Men√ľ

Zuhause

Wie Weit Sollte Ein Boden Rod Aus Dem Haus Sein?

Die installation von mindestens einem erdungsstab geh√∂rt zu den erdungsmethoden, die jetzt vom national electrical code (nec), artikel 250, vorgeschlagen werden, um einen sicheren weg zum boden f√ľr h√§usliche elektrische systeme zu gew√§hrleisten. W√§hrend die b√∂den f√ľr jeden einzelnen elektrischen zweig in der wohnung zum hauptschaltschrank f√ľhren,...

Wie Weit Sollte Ein Boden Rod Aus Dem Haus Sein?


In Diesem Artikel:

Mehrere Gr√ľnde sind f√ľr ein sicheres elektrisches Haussystem erforderlich.

Mehrere Gr√ľnde sind f√ľr ein sicheres elektrisches Haussystem erforderlich.

Die Installation von mindestens einem Erdungsstab geh√∂rt zu den Erdungsmethoden, die jetzt vom National Electrical Code (NEC), Artikel 250, vorgeschlagen werden, um einen sicheren Weg zum Boden f√ľr h√§usliche elektrische Systeme zu gew√§hrleisten. W√§hrend die B√∂den f√ľr jeden einzelnen elektrischen Zweig in dem Haus zu der elektrischen Haupttafel f√ľhren, muss die Tafel selbst zu einer zentralen Erde geerdet sein. In der Vergangenheit wurde diese Anforderung durch Erdung an die erdverlegte Kaltwasserleitung erf√ľllt. NEC-Artikel 250 und viele lokale Vorschriften empfehlen jedoch, dass Wasserrohrb√∂den durch mindestens eine andere Erdungsmethode erg√§nzt werden sollten. Dies kann einen Erdstab mit einer L√§nge von 8 Fu√ü umfassen, der vollst√§ndig in die Erde getrieben ist.

Entfernung von der Schalttafel

NEC Artikel 250 legt keinen Mindest- oder H√∂chstabstand zwischen der Hauptschalttafel und dem Erdungsstab fest. Da die Platte durch einen vergrabenen Kupferdraht mit dem Erdungsstab verbunden sein muss, empfehlen die besten Praktiken jedoch, dass je k√ľrzer der Abstand zum Erdungsstab ist, desto effizienter der Boden. Die Standard-Kupferdrahtgr√∂√üe sollte nicht kleiner als Nr. 6 sein, und die meisten Codes empfehlen Draht Nr. 4. Wenn der Erdungsstab weit von der Hauptschalttafel entfernt ist, kann ein dickerer Draht Nr. 3 erforderlich sein. In Gebieten, in denen Codes aufgrund des hohen elektrischen Widerstands im Boden zwei Erdungsst√§be erfordern, m√ľssen die St√§be einen Abstand von mindestens 6 Fu√ü haben und durch einen vergrabenen √úberbr√ľckungskabel miteinander verbunden sein.

Entfernung von Haus zu Boden Rod

NEC Artikel 250 legt keinen Abstand von einem Haus zu einem Erdstab fest. Aber die 8-Fuß-Stange sollte weit genug von dem Haus in den Boden getrieben werden, dass sie nicht mit dem unterirdischen Betonfundament des Hauses in Kontakt kommt, das horizontal etwa 1 Fuß von der Basis des Fundaments hervorsteht. Um sicherzustellen, dass der Fuß nicht gestört wird, sollte der Erdungsstab nicht näher als 2 Fuß von der Außenwand des Hauses entfernt platziert werden.


Video-Guide: 1957 Bodenrod - Hessen (color) - Dorf u. Landwirtschaft.

Der Artikel War N√ľtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf√ľgen