Menü

Garten

Wie Erhalten Pflanzen Die Nährstoffe Und Wasser, Die Sie Für Das Wachstum Benötigen?

So wie menschen nahrung für energie verdauen, verwenden pflanzen eine anzahl von absorptionstechniken, um die nährstoffe und feuchtigkeit zu erhalten, die für kräftiges wachstum notwendig sind. Wenn wurzeln in den boden eintauchen, treffen sie auf luft-, wasser- und nährstoffreserven. Im gegensatz dazu entdecken photosynthetisierende blätter sonnenlicht und luft, wenn sie in den himmel aufsteigen...

Wie Erhalten Pflanzen Die Nährstoffe Und Wasser, Die Sie Für Das Wachstum Benötigen?


In Diesem Artikel:

Wurzeln wirken wie Schwämme, um Bodenfeuchtigkeit aufzunehmen.

Wurzeln wirken wie Schwämme, um Bodenfeuchtigkeit aufzunehmen.

So wie Menschen Nahrung für Energie verdauen, verwenden Pflanzen eine Anzahl von Absorptionstechniken, um die Nährstoffe und Feuchtigkeit zu erhalten, die für kräftiges Wachstum notwendig sind. Wenn Wurzeln in den Boden eintauchen, treffen sie auf Luft-, Wasser- und Nährstoffreserven. Im Gegensatz dazu entdecken photosynthetisierende Blätter Sonnenlicht und Luft, wenn sie in den Himmel aufsteigen. Obwohl Wurzeln Nährstoffe nicht direkt durch ihre Erweiterungen aufnehmen können, wird Wasser zum Träger für lösliche Elemente und gesundes Pflanzenwachstum.

Luft und Sonnenlicht

Während der Photosynthese absorbieren Pflanzen das Sonnenlicht mit Chlorophyll. Dieses Sonnenlicht wird durch zelluläre Aktivitäten zu Zucker - Ihre Pflanzen nutzen den Zucker, um während der Blüte groß zu werden und Nektar zu produzieren. Wenn Pflanzen mit der umgebenden Atmosphäre durchdringen oder Gase austauschen, gewinnen sie kritisches Kohlendioxid, das schließlich als Sauerstoff ausgestoßen wird. Winzige Blattporen, genannt Stomata, ermöglichen es, dass sich Gase in die Pflanze hinein und aus ihr heraus bewegen, um Nährstoffe aufzunehmen und auszutauschen. Obwohl Pflanzenblätter durch Sonneneinstrahlung und Gasabsorption nicht viele verschiedene Nährstoffe erhalten, sind sowohl die Kohlendioxid- als auch die Zuckerproduktion für den Pflanzenerfolg wesentlich.

Soil Nutrient Retention

Über ein Dutzend Nährstoffe, von Stickstoff bis Eisen, sind im Boden verfügbar, den Pflanzen aufnehmen müssen, um kontinuierlich stark zu werden. Der Schlüssel zur Aufnahme dieser Nährstoffe ist eine Bodenumgebung, die reich an organischem Material wie Kompost ist. Da Kompost auf molekularer Ebene eine negative Ladung aufweist, zieht er die positiv geladenen Nährstoffe an, die sich im Boden bewegen. Infolgedessen haften Nährstoffe an organischer Substanz, da Wurzeln in der Nähe wachsen. Wurzeln, die auf die Nährstoffe treffen, haben eine Chance, die Elemente zu absorbieren. Im Gegensatz dazu sind schlecht bewirtschaftete Böden oft nährstoffarm, da die natürliche Wasserbewegung die Elemente aus dem Boden spült - sie können sich nicht an die begrenzte organische Substanz zur Wurzelabsorption klammern.

Wurzelhaare und Mikroorganismen Aktivität

Wurzeln sind nicht einfach glatte, lange Strukturen. In der Tat haben sie typischerweise winzige Härchen, die den größten Teil der Wurzellänge abdecken. Diese Haare absorbieren Wasser und lösliche Nährstoffe für den Pflanzenerfolg. Einige wichtige Nährstoffe, wie Phosphor, werden jedoch von Pflanzenwurzelhaaren nicht leicht absorbiert. Bodenmikroorganismen, wie zum Beispiel Regenwürmer, verbrauchen die umgebenden Elemente und vertreiben Gussstücke, die reich an löslichen Elementen sind. Zum Beispiel wandeln Verdauungsflüssigkeiten von Regenwürmern Phosphor in Phosphat um, ein leicht absorbierbarer Nährstoff für das Pflanzenwachstum. Zwischen der Aktivität des Mikroorganismus und der Ausbreitung der Wurzeln bleibt Ihr Boden bröckelig für eine optimale Aufnahme von Wasser und Nährstoffen.

Geeigneter pH-Wert

Der Säure- und Alkalinitätsgrad im Boden, der als pH-Wert bezeichnet wird, bestimmt, welche Elemente für die hungrigen Pflanzenwurzeln verfügbar sind. Im Allgemeinen bevorzugen die meisten Pflanzen einen leicht sauren pH-Bereich von 6 bis 6,5 - ein gut gepflegter Garten mit reichlich organischer Substanz ist oft der perfekte Pflanzenlebensraum. Wenn Ihr pH-Wert stark alkalisch ist, können die Wurzeln keine spezifischen Mikronährstoffe wie Chlorid oder Kupfer aufnehmen. Im Gegensatz dazu werden Makronährstoffe, wie Kalium, bei stark sauren Böden schwierig zu absorbieren.


Video-Guide: Wissensmix: Müssen Pflanzen essen und trinken?.

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen