MenĂŒ

Garten

Wie Benutze Ich Dosen Oder Flaschen, Die Neben Meinen Tomatenpflanzen Gepflanzt Sind?

Tomaten (lycopersicon esculentum) bevölkern viele hausgĂ€rten mit ihren mittellangen wurzeln und hohen stielen. Obwohl sie am hĂ€ufigsten als einjĂ€hrige gezĂŒchtet werden, sind sie in den pflanzenhĂ€rtezonen 10 bis 11 des us-landwirtschaftsministeriums mehrjĂ€hrig. Tomatenpflanzen benötigen fĂŒr ein angemessenes wachstum konsistente feuchtigkeit. Inkonsistenz in ihrer...

Wie Benutze Ich Dosen Oder Flaschen, Die Neben Meinen Tomatenpflanzen Gepflanzt Sind?


In Diesem Artikel:

Tomaten brauchen mindestens 1 Zoll Wasser pro Woche, um richtig zu wachsen.

Tomaten brauchen mindestens 1 Zoll Wasser pro Woche, um richtig zu wachsen.

Tomaten (Lycopersicon esculentum) bevölkern viele HausgĂ€rten mit ihren mittellangen Wurzeln und hohen Stielen. Obwohl sie am hĂ€ufigsten als EinjĂ€hrige gezĂŒchtet werden, sind sie in den PflanzenhĂ€rtezonen 10 bis 11 des US-Landwirtschaftsministeriums mehrjĂ€hrig. Tomatenpflanzen benötigen fĂŒr ein angemessenes Wachstum konsistente Feuchtigkeit. Inkonsistenzen in ihrer Bodenfeuchtigkeit können zu BlĂŒtenendfĂ€ule fĂŒhren - eine Verdunkelung des Bodens der FrĂŒchte - oder zu Rissen in den FrĂŒchten, laut einem Artikel der UniversitĂ€t von Kalifornien. Ein BewĂ€sserungswerkzeug aus Dosen oder Flaschen kann die Wurzeln Ihrer Tomatenpflanzen feucht halten.

1

Waschen Sie große Dosen, Plastikflaschen oder Milchkannen mit warmem Seifenwasser. SpĂŒlen Sie die BehĂ€lter grĂŒndlich mit Wasser ab, bis keine Seifenlauge mehr aus ihnen austritt.

2

Hammer oder drĂŒcken Sie einen Nagel durch den Boden jedes BehĂ€lters und machen Sie mehrere Löcher. SpĂŒlen Sie die BehĂ€lter ab, um alle Metall- oder Kunststoffteile zu entfernen.

3

Vergraben Sie einen BehĂ€lter mit seiner Unterseite nach unten, neben einer Tomatenpflanze, so dass der Rand des BehĂ€lters etwa 6 Zoll von der Pflanze entfernt ist und der obere 1 Zoll des BehĂ€lters ĂŒber dem Boden ist. Wiederholen Sie den Vorgang fĂŒr jeden BehĂ€lter und jede Tomatenpflanze. Erde um die BehĂ€lter packen, um sie an Ort und Stelle zu halten. Setzen Sie die BehĂ€lter, wenn Sie TomatensĂ€mlinge pflanzen, wenn möglich, so dass Sie die Wurzeln der Pflanzen nicht beschĂ€digen. Wenn die Tomatenpflanzen bereits im Boden sind, graben Sie die Löcher fĂŒr die BehĂ€lter vorsichtig, damit Sie die Wurzeln der Pflanzen nicht stören.

4

FĂŒllen Sie die BehĂ€lter mit Wasser und legen Sie Deckel oder Terrakotta-Untertassen darauf. FĂŒgen Sie den BehĂ€ltern alle paar Tage Wasser hinzu, oder oft genug, um Wasser in ihnen zu halten. ÜberprĂŒfen Sie den Wasserstand der BehĂ€lter oft in Zeiten der Trockenheit. Sie mĂŒssen möglicherweise in diesen Zeiten hĂ€ufiger mit Wasser gefĂŒllt werden. Das Abdecken der BehĂ€lter mit Deckel oder Untertassen verhindert das Verdunsten des Wassers und hĂ€lt Mulch und Erde fern.

Dinge, die du brauchst

  • Große Dosen, Plastikflaschen oder Milchkannen
  • Seife
  • Hammer (optional)
  • Nagel
  • Kelle oder Schaufel
  • BewĂ€sserungsvorrichtung
  • Deckel oder Terrakotta-Untertassen

Spitze

  • Ein einfacher Weg, um die Tomatenpflanzen zu dĂŒngen, ist das HinzufĂŒgen von DĂŒnger zu dem Wasser in den BehĂ€ltern.

Video-Guide: .

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen