Men√ľ

Garten

Wie Mache Ich Indoor Compost?

Kompostierung erm√∂glicht die verwendung von normalen haushaltsabf√§llen, von essensresten bis zu papierhandt√ľchern, um eine bodenverbesserung zu erzeugen, die reich an organischen stoffen ist und die pflanzengesundheit verbessert. Die kompostierung erinnert jedoch oft an gro√üe haufen oder spezielle m√ľlleimer und tumbler, die in der ecke des hofes versteckt sind, von denen keines...

Wie Mache Ich Indoor Compost?


In Diesem Artikel:

Ein Kompostbehälter ermöglicht die Kompostierung im Innenbereich.

Ein Kompostbehälter ermöglicht die Kompostierung im Innenbereich.

Kompostierung erm√∂glicht die Verwendung von normalen Haushaltsabf√§llen, von Essensresten bis zu Papierhandt√ľchern, um eine Bodenverbesserung zu erzeugen, die reich an organischen Stoffen ist und die Pflanzengesundheit verbessert. Die Kompostierung erinnert jedoch oft an gro√üe Haufen oder spezielle M√ľlleimer und Tumbler, die in der Ecke des Hofes versteckt sind und von denen weder Apartmentbewohner noch Hausbesitzer mit kleinen H√∂fen Gebrauch machen k√∂nnen. Mit zwei Techniken k√∂nnen Sie in Innenr√§umen kompostieren: Standardkompostierung in einem Innenbeh√§lter oder Vermikompostierung, eine Technik, bei der Regenw√ľrmer zur Kompostbildung verwendet werden.

Indoor Kompostierung

1

W√§hlen Sie zwei M√ľlltonnen aus Gummi oder Kunststoff: Der gr√∂√üere sollte in den Innenbereich Ihrer Wahl passen; Die kleinere M√ľlltonne sollte vollst√§ndig in die gr√∂√üere Dose passen. Bohren Sie L√∂cher in den Boden und an den Seiten der kleineren M√ľlltonne. Die kleinere Dose braucht keinen Deckel, aber die gr√∂√üere Dose.

2

Lege einen Stein in den Boden der gr√∂√üeren Dose und f√ľge S√§gemehl hinzu. Das S√§gemehl sollte die Spitze des Ziegels erreichen.

3

Legen Sie die kleinere M√ľlltonne auf den Ziegelstein. Sie werden Ihre Kompostmaterialien in die kleinere Dose legen.

4

F√ľgen Sie etwa zwei Teile braune Zutaten hinzu, die getrocknet sind, kohlenstoffreiche Materialien wie Papierschnipsel oder S√§gemehl, f√ľr jeden einzelnen Teil gr√ľne Zutaten, die feuchte, stickstoffreiche Materialien wie Essensreste, Kaffeesatz und Schnittgut aus Ihren Zimmerpflanzen enthalten. Halten Sie die H√∂he der "Browns" hoch, um Ger√ľche zu reduzieren. Vermeiden Sie die Zugabe von tierischen Produkten wie Milchprodukten oder Fleisch oder √Ėlen. Halten Sie den Deckel auf der gr√∂√üeren M√ľlltonne.

5

Mischen Sie den Kompost h√§ufig mit einer Gartengabel und halten Sie ihn feucht. F√ľge Essensreste in den vorhandenen Kompost ein, um Ger√ľche und Sch√§dlinge wie Fruchtfliegen zu reduzieren. Wenn der Kompost eine satte, dunkelbraune Farbe annimmt und Sie die urspr√ľnglichen Zutaten, die Sie hinzugef√ľgt haben, nicht mehr unterscheiden k√∂nnen, ist er gebrauchsfertig. (Siehe Referenzen 1)

Vermicomposting

1

Bohren Sie L√∂cher in den Boden einer 12 bis 20-Gallonen-Kunststoffwanne aus dunklem, opakem Kunststoff oder Gummi. Stellen Sie eine Kunststoffschale √§hnlicher Gr√∂√üe unter den Abfalleimer, um aufsteigende Fl√ľssigkeiten aufzufangen. St√ľtzen Sie die Wanne auf ein oder zwei Holzbl√∂cke auf, damit Luft zwischen ihr und dem Boden zirkulieren kann.

2

F√ľgen Sie Wurmbettung hinzu und befeuchten Sie es, bis es sich wie ein ausgewrungener Schwamm anf√ľhlt. Die Einstreu sollte aus organischen, kohlenstoffreichen Materialien wie S√§gemehl oder Papierschnitzeln bestehen. W√ľrmer konsumieren ihre Bettw√§sche zusammen mit Essensresten, die Sie hinzuf√ľgen, so dass Sie es regelm√§√üig auff√ľllen m√ľssen.

3

F√ľgen Sie etwa 1 Pfund rote Wiggler-W√ľrmer hinzu und decken Sie den Beh√§lter ab. Wenn sich der Beh√§lter in einem schlecht bel√ľfteten Bereich befindet, z. B. unter einer Sp√ľle, bohren Sie einige L√∂cher in den Deckel, um die Luftzirkulation zu unterst√ľtzen.

4

F√ľgen Sie Essensreste hinzu und vergraben Sie sie in der Bettw√§sche, um Ger√ľche und Sch√§dlingsprobleme zu reduzieren. Vermeiden Sie die Zugabe von Fleisch, Milchprodukten und fettigen Lebensmitteln und beschr√§nken Sie die Menge an Zitrusfr√ľchten, die Sie Ihren W√ľrmern zuf√ľhren, da stark saure Nahrungsmittel schwer zu verdauen sind. Um Ihren W√ľrmern zu helfen, ihre Mahlzeit zu verdauen, f√ľgen Sie einen Essl√∂ffel sterilisierten Sand oder Erde hinzu. Wenn Sie im Wurmbeh√§lter reiche, dunkelbraune Erde sehen, wissen Sie, dass Ihre W√ľrmer Kompost produziert haben, der Ihren Zimmerpflanzen und Gartenbeeten zugesetzt werden kann. Entferne W√ľrmer und Eiers√§cke von den Gussteilen und starte eine neue Charge. (Siehe Referenzen 2)

Dinge, die du brauchst

  • Standardbeh√§lter:
  • Gro√üe M√ľlltonne
  • Kleinere M√ľlltonne
  • Bohren
  • Backstein
  • S√§gesp√§ne
  • Gartengabel
  • Vermicompost-Beh√§lter:
  • 12 bis 20-Gallonen-Kunststoff oder Gummiwanne
  • Kunststoffschale
  • Bohren
  • S√§gemehl oder Papierschnitzel
  • Sterilisierter Sand oder Boden
  • 1 Pfund rote Wiggler W√ľrmer

Video-Guide: EASY Indoor composting anytime!.

Der Artikel War N√ľtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf√ľgen