MenĂŒ

Zuhause

Wie Funktioniert Ein Gas-Hauswasserbereiter?

Einer der bekanntesten warmwasserbereiter ist das gasbefeuerte gerĂ€t, mit dem entweder propan oder erdgas verbrannt werden kann. Diese beiden kraftstoffe haben leicht unterschiedliche eigenschaften, wobei propan zwar mehr britische wĂ€rmeeinheiten pro kubikfuß liefert als erdgas, aber im prinzip heizen beide wasser auf die gleiche weise...

Wie Funktioniert Ein Gas-Hauswasserbereiter?


In Diesem Artikel:

Alle Gas-Wassererhitzer verwenden eine Flamme, um das Wasser zu erhitzen.

Alle Gas-Wassererhitzer verwenden eine Flamme, um das Wasser zu erhitzen.

Einer der bekanntesten Warmwasserbereiter ist das gasbefeuerte GerĂ€t, mit dem entweder Propan oder Erdgas verbrannt werden kann. Diese beiden Kraftstoffe haben leicht unterschiedliche Eigenschaften, wobei Propan mehr britische WĂ€rmeeinheiten pro Kubikfuß liefert als Erdgas, aber im Prinzip heizen beide Wasser auf die gleiche Weise. Abgase aus dem Verbrennungsprozess mĂŒssen aus dem Haus entlĂŒftet werden.

Alles gefeuert

Das Gas wird entweder von der Erdgasleitung eines Lieferanten oder von einem Propantank auf Ihrem GrundstĂŒck zum Warmwasserbereiter geleitet. Es tritt in den Warmwasserbereiter am Gassteuerventil ein, das an der Vorderseite des Wassererhitzers angeordnet ist. Wenn das Modell eine Kontrolllampe hat, wird das Gassteuerventil, das sich unten in der Mitte befindet, in die "Pilot" -Einstellung bewegt und gedrĂŒckt. Der Hausbesitzer schaltet dann die Kontrolllampe manuell ein, wĂ€hrend der Knopf fĂŒr ungefĂ€hr 30 Sekunden bis zu einer Minute gedrĂŒckt gehalten wird. Bei Piezo-Elektrostart-Modellen wird das Gasregelventil in die "Ein" -Position gebracht und der automatische piezoelektrische Starter zĂŒndet den Brenner an, wenn die Temperatur des Wassers unter einen Sollwert sinkt.

Der Heizzyklus

Der Thermostat, der sich ebenfalls an der unteren Vorderseite des Gasboilers befindet, stellt die Temperatur des Wassers im Tank ein. Die effizienteste Temperatureinstellung ist 120 Grad. Sobald die Temperatur eingestellt ist, gibt das Gasregelventil Gas an den Brenner ab, der sich unter dem Wassertank befindet. Entweder die ZĂŒndflamme oder der Piezo-Elektrostarter wird den Gasbrenner zĂŒnden, und es wird brennen, bis die Temperatureinstellung erreicht ist. An diesem Punkt schaltet das Gassteuerventil den Gasstrom aus, bis der nĂ€chste Heizzyklus beginnt.


Video-Guide: .

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen