnen zu gro√ü angelegten kommerziellen oder kommunalen Kompostierbetrieben umgeleitet werden.

Papier

Nach den Zahlen der EPA machen Papier und Pappe den gr√∂√üten Teil des Abfallstroms aus (siehe Referenzen 1). Papier ist eine der gro√üen Erfolgsgeschichten im Bereich Recycling. Rund 63 Prozent der gesamten Papierabf√§lle werden in irgendeiner Form zur√ľckgewonnen und recycelt (siehe Referenzen 4). Dies f√ľhrt jedoch immer noch dazu, dass viele Papier- und Kartonprodukte auf Deponien belassen werden. Das meiste davon kann kompostiert werden, entweder zu Hause oder in der Gemeinde. Zerkleinertes Papier und Pappe stellen eine hervorragende Quelle f√ľr kohlenstoffreiches "braunes" Kompostmaterial dar, um die gr√ľnen Bl√§tter und Speisereste in Ihrem Komposthaufen auszugleichen (siehe Referenzen 3).

Holz und Hofabfälle

Ein weiterer gro√üer Teil der Siedlungsabf√§lle entf√§llt mit 6,4% bzw. 13,4% auf Holz- und Hofabf√§lle (siehe Referenzen 1). Dies entspricht fast 20 Prozent der gesamten festen Abf√§lle auf Deponien oder fast 40 Millionen Tonnen (siehe Referenzen 5, 6). Die meisten Gartenabf√§lle k√∂nnen im Garten kompostiert werden, einschlie√ülich Bl√§tter, Grasschnitt und kleine Zweige. Holz und gr√∂√üere St√ľcke von Gartenabf√§llen m√ľssen abgebl√§ttert oder gemahlen werden, bevor sie als Kompost oder Mulch verwendet werden k√∂nnen (siehe Referenzen 3).


Video-Guide: Bokashi Kompost herstellen 1 // Kosten, Geruchsvermeidung bei M√ľll und M√ľllt√ľten sparen Deutsch.

Der Artikel War N√ľtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf√ľgen