Menü

Garten

Wie Lange Müssen Sie Warten, Bevor Sie Grassamen Über Eine Stumpfmahlfläche Pflanzen?

Mahlen befreit einen baumstumpf schnell und effizient, kann aber den boden negativ beeinflussen. Die große menge an sägemehl, die beim stubbenschleifen zurückbleibt, kann jahre dauern, um sich selbst zu zersetzen.

Wie Lange Müssen Sie Warten, Bevor Sie Grassamen Über Eine Stumpfmahlfläche Pflanzen?


In Diesem Artikel: Geschrieben von Rob Harris; Aktualisiert am 6. Februar 2018

Anstelle des Mahlens entfernen Sie einen Stumpf mit Chemikalien, um die Zersetzung zu beschleunigen.

Anstelle des Mahlens entfernen Sie einen Stumpf mit Chemikalien, um die Zersetzung zu beschleunigen.

Mahlen befreit einen Baumstumpf schnell und effizient, kann aber den Boden negativ beeinflussen. Das zurückgelassene Sägemehl raubt Stickstoff aus dem Boden, und der Mangel an Stickstoff kann verhindern, dass Gras in der Gegend wächst. Die große Menge an Sägemehl, die beim Stumpfmahlen zurückbleibt, kann Jahre dauern, um sich selbst zu zersetzen, so dass der Boden wieder auf einen normalen Stickstoffspiegel zurückkehren kann, aber es gibt verschiedene Möglichkeiten, um den Prozess zu beschleunigen.

Bedenken Sie die Bedeutung von Stickstoff

Um zu wachsen, benötigt Gras viel Stickstoff im Boden. Ohne angemessene Mengen an Stickstoff erscheint Gras verkümmert und gelb, und der Rasen kann kahle Stellen haben, wo Gras nicht wachsen wird. Das Fehlen von kräftigem Wachstum ermöglicht es, dass Unkräuter in den Rasen eindringen, wodurch es für das Gras schwieriger wird zu gedeihen, wenn die Unkräuter um Nährstoffe und Wasser konkurrieren.

Grabe den Staub aus

Wenn Sie Gras sofort dort pflanzen möchten, wo ein Stumpf gemäht wurde, mindern Sie den Stickstoffmangel, indem Sie soviel Sägemehl wie möglich entfernen. Wenn Sie sowohl große Wurzeln als auch den Stumpf vermahlen, dann hauen Sie das Sägemehl entlang der Wurzellinien aus. Obwohl Sie nicht jeden Sägemehlabfall entfernen müssen - eine kleine Menge dient als praktische Bodenverbesserung in dichtem Boden - wird das Ausgraben so weit wie möglich verhindert, um die Nährstoffzusammensetzung des umgebenden Bodens zu beeinträchtigen. Fügen Sie Mutterboden hinzu, um das Loch zu füllen, das beim Entfernen des Stumpfes übrig geblieben ist.

Dünger hinzufügen

Das Hinzufügen von stickstoffreichem Dünger zu dem Bereich, in dem der Stumpf einst stand, kann helfen, den Boden für Gras vorzubereiten, unabhängig davon, ob Sie das Sägemehl entfernen oder nicht. Da das Gebiet klein ist, brauchen Sie nicht viel Dünger - etwa 1 Unze eines Düngers wie 20-10-10 Mischung ist ausreichend für 4 Quadratfuß Boden oder ein Stumpf, der 2 Fuß im Durchmesser war. Die Verwendung einer Mischung aus schnell freisetzenden Stickstoff- und langsam freisetzenden Versionen gibt dem Boden einen sofortigen Stickstoffschub und gewährleistet gleichzeitig eine kontinuierliche Zufuhr nach dem schnell freisetzenden Stickstoff. Mischen Sie den Dünger mit dem Oberboden sollte Gras sofort wachsen, wenn Sie das Sägemehl entfernt. Wenn das Sägemehl noch mit dem Boden vermischt ist, kann es bis zu einem Jahr dauern, bis der Dünger genügend Stickstoff zur Verfügung hat, um die Grasentwicklung zu unterstützen.

PH-Wert überwachen

Das Testen des Bodens liefert Informationen über mehrere essentielle Nährstoffe, aber normalerweise nicht über den Stickstoffgehalt. Die Niveaus sind fließend und haben manchmal große Unstimmigkeiten, abhängig davon, wie tief die Probe ist, wie viel es kürzlich geregnet hat und wie die Zusammensetzung des Bodens ist. Viele Testeinrichtungen, wie z. B. Cooperative Extension Service-Büros, testen nicht auf Stickstoff, aber die Ergebnisse eines anderen Tests können Ihnen helfen, den Boden zu verändern, um das Graswachstum zu fördern: pH-Wert. Die pH-Testergebnisse, die in den meisten Bodenuntersuchungseinrichtungen sowie in Hausversuchs-Kits erhältlich sind, zeigen, ob der Boden den richtigen Säuregehalt aufweist oder nicht, damit das Gras Stickstoff aufnehmen kann. Gras wächst am besten bei einem Boden-pH-Wert von 6,0 bis 7,0, und Schmutz setzt bei einem neutralen pH-Wert von 7,0 am effizientesten Stickstoff frei. Das Hinzufügen von Kalk erhöht den pH-Wert, während der Zusatz von Schwefel ihn senkt. Die Menge der hinzuzufügenden Zutaten hängt von Ihrem Bodentyp, dem aktuellen pH-Wert und dem gewünschten pH-Wert ab. Wenn beispielsweise der momentane pH-Wert des lehmigen Bodens 8,0 ist, dann füge man 3/10 Pfund elementaren Schwefel pro 10 Quadratfuß Boden hinzu, um den pH-Wert auf 6,5 zu senken. Um den pH-Wert in lehmigem Boden von 6,0 auf 6,5 zu ändern, fügen Sie 4/10 Pfund gemahlenen Kalkstein pro 10 Quadratfuß Erde hinzu.


Video-Guide: .

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen