Men√ľ

Zuhause

Wie Wirken Sich Mietobjekte Auf Die Nachbarschaft Aus?

Sch√§tzungsweise 40 prozent der amerikanischen hausbesitzerverb√§nde verbieten eigent√ľmer, ihre h√§user zu vermieten, laut "smart money" -magazin. Viele andere begrenzen die anzahl der anmietungen auf einen festen prozentsatz der h√§user. Der oberste gerichtshof von indiana hat diese beschr√§nkungen mit der begr√ľndung best√§tigt, dass die eigent√ľmer von...

Wie Wirken Sich Mietobjekte Auf Die Nachbarschaft Aus?


In Diesem Artikel:

Viele Hausbesitzerverbände beschränken die Anzahl der in der Gemeinde zugelassenen Mietwohnungen, ein Artikel in

Viele Hausbesitzerverbände beschränken die Anzahl der in der Gemeinde zugelassenen Mietwohnungen, heißt es in einem Artikel in "Smart Money".

Sch√§tzungsweise 40 Prozent der amerikanischen Hausbesitzerverb√§nde verbieten Eigent√ľmer, ihre H√§user zu vermieten, laut "Smart Money" -Magazin. Viele andere begrenzen die Anzahl der Anmietungen auf einen festen Prozentsatz der H√§user. Der Oberste Gerichtshof von Indiana hat solche Einschr√§nkungen mit der Begr√ľndung best√§tigt, dass die Eigent√ľmer von Wohnorten besser f√ľr eine Gemeinschaft sind als Mieter. Diese Voraussetzungen werden oft nicht erf√ľllt.

Auswirkungen

Eine 2006 von der Harvard University durchgef√ľhrte Studie √ľber subventionierte Mietwohnungen in New York City ergab, dass der Bau neuer Mietwohnungen positive und negative Auswirkungen haben kann. Auf der positiven Seite ersetzen die neuen Geb√§ude √§ltere, verlassene Immobilien und ermutigen weitere Immobilienentwicklung; Da die Miete subventioniert wird, bleiben die Mieter langfristig, was die Stabilit√§t in der Nachbarschaft erh√∂ht. Zu den negativen Auswirkungen geh√∂ren ein unfairer Wettbewerb mit marktwirtschaftlichen Mieten, eine Zunahme von Engp√§ssen und die M√∂glichkeit, dass wei√üe Bewohner wegziehen, wenn die Mieter √ľberwiegend Minderheiten sind.

Leistungen

F√ľr einige Hausbesitzer, ihre H√§user zu vermieten und irgendwo billiger bewegen, ist eine M√∂glichkeit, ihr Einkommen zu erh√∂hen und Abschottung zu vermeiden, "Smart Money" Staaten. Die Vermeidung von Zwangsvollstreckungen kommt der gesamten Gemeinde zugute, so das Magazin: Jede Zwangsvollstreckung innerhalb eines Achtelmeilens senkt den Wert eines Hauses um 1 Prozent. Einige Hausbesitzerverb√§nde, die Vermietungen offiziell verbieten, haben begonnen, ihnen aus diesem Grund zu erlauben.

Missverständnisse

H√§ufig begr√ľnden Communities laut "Smart Money" Mietbeschr√§nkungen mit der Behauptung, dass Mietpreise die umliegenden Immobilienwerte senken. Eine Studie der New York University Law School aus dem Jahr 2005 besagt, dass ans√§ssige Hausbesitzer besonders besorgt √ľber diese M√∂glichkeit sind, wenn die Mieten staatlich subventioniert werden. Die Studie stellt fest, dass einige Projekte zwar die Preise f√ľr Nachbarh√§user senken, der Effekt jedoch gering ist und mit der Zeit nachl√§sst. Viele andere Projekte, so die Autoren, erh√∂hen die Immobilienwerte.

Reaktionen

Die Autoren der Studie der New York University geben an, dass ihre Forschung Beweise f√ľr den "Mix der Bev√∂lkerung" liefert - die Theorie, dass die Reaktion eines Viertels davon beeinflusst wird, wer sich in die subventionierten Mieten begibt. Die Wohnungen von einkommensschwachen Familien brachten die meisten Einw√§nde von benachbarten Hauseigent√ľmern hervor, w√§hrend die subventionierten Mieten f√ľr Senioren in einem positiveren Licht gesehen wurden.

Größe

√úberbelegte und illegale Anmietungen verursachen laut Community Code Probleme f√ľr die Gemeinden, ein Unternehmen, das die Stadtverwaltung bei der Durchsetzung von Code unterst√ľtzt. Zu den Problemen geh√∂ren √ľberm√§√üiger Verkehr, Parkplatzknappheit und erh√∂hter M√ľll und Abwasser. Die Mieten stellen auch h√∂here Anforderungen an die st√§dtischen Dienstleistungen, als sie in Steuern erzeugen. Laut General Code umfassen die L√∂sungen die Lizenzierung und regelm√§√üige Inspektion von Mietobjekten mit Strafen f√ľr Vermieter, die mehr Insassen dr√§ngen, als es die Stadt zul√§sst.


Video-Guide: UMZUGSVLOG: Warum wir in eine kleinere Wohnung gezogen sind!.

Der Artikel War N√ľtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf√ľgen