Men√ľ

Garten

Wie Reproduziert Ein Hibiskus?

Dramatische hibiskusbl√ľten (hibiscus spp.) k√∂nnen aus einem hektischen garten einen humdinger eines schauplatzes machen. Blooms bei einigen arten k√∂nnen durchmesser von bis zu 12 zoll √ľberspannen und bietet eine atemberaubende farbwiedergabe. Verschiedene hibiskus pflanzenteile k√∂nnen neue pflanzen wie samen, st√§ngel und wurzeln schaffen. Lernen wie ein hibiskus...

Wie Reproduziert Ein Hibiskus?


In Diesem Artikel:

Sumpfhibiskus muss nur alle 10 Jahre geteilt werden.

Sumpfhibiskus muss nur alle 10 Jahre geteilt werden.

Dramatische Hibiskusbl√ľten (Hibiscus spp.) K√∂nnen aus einem hektischen Garten einen Humdinger eines Schauplatzes machen. Blooms bei einigen Arten k√∂nnen Durchmesser von bis zu 12 Zoll √ľberspannen und bietet eine atemberaubende Farbwiedergabe. Verschiedene Hibiskus Pflanzenteile k√∂nnen neue Pflanzen wie Samen, St√§ngel und Wurzeln schaffen. Lernen, wie ein Hibiskus sich reproduziert, kann Ihnen einen Vorteil verschaffen, wenn Sie wissen, wie Sie Ihre Lieblingspflanzen erh√∂hen und Ihren Genuss vervielfachen k√∂nnen.

Arten√ľbersicht

Hibiscus-Pflanzen sind Mitglieder der Malvengew√§chse (Malvaceae), die fast 300 Arten umfasst. Die Pflanzenvielfalt umfasst tropische und gem√§√üigte Sorten mit Einzel- oder Doppelbl√ľten in einer Farbpalette, die Wei√ü-, Rosa-, Rot- und Gelbt√∂ne umfasst. Tropischer Hibiskus (H. rosa-sinensis) wird normalerweise in den warmen Monaten als Au√üenbeh√§lterpflanze angebaut, da er nur in den Klimazonen 9 bis 10 des US-Landwirtschaftsministeriums haltbar ist. Robuste Hibiskusarten, wie Sumpfhibiskus (H. coccineus), Rosafarbene Malve (H. moscheutos) und Rose von Sharon (H. syriacus) sind f√ľr die Klimazone 5 des US-Landwirtschaftsministeriums sehr robust.

Reproduktion von Samen

In der freien Wildbahn vermehren sich Hibiscus-Arten sexuell, wenn Pollen von m√§nnlichen Bl√ľten zur Befruchtung weibliche Bl√ľten erreichen. Pollen von Wind- und Wildtieren √ľbertragen und gro√üe, bunte Bl√ľten sind dazu geeignet, Best√§uber anzulocken. V√∂gel, Schmetterlinge und Bienen sind h√§ufige Besucher von Hibiskusgew√§chsen, aber sie m√ľssen nach dem √Ėffnen der Bl√ľten schnell aufsuchen, da die Bl√ľten einiger Arten nur einen Tag lang halten. Eine erfolgreiche Best√§ubung f√ľhrt zur Produktion von Samen, die in H√ľlsen eingeschlossen sind. Samen vieler Arten, wie Sumpf-Hibiskus und Rosen-Malve, √§hneln denen von Okra, einem Verwandten der Malvenfamilie. Wenn H√ľlsen reifen, trocknen sie und √∂ffnen sich, um Samen freizugeben, die zu Boden fallen und keimen, um mehr Pflanzen zu machen.

Fortpflanzung durch Stängel und Wurzeln

Ein menschlicher Eingriff kann Hibiskuspflanzen dabei unterst√ľtzen, sich auf andere Arten zu vermehren, die manchmal in der Natur vorkommen. Was passiert, wenn ein gebrochener Stamm auf den Boden f√§llt, k√∂nnen Sie einen Schnitt machen und ihn in den Boden oder in Erde innerhalb eines Containers dr√ľcken. Halten Sie es feucht, bis Wurzeln sprie√üen und Sie eine neue Pflanze haben. In der Natur haben sehr gro√üe Pflanzen tief liegende Gliedma√üen, die von den oberen Gliedma√üen heruntergeschoben werden k√∂nnen, bis sie den Boden ber√ľhren. Wo Gliedma√üen mit dem Boden in Kontakt bleiben und feucht bleiben, bilden sich Wurzeln und bilden neben der Stammpflanze neue Pflanzen - das ist die Vermehrung durch Schichten. Du kannst deine Pflanzen schichten, indem du einen St√§ngel biegst, der dicht am Boden w√§chst und ihn mit einem Stein festh√§lt, um ihn in Kontakt mit dem Boden zu halten. Wenn sich Wurzeln gebildet haben, entferne den Ziegelstein, schneide die neue Pflanze unter den Wurzeln ab und pflanze sie woanders in deinem Garten. In regelm√§√üigen Abst√§nden k√∂nnen Sie Ihre Pflanzen teilen, indem Sie Pflanzen graben und durch die Krone schneiden. Stellen Sie sicher, dass jeder Abschnitt mit Wurzeln verbunden ist. Plant jeden Abschnitt, um neue Pflanzen zu starten.

√úberlegungen

Einige Pflanzen produzieren keine Samen, wenn Blumen erfolglos best√§ubt werden. Wenn Pflanzen von einer anderen Art fremdbest√§ubt werden, k√∂nnen Pflanzen nicht der Samen-Elternpflanze entsprechen. Viele Hybridsorten produzieren m√∂glicherweise kein Saatgut als Ergebnis von Z√ľchtungsprogrammen, die Pflanzen in Pflanzen z√ľchten, indem sie ihre Fortpflanzungsf√§higkeit eliminieren. Einige Sorten besitzen Pflanzenpatente, die ihre Vermehrung verbieten, und es ist unethisch und illegal, diese Pflanzen zu reproduzieren. Namhafte G√§rtner haben Lizenzen, die es ihnen erm√∂glichen, patentierte Pflanzen zum Verkauf zu bringen.


Video-Guide: –ď–ł–Ī–ł—Ā–ļ—É—Ā. –†–į–∑–ľ–Ĺ–ĺ–∂–Ķ–Ĺ–ł–Ķ –ł —É—Ö–ĺ–ī..

Der Artikel War N√ľtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf√ľgen