MenĂŒ

Garten

Wie Viel Sonne Brauchen ObstbÀume?

Wachsende obstbĂ€ume in ihrem garten bedeutet, dass sie viele ihrer lieblingsfrĂŒchte frisch vom baum haben. Obwohl eine hinterhof-obstplantage eine gute idee zu sein scheint, gibt es viele aspekte des obstbaumanbaus, die berĂŒcksichtigt werden mĂŒssen, um zu bestimmen, welche art von baum am besten in ihrem garten wachsen wird. ObstbĂ€ume brauchen platz,...

Wie Viel Sonne Brauchen ObstbÀume?


In Diesem Artikel:

Angemessenes Sonnenlicht hilft, die Farbe und den Geschmack eines Obstbaums zu verbessern.

Angemessenes Sonnenlicht hilft, die Farbe und den Geschmack eines Obstbaums zu verbessern.

Wachsende ObstbĂ€ume in Ihrem Garten bedeutet, dass Sie viele Ihrer LieblingsfrĂŒchte frisch vom Baum haben. Obwohl eine Hinterhof-Obstplantage eine gute Idee zu sein scheint, gibt es viele Aspekte des Obstbaumanbaus, die berĂŒcksichtigt werden mĂŒssen, um zu bestimmen, welche Art von Baum am besten in Ihrem Garten wachsen wird. ObstbĂ€ume brauchen Platz, einige haben chill Anforderungen und viele erfordern KreuzbestĂ€ubung, um FrĂŒchte zusammen mit einem sonnigen Standort zu setzen.

Sonnenlicht

ObstbĂ€ume brauchen einen Standort im Garten, wo sie wĂ€hrend des aktiven Wachstums tĂ€glich mindestens sechs Stunden Sonnenlicht erhalten. Sonnenlicht wird benötigt, damit FrĂŒchte eine gesunde Farbe und einen guten Geschmack ergeben. WĂ€hrend der ersten und zweiten Vegetationsperiode können junge BĂ€ume einen Sonnenbrandschutz fĂŒr ihre StĂ€mme benötigen. Junge BĂ€ume haben in der Regel VordĂ€cher, die nicht groß genug sind, um den Baumstamm zu beschatten. Daher mĂŒssen Sie die StĂ€mme so strahlen, dass sie das Sonnenlicht reflektieren, ebenso wie große, freiliegende Gliedmaßen. Sie können BĂ€ume mit einer Mischung aus halb Wasser und halb weiß Innen Latexfarbe auf freiliegenden StĂ€mme und Äste malen.

Chill Anforderung

Um ObstbĂ€ume erfolgreich anzubauen, mĂŒssen Sie wissen, welche BĂ€ume in Ihrer Region wachsen. Viele BĂ€ume benötigen jĂ€hrlich eine gewisse Menge an kaltem Wetter, um gut zu wachsen und zu blĂŒhen; Dies wird als die KĂŒhlanforderungen bezeichnet und wird in Stunden gemessen, die bei Temperaturen von oder unter 45 Grad Fahrenheit benötigt werden. ApfelbĂ€ume haben zum Beispiel einen KĂŒhlbedarf von 900 bis 1.200 Stunden, wĂ€hrend ZitrusbĂ€ume WĂ€rme benötigen und viele frost- oder frostempfindlich sind.

Klima

Zusammen mit Chill-Faktor ist das Klima, in dem Sie leben. Einige ObstbĂ€ume sind kĂ€lteresistent als andere. Die meisten ZitrusbĂ€ume sind bei Temperaturen unter dem Gefrierpunkt oder 32 Grad F schĂ€digend, wĂ€hrend einige Sorten von Äpfeln, Zwetschgen und Kirschen Temperaturen weit unter dem Gefrierpunkt standhalten können. Aber Sie können oft ObstbĂ€ume wachsen, die etwas außerhalb ihres Heimatgebiets liegen, indem Sie BĂ€ume außerhalb der Frosttaschenbereiche pflanzen und FrostschĂ€den an den BlĂŒten minimieren.

Raum

Raum und BestĂ€ubung sind fĂŒr ObstbĂ€ume wichtig. Einige ObstbĂ€ume, wie z. B. ein ausgewachsener Apfel, können bis zu 40 Fuß breit werden mit einem 30 bis 40-Fuß-Verbreitung, so dass Sie sicherstellen mĂŒssen, dass Sie Platz fĂŒr große ObstbĂ€ume oder halb-Zwerg Sorten, die nur erreichen können die HĂ€lfte bis drei Viertel der GrĂ¶ĂŸe von normalen BĂ€umen. Sie haben auch die Wahl, Zwergfruchtbaumsorten anzubauen, die ungefĂ€hr 5 bis 10 Fuß hoch wachsen.

BestÀubung

Viele Arten von ObstbĂ€umen erfordern KreuzbestĂ€ubung, um FrĂŒchte zu setzen. Zu den BĂ€umen, die eine FremdbestĂ€ubung erfordern, gehören Äpfel, Pflaumen und Birnen. Sie mĂŒssen also einen anderen Baum einer anderen Sorte pflanzen, der gleichzeitig blĂŒht, um eine ordnungsgemĂ€ĂŸe BestĂ€ubung zu gewĂ€hrleisten. Andere BĂ€ume, wie Aprikose, Pfirsich und Nektarine, sind selbstfruchtbar, was bedeutet, dass Pollen derselben Sorte in der Region den Baum bestĂ€uben können. Mit selbst ertragreichen Sorten wird Obst jedoch vermehrt, wenn mehr als ein Baum in dem Gebiet gepflanzt wird.


Video-Guide: NDR: GĂ€rtnern natĂŒrlich: Sommerschnitt an ObstbĂ€umen.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen