Men├╝

Garten

Wie Viel Wasser Trinkst Du Einen Gr├╝nen Wolken Weisen?

Getreu seinem s├╝dwestlichen ursprung mag es die "gr├╝ne wolke" texas salbei (leucophyllum frutescens "gr├╝ne wolke") hei├č und trocken. Hohe luftfeuchtigkeit und sommerregen verbinden sich zu magentafarbenen bl├╝ten. Wie viel wasser "green cloud" braucht und wie viel sie es geben, h├Ąngt von ihren zielen f├╝r bl├╝ten, wasser... Ab.

Wie Viel Wasser Trinkst Du Einen Gr├╝nen Wolken Weisen?


In Diesem Artikel:

"Green Cloud" l├Ąsst Ihre Gie├čkanne eine Pause machen.

Getreu seinem s├╝dwestlichen Ursprung mag es die "Gr├╝ne Wolke" Texas Salbei (Leucophyllum frutescens "Gr├╝ne Wolke") hei├č und trocken. Hohe Luftfeuchtigkeit und Sommerregen verbinden sich zu magentafarbenen Bl├╝ten. Wie viel Wasser "Green Cloud" ben├Âtigt und wie viel Sie es geben, h├Ąngt von Ihren Zielen f├╝r Bl├╝ten, Wasser-Landschaftsgestaltung und geringer Wartung ab. Zu verstehen, wie sich zus├Ątzliches Wasser auf "Green Cloud" auswirkt, kann Ihnen helfen, das richtige Gleichgewicht f├╝r Ihre Bed├╝rfnisse zu finden.

"Gr├╝ne Wolke" verstehen

Der texanische Salbei "Green Cloud", der an der Texas A & M University entwickelt wurde, zog Aufmerksamkeit auf sich, als seine leuchtenden, h├Ąufigen Bl├╝ten und gro├čen gr├╝nen Bl├Ątter zwischen silberbl├Ąttrigen Pflanzen hervorstachen. Hardy in den Pflanzenh├Ąrtezonen 8 bis 10 des US-Landwirtschaftsministeriums w├Ąchst sie 6 bis 8 Fu├č hoch, wenn sie nat├╝rlich reifen kann. Wellen von dunklen, 1-Zoll-Blumen bedecken den Strauch vom fr├╝hen Sommer bis zum Fall. Fast wartungsfrei, wenn es seiner urspr├╝nglichen Art ├╝berlassen wird, ben├Âtigt "Green Cloud" keinen D├╝nger. Einmal etabliert, toleriert es extreme D├╝rre und Hitze.

Der Natur folgen

"Green Cloud" gedeiht in voller Sonne und gut entw├Ąssernden, alkalischen B├Âden. Schatten spendet langbeiniges Wachstum und wenige Bl├╝ten. Der Strauch ist besonders empfindlich gegen├╝ber zu viel Wasser und schlecht durchl├Ąssigen B├Âden. Zus├Ątzliches Wasser im trockenen Sommerwetter f├Ârdert schnelleres Wachstum und mehr Bl├╝ten, kann aber Wurzelf├Ąule und Tod befeuern. In nat├╝rlichen oder Niedrigwasseranpflanzungen ist keine Bew├Ąsserung erforderlich, au├čer bei der Wahl bei extremer Trockenheit. In ├ťbergangszonen oder gepflegten Gebieten sorgt eine gr├╝ndliche Bew├Ąsserung alle zwei bis drei Wochen im Sommer daf├╝r, dass "Green Cloud" frisch aussieht.

Wachstum f├Ârdern

Wenn Sie eine fast konstante Bl├╝te und ein besseres, dichteres Blattwerk w├╝nschen, liefert die zus├Ątzliche Sommerbew├Ąsserung diese Ergebnisse, solange der Boden gut abflie├čt. Der Landschaftsanbieter Choate USA schl├Ągt vor, im Sommer in hei├čen Klimazonen zweimal pro Woche "Green Cloud" zu gie├čen. Bei sommerlichen Temperaturen ├╝ber 98 Grad Celsius kann eine t├Ągliche Bew├Ąsserung erforderlich sein. Beobachten Sie "Green Cloud" das ganze Jahr ├╝ber genau, um sicherzustellen, dass Sie es nicht ├╝berschwemmen. H├Ąufige, flache Sommerbew├Ąsserungen k├Ânnen besonders bei Wurzelf├Ąulnis problematisch sein, selbst in den hei├česten Klimazonen. Begrenzen Sie das Wasser im Winter, wenn "Green Cloud" die meisten Bl├Ątter abwirft.

Ergebnisse ernten

"Green Cloud" toleriert Trockenheit, aber nicht aus Wasser. Es reagiert mit schnellem, dichtem Wachstum und n├Ąhert sich reifen Gr├Â├če in ein paar Jahreszeiten. Schnelleres Wachstum bedeutet in der Regel mehr Wartung. Die Pflanze bl├╝ht auf den Stielen der aktuellen Saison. Beschneide die "Gr├╝ne Wolke" jeden Fr├╝hling und lasse sie das ganze Jahr ├╝ber nat├╝rlich wachsen. Verwenden Sie scharfe Bypass-Scheren und tragen Sie Handschuhe, Schutzkleidung und Augenschutz. Bespr├╝hen Sie Ihre Klingen mit Haushaltsdesinfektionsmittel, um die Ausbreitung von Krankheiten zu verhindern. Kaninchen und Rehe finden "Green Cloud" besonders attraktiv, wenn Wasser und D├╝nger zartes neues Wachstum erzeugen.


Video-Guide: Zitronens├Ąure & Backpulver Experiment | Was passiert wenn ich beides mit Wasser mische???.

Der Artikel War N├╝tzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf├╝gen