MenĂŒ

Garten

Wie Reproduzieren Begonien An Ihren BlÀttern?

Die pflanzen der begonie (begonia spp.), die fĂŒr ihre ausgesprochen kunstvollen laubmuster bekannt sind, haben eine vielzahl von verschiedenen farben, die in ihre blattoberflĂ€chen eingewebt sind, wie z. B. Weiß-, rot- und rosatöne. Eine bestimmte gruppe von begonien, genannt die rex begonien (begonia rex cultorum), vermehrt sich durch blattschnitt. Nicht wie


Wie Reproduzieren Begonien An Ihren BlÀttern?


In Diesem Artikel:

Rex Begonien BlÀtter werden bis zu 9 cm lang.

Rex Begonien BlÀtter werden bis zu 9 cm lang.

Die Pflanzen der Begonie (Begonia spp.), Die fĂŒr ihre ausgesprochen kunstvollen Laubmuster bekannt sind, haben eine Vielzahl von verschiedenen Farben, die in ihre BlattoberflĂ€chen eingewebt sind, wie z. B. Weiß-, Rot- und Rosatöne. Eine bestimmte Gruppe von Begonien, genannt die Rex Begonien (Begonia rex cultorum), vermehrt sich durch Blattschnitt. Im Gegensatz zu anderen Pflanzen, die bestimmte Stammabschnitte fĂŒr die Fortpflanzung verwenden, verwendet die Rexbegonie ihre Blattadern, um neue PflĂ€nzchen zu erzeugen. Die Pflanze gedeiht im Freien in wĂ€rmeren mediterranen Klimazonen.

Schneideprozess

Die große Form des Rex-Begonienblattes erfordert viele Adern, um die Pflanze zu erhalten; NĂ€hrstoffe und Wasser mĂŒssen ĂŒber die BlattoberflĂ€chen fließen, um eine gesunde Gesamtstruktur zu erhalten. Diese Adern sind der SchlĂŒssel zum Reproduktionsprozess des Blattes. Kleine Einschnitte in die Venen an einem Blatt, mit etwa 1 bis 2 Zoll zwischen jeder Perforation, bieten zahlreiche Startpunkte fĂŒr die Ausbreitung des Blattes. BeschĂ€digte Venen reagieren, indem sie PflĂ€nzchen von jedem Schnitt nach außen ausstrecken, wodurch brandneue Rex-Begonien entstehen.

Ordentlich wachsendes Medium

Die Blattvermehrung benötigt keine Wurzelmasse, sondern benötigt lediglich Feuchtigkeit und ein pathogenfreies Wachstumsmedium. GĂ€rtner verwenden verschiedene Medien, von Torfmoos bis Vermiculit, Rex Begonien aus Blatt Stecklinge wachsen; Sie können den wachsenden Raum so bedecken, dass hohe Luftfeuchtigkeitswerte ĂŒber den sich entwickelnden PflĂ€nzchen konstant bleiben. Das Wachstumsmedium muss Feuchtigkeit speichern, ohne nass zu werden, und es mĂŒssen Lufttaschen in der erdlosen Mischung vorhanden sein, so dass das Schneiden eine geeignete Luftzirkulation aufweist. Kein Gartenboden oder andere unkontrollierte Bodenwahl sollte mit den Stecklingen verwendet werden, da selbst der kleinste Erreger empfindliche PflĂ€nzchen und WurzelaufschlĂŒsse zerstört.

Blattpositionierung

Ein vorbereitetes Rex-Begonienblatt muss bĂŒndig am Wachstumsmedium anliegen. Da das Blatt eine KrĂŒmmung in seiner Struktur aufweisen kann, mĂŒssen Sie ein wenig Wachstumsmedium auf die Kanten auftragen, damit das Blatt nicht vom Medium abhebt. Die geschnittenen Adern mĂŒssen nach unten in das Medium ausgerichtet sein, damit sie die Feuchtigkeit fĂŒr das Wachstum nutzen können. Diese spezielle Blattpositionierung bietet den besten Kontakt mit dem Medium fĂŒr erfolgreiches Wachstum; BlĂ€tter, die nicht flach auf dem Medium liegen, können keine neuen Pflanzen erzeugen.

GrĂŒnde fĂŒr asexuelle Fortpflanzung

Die Rex-BegonienblĂŒten sind blass im Vergleich zu den buschigen und bunten BlĂ€ttern der Pflanze; Anstatt sich auf die BestĂ€ubung durch Insekten zu stĂŒtzen, schafft die Vermehrung durch Blattausschnitte eine praktische Alternative fĂŒr das Überleben der Arten. BlĂ€tter, die auf natĂŒrliche Weise zu Boden fallen, finden einen Weg, sich asexuell fortzupflanzen, bevor sie sich zersetzen. Indem sie sich auf ihre eigenen Pflanzenstrukturen verlĂ€sst, um sich fortzupflanzen, blĂŒht die Rexbegonie auch ohne große BlĂŒten, die in der NĂ€he BestĂ€uber anlocken.


Video-Guide: Blatt-Begonien richtig einpflanzen.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen