MenĂŒ

Garten

Wie Viel Sonne Braucht Ein Avocadosamen, Wenn Sie Es Pflanzen?

Sie können sich entscheiden, einen avocado (persea spp.) von einer baumschule zu kaufen, wenn sie ihre eigenen frĂŒchte zĂŒchten möchten, aber es ist möglich, den baum aus einem samen zu ziehen. Die avocadosamen, die die pflanzenhĂ€rtezonen 9 bis 11 des us-landwirtschaftsministeriums bevorzugen, mĂŒssen im haus gekeimt werden, bevor sie nach draußen...

Wie Viel Sonne Braucht Ein Avocadosamen, Wenn Sie Es Pflanzen?


In Diesem Artikel:

WĂ€hlen Sie einen Avocadosamen, der nicht innerhalb der Frucht gekeimt hat.

WĂ€hlen Sie einen Avocadosamen, der nicht innerhalb der Frucht gekeimt hat.

Sie können sich entscheiden, einen Avocado (Persea spp.) Von einer Baumschule zu kaufen, wenn Sie Ihre eigenen FrĂŒchte zĂŒchten möchten, aber es ist möglich, den Baum aus einem Samen zu ziehen. Wenn die PflanzenhĂ€rtezonen 9 bis 11 des US-Landwirtschaftsministeriums bevorzugt werden, mĂŒssen Avocadosamen im Haus gekeimt werden, bevor sie zu ihrem endgĂŒltigen Pflanzort nach draußen gebracht werden können. Ihr Sonnenlicht muss sich Ă€ndern, wenn sie von einem Samen zu einem vollen Baum wachsen.

Beginnend in Wasser

Das Keimen Ihrer Avocadosamen ohne Erde erfordert indirektes oder reflektiertes Licht. Mit einem Glas gefĂŒllt mit Wasser, unterstĂŒtzen Sie den Samen mit drei oder vier Zahnstocher im Glas. Die unteren 1 Zoll der Samen sollten in Wasser sein, damit die zukĂŒnftigen Wurzeln Zugang zum Wasser fĂŒr optimales Wachstum haben. Direkte Sonneneinstrahlung ist zu stressig fĂŒr ein ausgesetztes Saatgut und verursacht extreme Trockenheit, besonders wenn das Wasser aus dem Becher verdunstet. Setzen Sie das Glas in indirektes Licht, um das Pflanzenwachstum zu stimulieren, wĂ€hrend Sie das Saatgut vor Temperaturschwankungen schĂŒtzen.

Boden Keimung

Die Verwendung von Erde als Keimmedium erfordert in InnenrĂ€umen immer noch indirektes Licht. Nach dem Entfernen der spitzen Samenspitze nur die HĂ€lfte des Samens in den Boden eingraben. Das exponierte spitze Ende kann nicht mit direktem Sonnenlicht umgehen, bis es Wurzeln, StĂ€ngel und einige BlĂ€tter bildet. Es ist am besten, den Avocado-Samen in der NĂ€he eines nach SĂŒden ausgerichteten Fensters zu halten, damit er wĂ€hrend des Tages so viel indirektes Licht wie möglich hat. Reduziertes Licht wĂ€hrend des Tages trĂ€gt zu schlechter Keimung und schwachem Wachstum der Wurzeln und StĂ€ngel bei.

Eintopfen

Sobald Sie dicke Wurzeln und mehrere BlĂ€tter haben, können Sie die Avocado-Samen in einen Topf fĂŒr eventuelle Umpflanzung im Freien bewegen. Obwohl Sie den Samen so pflanzen mĂŒssen, dass sich die HĂ€lfte davon ĂŒber dem Boden befindet, beschatten die oben genannten BlĂ€tter den Samen, so dass er in voller Sonne gedeihen kann. Solange der Topf relativ groß ist, etwa 10 cm, und mit fruchtbarer Topfmischung gefĂŒllt ist, sollte Ihr Avocadosamen mit einer vergleichbaren Wurzelverbreitung wachsen.

Umpflanzen im Freien

Ihr Avocadosamen muss einen krĂ€ftigen Wurzelballen haben, wenn Sie ihn im Garten pflanzen. WĂ€hlen Sie eine Stelle in voller Sonne ohne Wurzelkonkurrenz von nahe gelegenen Pflanzen oder GrĂ€sern. Der gesamte Wurzelballen muss in ein Loch gelegt werden, das alle ausgestreckten Wurzeln fĂŒr den besten Transplantationserfolg enthĂ€lt. Verpflanzen Sie Ihre Avocado-Pflanze zwischen MĂ€rz und Juni, damit die Wurzeln Zeit haben, sich an die neue Erde anzupassen, bevor die Sommerhitze auftrifft.


Video-Guide: Update: So groß sind unsere Avocados nach 1 1/2 Jahren.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen