Menü

Zuhause

Wie Überprüfe Ich Den Hintergrund Eines Generalunternehmers?

Die einstellung eines generalunternehmers kann eine entmutigende erfahrung sein. Der auftragnehmer ist am meisten dafür verantwortlich, ihre projektidee in die realität umzusetzen und erfordert viel vertrauen. Die falsche person einzustellen kann sie mehr kosten als geld; inkompetenz kann auch zu einer verzögerung oder aufgabe ihres projekts führen. Eine gründliche...

Wie Überprüfe Ich Den Hintergrund Eines Generalunternehmers?


In Diesem Artikel:

Der richtige Generalunternehmer kann der Schlüssel zum Erfolg Ihres Projekts sein.

Der richtige Generalunternehmer kann der Schlüssel zum Erfolg Ihres Projekts sein.

Die Einstellung eines Generalunternehmers kann eine entmutigende Erfahrung sein. Der Auftragnehmer ist am meisten dafür verantwortlich, Ihre Projektidee in die Realität umzusetzen und erfordert viel Vertrauen. Die falsche Person einzustellen kann Sie mehr kosten als Geld; Inkompetenz kann auch zu einer Verzögerung oder Aufgabe Ihres Projekts führen. Eine gründliche Hintergrundprüfung des Auftragnehmers kann Ihnen helfen, festzustellen, ob die Erfahrung und der Ruf des Auftragnehmers ihn Ihres Vertrauens würdig machen.

1

Wenden Sie sich an den Bauherrenverband in Ihrer Nähe und fragen Sie nach Informationen zu den erforderlichen Genehmigungen, die der Auftragnehmer erfüllen muss. Treffen Sie sich mit dem Auftragnehmer und fragen Sie ihn, ob er die Lizenzanforderungen erfüllt. Wenn dies der Fall ist, bitten Sie den Auftragnehmer, Ihnen die Lizenz zu zeigen und dann zu überprüfen, ob sie auf dem neuesten Stand ist.

2

Stellen Sie sicher, dass der Auftragnehmer Haftpflicht-, Sach- und Arbeiterunfallversicherung hat. Verlangen Sie einen Versicherungsnachweis und vergewissern Sie sich, dass die Versicherung auf dem neuesten Stand ist und den Zeitraum abdeckt, für den Sie die Durchführung der Arbeiten in Erwägung ziehen.

3

Erkundigen Sie sich bei dem Verbraucherschutzamt in Ihrem Staat und der Bauaufsichtsbehörde für Ihren Bereich nach eventuellen Beschwerden gegen den Auftragnehmer. Wenden Sie sich auch an das Better Business Bureau, um Informationen zu Beschwerden zu erhalten. Bedenken Sie, dass eine Beschwerde nicht unbedingt ein Beweis für eine schlechte Handlung seitens des Auftragnehmers ist, aber eine Vielzahl von Beschwerden kann potenzielle Schwierigkeiten mit den Dienstleistungen des Auftragnehmers signalisieren.

4

Fragen Sie den Auftragnehmer nach Kundenreferenzen. Kontaktieren Sie die Referenzen und fragen Sie nach den Arbeiten des Auftragnehmers. Stellen Sie fest, ob der Auftragnehmer die Arbeiten auf professionelle Weise rechtzeitig abgeschlossen hat. Fragen Sie nach unnötigen Kostenüberschreitungen beim vorherigen Kundenprojekt. Finden Sie heraus, ob der vorherige Kunde den Auftragnehmer anderen empfehlen würde und, noch wichtiger, den Auftragnehmer wieder verwenden würde. Greifen Sie auf gute Referenzen mit Vorsicht zu, da es unwahrscheinlich ist, dass der Auftragnehmer einen unzufriedenen Kunden als Referenz verwendet.

5

Fragen Sie den Auftragnehmer nach einer Liste von Subunternehmern, die normalerweise bei Projekten eingesetzt werden. Kontaktieren Sie die Subunternehmer und fragen Sie nach ihren Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit dem Generalunternehmer. Fragen Sie sie nach irgendwelchen Sicherheits- oder ethischen Bedenken und ob sie mit dem Auftragnehmer zufrieden sind.

6

Recherchiere das Geschäft selbst. Bestimmen Sie, wie lange der Auftragnehmer im Geschäft war, wie lange er im aktuellen Büro ist und wie leicht der Auftragnehmer kontaktiert werden kann. Erkundigen Sie sich in der Umgebung des Auftragnehmers, um einen Überblick über den Ruf des Auftragnehmers zu erhalten.


Video-Guide: .

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen