Menü

Zuhause

Wie Lange Hält Ein Akku-Mäher?

Ein hochwertiger rasenmäher sollte zwischen acht und zehn jahren halten, ein akku-mäher sollte etwa fünf jahre halten. Der austausch von akku-mäher-batterien ist notwendig, da wiederaufladbare batterien jährlich etwa 5 prozent ihrer ladekapazität verlieren und alte batterien ihre ladung verlieren können...

Wie Lange Hält Ein Akku-Mäher?


In Diesem Artikel:

Ein Akku-Rasenmäher sollte einen kleinen Rasen mit Leichtigkeit behandeln.

Ein Akku-Rasenmäher sollte einen kleinen Rasen mit Leichtigkeit behandeln.

Ein hochwertiger Rasenmäher sollte zwischen acht und zehn Jahren halten, ein Akku-Mäher sollte etwa fünf Jahre halten. Der Austausch von Akku-Mäher-Batterien ist notwendig, da wiederaufladbare Batterien jährlich etwa 5 Prozent ihrer Ladekapazität verlieren und alte Batterien ihre Ladung verlieren können, bevor Sie mit dem Mähen fertig sind. Damit Ihr Rasenmäher und der Akku so lange wie möglich funktionieren, müssen beide sorgfältig gepflegt und gewartet werden.

Langlebigkeit Tipps

Um das Beste aus Ihrem Mäher herauszuholen, schärfen Sie einmal im Jahr die Klingen. Heben Sie die Klinge an, wenn das Gras zwischen den Stecklingen übermäßig groß geworden ist und gehen Sie langsamer als gewöhnlich. Vermeiden Sie es, nasses Gras zu mähen und die Unterseite des Mähwerks nach dem Gebrauch zu reinigen, um Grasschnitt, Laub und andere Rückstände zu entfernen. Laden Sie den Akku nach jedem Gebrauch und vor der Lagerung des Geräts vollständig auf. Um eine maximale Batterielebensdauer zu erzielen, überprüfen Sie die Batterie alle zwei Monate während der Lagerung und laden Sie sie bei Bedarf auf. Lagern Sie die Batterie bei Temperaturen zwischen 32 und 50 Grad Fahrenheit für beste Leistung.


Video-Guide: Rasenmäher Test: Fuxtec EA146 Akku-Rasenmäher im Härtetest.

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen