MenĂŒ

Garten

Wie Lange Dauert Es, Eine Container Tomatenpflanze Zu Reifen?

Tomaten (lycopersicon spp. Syn solanum spp. Und hybriden) sind ideal fĂŒr container gemĂŒsegĂ€rten auf balkonen, terrassen und terrassen. Kleinere, kompakte sorten gedeihen in containern und können ausgewachsene, wĂŒrzige tomaten fĂŒr salate und sandwiches liefern. Die lĂ€nge der zeit, die container-tomatenpflanzen brauchen, um zu reifen...

Wie Lange Dauert Es, Eine Container Tomatenpflanze Zu Reifen?


In Diesem Artikel:

Erhöhen Sie die BehĂ€ltergrĂ¶ĂŸe allmĂ€hlich, wenn SĂ€mlinge wachsen.

Erhöhen Sie die BehĂ€ltergrĂ¶ĂŸe allmĂ€hlich, wenn SĂ€mlinge wachsen.

Tomaten (Lycopersicon spp. Syn Solanum spp. Und Hybriden) sind ideal fĂŒr Container GemĂŒsegĂ€rten auf Balkonen, Terrassen und Terrassen. Kleinere, kompakte Sorten gedeihen in Containern und können ausgewachsene, wĂŒrzige Tomaten fĂŒr Salate und Sandwiches liefern. Die Zeitspanne, die fĂŒr die Reifung der Tomatenpflanzen in Containern benötigt wird, variiert, und das Starten der Samen und die richtige Pflege der Pflanzen hat einen großen Einfluss darauf, wie schnell sie reife Tomaten liefern werden.

Abwechslung wichtig

Tomaten sind in der Regel zwei bis drei Monate nach der Pflanzung der Jungpflanzen in ihren BehĂ€ltern reif fĂŒr die Ernte, aber das hĂ€ngt von der Sorte ab. "Bush Early Girl" (Lycopersicon lycopersicum "Bush Early Girl") zum Beispiel ist normalerweise in 54 Tagen reif fĂŒr die Ernte. "Better Bush" (Lycopersicon lycopersicum "Better Bush") benötigt etwa 68 Tage, um reife Tomaten zu produzieren Tom "(Lycopersicon lycopersicum" Tumbling Tom "), eine Kirschtomatenpflanze, die in einem hĂ€ngenden BehĂ€lter gezĂŒchtet werden kann, ist nach etwa 70 Tagen zur Ernte bereit.

Gib ihnen einen guten Start

Tomatenpflanzen brauchen ein bis zwei Wochen, um aus Samen zu sprießen. Sie werden als EinjĂ€hrige angebaut, obwohl unbestimmte Sorten weiterhin wachsen und Tomaten in heißem, frostfreiem Klima liefern. Ein paar Dinge werden diesen Prozess beschleunigen, so dass die SĂ€mlinge nĂ€her an einer Woche als zwei erscheinen. Pflanzen Sie die Samen in flachen BehĂ€ltern oder Wohnungen mit Samen-Starter-Potting-Mix oder eine Mischung aus gleichen Teilen Torfmoos, Sand und Vermiculit. SĂ€en Sie die Samen 1/4 Zoll tief und 1 Zoll auseinander in feuchten Topfmischung. Bedecken Sie die Wohnung mit Plastik oder legen Sie kleinere BehĂ€lter in große PlastiktĂŒten, um die Blumenerde feucht zu halten. Pflegen Sie eine Bodentemperatur von 75 bis 85 Grad Fahrenheit. Entfernen Sie die Abdeckung vom BehĂ€lter, sobald die Pflanzen sprießen.

Halte diese SĂ€mlinge wachsen

TomatensĂ€mlinge können 1 1/2 Wochen nach dem Keimen in ihre eigenen, individuellen 2-Zoll-BehĂ€lter transplantiert werden. Topf sie mit einem Torf-basierten Potting-Mix. Pflegen Sie den Boden bei einer Temperatur zwischen 60 und 70 Grad Fahrenheit und geben Sie ihnen viel direktes Licht, um ihnen zu helfen, schneller zu wachsen. Stellen Sie sie an einem sonnigen Ort auf, wo sie jeden Tag mindestens sechs bis acht Stunden direkter Sonneneinstrahlung ausgesetzt sind oder kĂŒnstliche Beleuchtung verwenden. Ein Wachstumslicht mit einer speziell fĂŒr Pflanzen konzipierten 40-Watt-Leuchtstofflampe und eine regulĂ€re 40-Watt-Kaltweiß-Leuchtstofflampe sorgen fĂŒr das richtige Licht. Setzen Sie das Wachstum Licht 2 Zoll ĂŒber den SĂ€mlingen und lassen Sie es fĂŒr 16 Stunden jeden Tag. Verpflanzen Sie sie zwei Wochen spĂ€ter erneut in 4-Zoll-BehĂ€lter. Der Boden sollte immer leicht feucht gehalten werden.

Verschiebe sie in grĂ¶ĂŸere Container

Tomatenpflanzen sind normalerweise groß genug, um sechs bis zehn Wochen nach dem Keimen in ihren permanenten BehĂ€ltern gepflanzt zu werden. Kleinere, kompakte Sorten können in 2-Gallonen-BehĂ€ltern gezĂŒchtet werden. BewĂ€ssere die Tomatenpflanzen, wenn der Boden gerade erst trocken wird. Gib ihnen alle drei Wochen 5-10-5 DĂŒnger, damit sie schneller wachsen können. Mischen Sie 2 Esslöffel DĂŒnger in 1 Gallone Wasser und gießen Sie es ĂŒber den Boden nach dem Gießen mit klarem Wasser. Stellen Sie die BehĂ€lter so auf, dass die Tomaten sechs bis acht Stunden direkter Sonneneinstrahlung ausgesetzt sind, oder verwenden Sie weiterhin das Wachstumslicht.


Video-Guide: âŸč Yellow pear cherry tomato, Solanum lycopersicum, gone wild !!!! #TOMATO.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen