MenĂŒ

Garten

Wie Unterscheiden Sich Gereifte Tomaten Von Anderen?

Tomatenpflanzen sind eine hĂ€ufige gartenpflanze, die von heimischen zĂŒchtern fĂŒr die reichhaltige saftige frucht, die sie produzieren, geschĂ€tzt wird. Der begriff "weinreif" inspiriert oft bilder von reichen, roten tomaten, die perfekt reif und voller geschmack sind, aber das ist nicht, worauf es sich bezieht. Weingereifte tomaten unterscheiden sich von anderen...

Wie Unterscheiden Sich Gereifte Tomaten Von Anderen?


In Diesem Artikel:

Eine weinreife Tomate wird nicht gepflĂŒckt, wenn sie reif ist, sondern wenn sie reif wird.

Eine weinreife Tomate wird nicht gepflĂŒckt, wenn sie reif ist, sondern wenn sie reif wird.

Tomatenpflanzen sind eine hĂ€ufige Gartenpflanze, die von heimischen ZĂŒchtern fĂŒr die reichhaltige saftige Frucht, die sie produzieren, geschĂ€tzt wird. Der Begriff "weinreif" inspiriert oft Bilder von reichen, roten Tomaten, die perfekt reif und voller Geschmack sind, aber das ist nicht, worauf es sich bezieht. Weinreifentomaten unterscheiden sich von anderen Tomaten im Zeitpunkt der Ernte, der weitgehend von der Farbe und dem Wachstumsstadium abhĂ€ngt.

Über weingereifte Tomaten

Weingereifte Tomaten sind diejenigen, die im Brecherstadium gepflĂŒckt werden, was auftritt, wenn sie die ersten Anzeichen einer FarbverĂ€nderung zeigen. Die Tomaten werden zu diesem Zeitpunkt gepflĂŒckt, um eine optimale QualitĂ€t zu gewĂ€hrleisten, wenn die FrĂŒchte in den Supermarkt oder auf den Tisch kommen. Die meisten Verbraucher bevorzugen eine Tomate, die ihre maximale Reife erreicht hat, so dass das spĂ€tere PflĂŒcken der Tomate zu einer Frucht fĂŒhren kann, die weich ist oder Anzeichen von FĂ€ulnis zeigt, wenn sie ihr endgĂŒltiges Ziel erreicht. Die Tomaten reifen weiter vom Weinstock, und die QualitĂ€ten, die fĂŒr eine hochwertige Tomate erforderlich sind, sind vorhanden, wenn die erste Farbe am BlĂŒtenende erscheint. So kann eine vor der Vollreife geerntete Tomate den gleichen Geschmack haben wie spĂ€ter.

Farbstufen

Die Reifephasen fĂŒr Tomaten sind nach Farbstandards definiert. In der ersten Stufe ist die Tomate vollstĂ€ndig grĂŒn, obwohl die Farbe von hell bis dunkel variieren kann. WĂ€hrend der Brechphase, wenn die meisten weingereiften Tomaten geerntet werden, gibt es eine deutliche Differenzierung in der Farbe von grĂŒn bis gelbbraun. Rosa und rote FĂ€rbung zeigen nicht mehr als 10 Prozent der FruchtoberflĂ€che. Die Wendungsphase der FĂ€rbung umfasst Tomaten, die von grĂŒn zu gelbbraun, rosa und rot oder einer Kombination dieser Farben auf 10 Prozent bis 30 Prozent der OberflĂ€che gewechselt haben. Im rosa Stadium ist die Tomate auf 30 Prozent bis 60 Prozent der OberflĂ€che rosa. Tomaten im hellroten Stadium sind hell bis rosarot ĂŒber 60 Prozent bis 90 Prozent der OberflĂ€che. Die sechste und letzte Stufe enthĂ€lt rote Tomaten, die auf mehr als 90 Prozent der OberflĂ€che rot sind.

Reifephasen

Tomaten können auch in AbhĂ€ngigkeit vom Reifegrad bei der Ernte klassifiziert werden, der von unreifem GrĂŒn bis zu voll ausgereiftem GrĂŒn reicht. Unreife grĂŒne Tomaten oder M-1 haben unreife weiße Samen, die leicht geschnitten werden können, und sie enthalten kein Gel in den HohlrĂ€umen. Diese Tomaten reifen normalerweise nicht auf einem hohen QualitĂ€tsniveau. M-2 Tomaten enthalten Samen, die zu einer brĂ€unlichen Farbe gereift sind und es gibt Gel in mindestens zwei HohlrĂ€umen, wenn Sie die Frucht schneiden. Diese Tomaten reifen typischerweise zu einer mĂ€ĂŸigen QualitĂ€t. Reife grĂŒne BĂŒhnentomaten, zu denen M-3 und M-4 Tomaten gehören, enthalten Samen, die beim Schneiden der Tomate beiseite geschoben werden. WĂ€hrend alle KavitĂ€ten im M-3-Stadium gelieren, ist die innere Farbe in diesem Stadium noch grĂŒn, aber die Tomaten reifen zu hoher QualitĂ€t. Zu dem Zeitpunkt, zu dem die Tomate das M-4-Stadium erreicht, in dem typischerweise weingereifte Tomaten gepflĂŒckt werden, gibt es im Gel etwas Rötung, aber die Tomate ist noch nicht vollstĂ€ndig ausgereift.

QualitÀt bestimmen

Die TomatenqualitĂ€t wird nicht nur durch den Zeitpunkt der Ernte bestimmt, sondern auch durch die Bedingungen, unter denen die FrĂŒchte gelagert werden und wie sie wĂ€hrend des Transports gehandhabt werden. Hochwertige Tomaten, die nicht zu frĂŒh gepflĂŒckt wurden und nicht unsachgemĂ€ĂŸ gelagert oder gehandhabt wurden, werden zu einem festen, geschwollenen Aussehen reifen. Sie zeigen auch eine einheitliche und glĂ€nzende Farbe ohne physische SchĂ€den wie Schrumpfung, Verfall oder BlutergĂŒsse.


Video-Guide: ?Reife Tomaten auf dem Balkon mitte Juli?.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen