MenĂŒ

Zuhause

Wie Lange Dauert Es, Bis Sie In Einer Gerichtlichen VerfallserklÀrung Von Ihrem Haus Vertrieben Werden?

Wenn sie die hypothekenzahlungen nicht leisten, wie im kaufvertrag versprochen, kann die bank oder die hypothekengesellschaft, die ihnen das geld ausgeliehen hat, zwangsvollstreckungsverfahren beginnen. Wenn sie die hypothekenzahlungen fĂŒr ein oder zwei monate nicht leisten, kann der kreditgeber die zwangsvollstreckung an einigen standorten einleiten. In kalifornien...

Wie Lange Dauert Es, Bis Sie In Einer Gerichtlichen VerfallserklÀrung Von Ihrem Haus Vertrieben Werden?


In Diesem Artikel:

Am Ende des Zwangsvollstreckungsverfahrens werden Sie oft gezwungen sein, das Haus zu verlassen.

Am Ende des Zwangsvollstreckungsverfahrens werden Sie oft gezwungen sein, das Haus zu verlassen.

Wenn Sie die Hypothekenzahlungen nicht leisten, wie im Kaufvertrag versprochen, kann die Bank oder die Hypothekengesellschaft, die Ihnen das Geld ausgeliehen hat, Zwangsvollstreckungsverfahren beginnen. Wenn Sie die Hypothekenzahlungen fĂŒr ein oder zwei Monate nicht leisten, kann der Kreditgeber die Zwangsvollstreckung an einigen Standorten einleiten. In Kalifornien erfordert der ĂŒblicherweise verwendete außergerichtliche Zwangsvollstreckungsprozess in der Regel mindestens 140 Tage.

Mahnung

Bevor Sie die Inverzugsetzung mit dem BĂŒro des Bezirksschreibers aufzeichnen, muss sich der Kreditgeber mit Ihnen ĂŒber die fehlenden Zahlungen in Verbindung setzen. Wenn Sie nicht innerhalb von 30 Tagen die erforderlichen Zahlungen leisten, reicht der Kreditgeber die Inverzugsetzung ein. Zu diesem Zeitpunkt haben Sie 90 Tage Zeit, um die geschuldeten BetrĂ€ge zu bezahlen.

Verkaufsanzeige

Wenn Sie den Standard nicht beheben, indem Sie die Hypothekenzahlungen auf den neuesten Stand bringen, reicht der Kreditgeber eine Verkaufsanzeige mit dem BĂŒro des Schreibers ein. Der Verleiher kann das Haus dann in 21 Tagen bei einer öffentlichen Versteigerung verkaufen. Zu dem Zeitpunkt, zu dem der Kreditgeber die Verkaufsanzeige erstellt, wird ein gesetzlicher Hinweis ĂŒber den Verkauf fĂŒr drei Wochen in einer lokalen Zeitung veröffentlicht, wobei die Benachrichtigung auf der Vorderseite des Hauses und im GerichtsgebĂ€ude veröffentlicht wird. Sie erhalten eine VerĂ€ußerungsbekanntmachung per Einschreiben. WĂ€hrend der 21-tĂ€gigen Frist haben Sie das Recht, die Immobilie durch vollstĂ€ndige Bezahlung des Darlehens zurĂŒckzukaufen.

Zwangsversteigerung

Das Mindestgebot bei der Zwangsversteigerung entspricht in der Regel dem Darlehensbetrag und den Auktionskosten. Am Ende der Versteigerung, die oft in den Bezirksgerichtstrakten abgehalten wird, verkauft sich das Haus an den Meistbietenden. Wenn niemand das Mindestgebot abgibt, besitzt der Kreditgeber das Haus.

Nach der Auktion

Wenn Sie der Besitzer des abgeschotteten Hauses waren, kann der Kreditgeber Ihnen eine dreitĂ€gige KĂŒndigung geben. Das bedeutet, dass Sie drei Tage Zeit haben, das Haus zu rĂ€umen. Wenn Sie Mieter sind, muss der neue EigentĂŒmer den Mietvertrag einhalten. Wenn Sie das Haus von Monat zu Monat gemietet haben, haben Sie 90 Tage Zeit, um auszuziehen, bevor Sie eine RĂ€umungsbenachrichtigung erhalten. Einige Kreditgeber können Bargeld fĂŒr SchlĂŒssel anbieten, in dem der Kreditgeber Sie zahlt, um innerhalb eines kurzen Zeitraums auszuziehen. Wenn Sie sich nicht bewegen, kann der neue EigentĂŒmer eine rechtswidrige Strafverfolgung einleiten. Dieser Prozess dauert ungefĂ€hr 30 Tage in Kalifornien. Wenn Sie die Klage verlieren, haben Sie normalerweise fĂŒnf Tage, um das Haus zu rĂ€umen, bevor der Sheriff ankommt, um Sie auszusperren.


Video-Guide: .

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen