Men├╝

Garten

Wie Mache Ich Ein Schatten Terrarium?

Terrarien, besonders in der viktorianischen zeit ├╝blich, sind attraktive, bequeme wege, in einem geschlossenen raum in kleinem ma├čstab im garten zu arbeiten. Ob aquarium, goldfischglas, glasdose oder keksdose, sie k├Ânnen es mit einer vielzahl kleiner pflanzen f├╝llen, die mit sand, buntem kies oder...

Wie Mache Ich Ein Schatten Terrarium?


In Diesem Artikel:

Stellen Sie ein Schatten Terrarium in einer Ecke, vor direkter Sonneneinstrahlung.

Stellen Sie ein Schatten Terrarium in einer Ecke, vor direkter Sonneneinstrahlung.

Terrarien, besonders in der viktorianischen Zeit ├╝blich, sind attraktive, bequeme Wege, in einem geschlossenen Raum in kleinem Ma├čstab im Garten zu arbeiten. Ob Sie ein Aquarium, ein Goldfischglas, eine Glasdose oder ein Keksglas w├Ąhlen, Sie k├Ânnen es mit einer Vielzahl von kleinen Pflanzen f├╝llen, die mit Sand, buntem Kies oder kleinen Kieselsteinen vermischt sind. W├Ąhrend viele Terrarien auf sonnige Bedingungen ausgerichtet sind, k├Ânnen Sie auch mit schattenliebenden Pflanzen anlegen.

Container Bedingungen

W├Ąhrend jede Gr├Â├če und Form des Glasbeh├Ąlters gen├╝gen kann, gibt es Punkte zu beachten. Pflanzen, die eine feuchte Umgebung ben├Âtigen, eignen sich am besten f├╝r eine geschlossene Umgebung, die die Feuchtigkeit im Terrarium h├Ąlt. W├Ąhlen Sie f├╝r alle anderen Pflanzen einen offenen Beh├Ąlter, um eine bessere Luftzirkulation zu erm├Âglichen und die Wahrscheinlichkeit einer Erkrankung zu reduzieren. W├Ąhrend Terrarien in der Regel aus klarem Glas bestehen, sch├╝tzt die Wahl eines Beh├Ąlters mit get├Ântem Glas die Schatten liebenden Pflanzen vor ├╝berm├Ą├čiger Sonneneinstrahlung.

Bodenauswahl

Um den Erfolg Ihres Schatten Terrarien zu sichern, w├Ąhlen Sie sterilisierte Erde, die frei von Bakterien, unerw├╝nschten Unkrautsamen und Insekten als Medium f├╝r das Pflanzen und Z├╝chten von zarten, jungen Pflanzen ist. Die University of Missouri Extension empfiehlt die Verwendung eines kommerziellen Pr├Ąparats, das Vermiculit, Perlit und Torfmoos f├╝r Terrarien kombiniert. Vermeiden Sie die Auswahl von Blumenerdeprodukten, die D├╝nger enthalten, was dazu f├╝hren kann, dass Terrarienpflanzen f├╝r die Gr├Â├če des Beh├Ąlters, in dem sie gepflanzt werden, zu schnell wachsen. Eine Tiefe von 1 bis 1 1/2 Zoll Boden ist typischerweise ausreichend f├╝r ein Terrarium.

Pflanzenpfl├╝cken

W├Ąhrend es offensichtlich ist, dass Sie Pflanzen brauchen, die schattige Bedingungen bevorzugen, m├╝ssen Sie auch kleine, langsam wachsende Gr├╝npflanzen w├Ąhlen, die nicht hochschie├čen und das Terrarium ├╝berholen. Man w├Ąhle eine Babygummipflanze (Peperomia obtusifolia), die in den Winterh├Ąrtezonen 10 bis 12 des US-Landwirtschaftsministeriums winterhart ist und eine H├Âhe von 6 bis 12 Zoll erreicht, eine Halbschattierung bevorzugt und zweifarbige Bl├Ątter von Licht und Mittelgr├╝n aufweist. Immergr├╝ner wilder Ingwer (Asarum shuttleworthii), der in den USDA-Zonen 5 bis 9 winterhart ist, ist eine weitere Option, die partiellen bis vollen Schatten bevorzugt, auf ein Maximum von 6 bis 12 Zoll anw├Ąchst und marmorierte Bl├Ątter hat. Erdbeergeranien (Saxifraga stolonifera), winterhart in den USDA-Zonen 6 bis 9, lieben m├Ą├čige Feuchtigkeit und partiellen bis vollen Schatten und bl├╝hen mit wei├čen Bl├╝ten mit gelben oder roten Punkten.

Verwaltete Wartung

Sobald Sie Ihr Schatten Terrarium gebaut haben, werden Sie feststellen, dass wenig Wartung erforderlich ist, ein Grund, warum viele Menschen Terrarien als eine M├Âglichkeit zum Garten drinnen sch├Ątzen. Geschlossene Terrarien erfordern weniger h├Ąufige Bew├Ąsserung als offene, ebenso wie Schattenterrarien weniger Wasser brauchen als solche, die direkter Sonneneinstrahlung ausgesetzt sind. Wenn Pflanzen zu gro├č werden, schneiden Sie sie einfach wieder zur├╝ck, bis sie wieder die gew├╝nschte Gr├Â├če haben. Wenn Pflanzen sterben oder Krankheiten entwickeln, rei├če sie aus und ersetze sie durch neue.


Video-Guide: Waldmoos Ernte verschiedener Moosarten und Farbt├Âne.

Der Artikel War N├╝tzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf├╝gen