MenĂŒ

Garten

Wie Lange Soll Echinacea Vom Samen BlĂŒhen?

Echinacea purpurea, allgemein als sonnenhut bezeichnet, braucht, wenn sie aus samen gepflanzt wird, zwei jahre, um zu blĂŒhen. Diese im herbst einziehende staude bildet große, violette, kegelförmige blĂŒten. Ein auffallender ziervogel, der vögel und schmetterlinge in den garten lockt. Purple sonnenhut wĂ€chst im us-landwirtschaftsministerium pflanze...

Wie Lange Soll Echinacea Vom Samen BlĂŒhen?


In Diesem Artikel:

Purple coneflower stammt aus Nordamerika.

Purple coneflower stammt aus Nordamerika.

Echinacea purpurea, allgemein als Sonnenhut bezeichnet, braucht, wenn sie aus Samen gepflanzt wird, zwei Jahre, um zu blĂŒhen. Diese im Herbst einziehende Staude bildet große, violette, kegelförmige BlĂŒten. Ein auffallender Ziervogel, der Vögel und Schmetterlinge in den Garten lockt. Purpur-Sonnenhut wĂ€chst in den Klimazonen 3 bis 10 des US-Landwirtschaftsministeriums.

Samen sammeln

Warte, bis die Sonnenhutpflanzen mindestens 2 Jahre alt sind, um Samen zu sammeln. Um eine starke Samenentwicklung zu fördern, lassen Sie den Boden im SpĂ€tsommer austrocknen und fallen. Auf dem kegelförmigen BlĂŒtenzentrum entwickeln sich violette Sonnenblumenkerne. Ernten Sie die Samen, indem Sie den Blumenkopf von der Pflanze entfernen. Entfernen Sie die StrahlenblĂ€tter und brechen Sie vorsichtig den Kegel auf, um die Samen freizugeben. Sie können auch lila Sonnenhut kaufen, wenn Sie keinen Zugang zu Pflanzen haben. Wenn Sie Vögel animieren wollen, lassen Sie ein paar Samenköpfe im Winter stehen.

Saatgut Behandlung

Purpurne Sonnenblumenkerne keimen zuverlĂ€ssiger, wenn die Samen kalt geschichtet sind. Im Herbst, nach dem Ernten der Samen, legen Sie sie auf die OberflĂ€che einer SamenflĂ€che mit Torfmoos gefĂŒllt. Lagern Sie die Samen flach bei 31 bis 37 Grad Fahrenheit fĂŒr zwei vor drei Monaten. In Gebieten, in denen die Bodentemperaturen niedrig genug sind, können Sie die SaatflĂ€chen im Freien belassen, ansonsten sollten Sie die Samen im KĂŒhlschrank aufbewahren. Bedecken Sie die Samen im Freiland mit einem Sieb, um die Samen zu schĂŒtzen.

Saatpflanzung und Entwicklung

Im FrĂŒhjahr Samen sĂ€en. Purpur-Sonnenhut-Samen keimen am besten in feuchtem Boden von 68 bis 69 F. Die Keimlinge brauchen drei bis vier Wochen, um zu keimen. Nach 12 Wochen sollten Sie zwei bis drei SĂ€tze neuer BlĂ€tter sehen. Der erste Sommer, lila Sonnenhut SĂ€mlinge blĂŒhen nicht. Die Pflanzen sterben zurĂŒck und ruhen sich im SpĂ€tsommer aus. WĂ€hrend dieses ersten Jahresschlafs entwickeln Purpursonnenhutpflanzen starke Wurzeln.

BlĂŒhend

Purpurne Sonnenhutpflanzen blĂŒhen im Sommer des zweiten Jahres und jedes Jahr danach. Die kegelförmigen BlĂŒten blĂŒhen auf 2 bis 5 Fuß hohen BlĂŒtenstĂ€nden. Sie können die BlĂŒte verlĂ€ngern, indem Sie jeden BlĂŒtenstiel entfernen, wĂ€hrend er beginnt, Samen zu setzen. Andere nahe Verwandte von Purple coneflower können Sie versuchen, SchmalblĂ€ttrige Sonnenhut (Echinacea angustifolia), die in USDA-Zonen 3 bis 8 wĂ€chst, und blass-lila Sonnenhut (Echinacea pallida), die in USDA-Zonen 3 bis 10 wĂ€chst. Es gibt zahlreiche Sorten von jeder Spezies.


Video-Guide: Echinacea purpurea (Roter Sonnenhut) im eigenen Garten.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen