MenĂŒ

Garten

Wie Tief Und Breit WĂ€chst Eine Voll Gewachsene Tomatenpflanze?

Die bestimmung, wie breit und tief tomaten wachsen, hÀngt vom typ, der wuchsform, ob in töpfen oder in den boden- und umweltbedingungen.

Wie Tief Und Breit WĂ€chst Eine Voll Gewachsene Tomatenpflanze?


In Diesem Artikel: Geschrieben von Julie Christensen; Aktualisiert am 09. Januar 2018

Ziehen Sie Tomaten in BehÀltern an, wenn Sie nur wenig Platz im Garten haben.

Ziehen Sie Tomaten in BehÀltern an, wenn Sie nur wenig Platz im Garten haben.

Im Vergleich zu GemĂŒse, WurzelgemĂŒse und Pflanzen der Kohlfamilie nehmen Tomaten (Solanum lycopersicum) mehr Platz im GemĂŒsegarten ein. Diese robusten Pflanzen benötigen ein Minimum von 12 Zoll Platz, aber die meisten Sorten werden zwischen 2 und 3 Fuß breit und haben auch tiefere Wurzeln. Der zusĂ€tzliche Platzbedarf ist ein kleiner Preis fĂŒr den Geschmack von frischen, hausgemachten Tomaten.

Typen

Wie groß eine Tomatenpflanze wird, hĂ€ngt hauptsĂ€chlich von der Art und der Vielfalt der Pflanze ab. Kompakte, kleinwĂŒchsige Tomatenpflanzen wie "Better Bush" und "Small Fry" sind in der Regel bestimmt, was bedeutet, dass die Pflanze eine Hybride ist, die zu einer bestimmten GrĂ¶ĂŸe wĂ€chst und dann stoppt. Diese Pflanzen wachsen gut in BehĂ€ltern, weil sie normalerweise 24 Zoll breit oder weniger wachsen. Unbestimmte Sorten sind weitlĂ€ufige, tropische Pflanzen, die wachsen, bis Frost, Krankheiten oder schlechte Wachstumsbedingungen sie töten. In milden Klimazonen können sie bis zu 6 Fuß hoch werden und sich bis zu 6 Fuß breit auf dem Boden ausbreiten. Heirloom-Sorten wie "Brandywine" oder "Cherokee Purple" neigen dazu, sich auszubreiten, es sei denn, sie werden abgesteckt oder eingesperrt. Das Wurzelsystem einer Tomatenpflanze kann sich bis zu 2 Fuß tief erstrecken, aber der Hauptteil des Wurzelsystems liegt in den ersten 12 Zoll unter dem Boden. Da die Wurzeln nahe an der OberflĂ€che liegen, ist es wichtig, vorsichtig um Tomatenpflanzen zu graben, damit die Wurzeln nicht beschĂ€digt werden.

Wachsende Praktiken

Wie Sie Ihre Tomaten pflegen, spielt eine Rolle, wie tief und breit sie wachsen. Pflanzen, die beschnitten und gestutzt werden, bleiben eher kompakt, wĂ€hrend Tomaten, die sich auf dem Boden ausbreiten, bis zu 6 Fuß breit werden können. StickstoffdĂŒnger fördert ĂŒppiges grĂŒnes Wachstum. Unter trockenen Bedingungen graben sich die Wurzeln auf der Suche nach Feuchtigkeit tiefer in den Boden. Tomatenpflanzen aus dem Container können kleinere Wurzeln haben, weil sie weniger Platz zum Wachsen haben.

Kulturelle Bedingungen

Neben der Pflege geben Sie Tomatenpflanzen, Wetterbedingungen, Boden und andere Umweltbedingungen spielen eine Rolle bei der GrĂ¶ĂŸe von Tomatenpflanzen. Das Wachstum verlangsamt sich bei trockenem, heißem Wetter sowie bei kaltem, regnerischem Wetter. Tomaten wachsen am besten in leicht feuchten Lehmböden. In schweren Lehmböden kann das Wachstum langsam sein, weil die Wurzeln der Pflanzen nicht ausreichend mit Sauerstoff versorgt werden können. Eine Herbizidverletzung, die durch eine versehentliche Einwirkung von Unkrautvernichtungsmitteln verursacht wird, kann gepunktete, verdrehte BlĂ€tter und langsames Wachstum verursachen. Schließlich verursachen Tomatenkrankheiten, wie Fusariumwelke und Verticilliumwelke, verzerrtes langsames Wachstum, Blattverlust oder -schĂ€digung und schließlich den Tod der Pflanzen.

Pflanztipps

Wenn Sie Tomaten anpflanzen, geben Sie ihnen genĂŒgend Platz. Wenn Sie sie zu eng zusammenpflanzen, sind sie anfĂ€lliger fĂŒr Krankheiten und produzieren eine kleinere Ernte. Sie sind auch schwieriger zu pflegen. Pflanze Zwergpflanzen 12 Zoll auseinander und Abstand gepflanzten Pflanzen 15 bis 24 Zoll auseinander. Pflanzen in KĂ€figen oder solche, die auf dem Boden wachsen, sollten einen Abstand von zwei bis drei Fuß haben. Sehr krĂ€ftige Sorten wie "Supersteak" können zwischen den Pflanzen bis zu sechs Fuß benötigen. Um ausreichend Platz fĂŒr das Wurzelwachstum zu schaffen, bis der Boden bis zu einer Tiefe von mindestens 8 bis 12 Zoll. Schwere Böden mit Kompost oder Mist zur Verbesserung der Struktur und der Drainage verĂ€ndern. Tomaten in BehĂ€ltern anbauen, die mindestens 5 Gallonen Blumenerde enthalten, um ausreichend Platz fĂŒr die Wurzeln zu schaffen.


Video-Guide: Unser Land | Die Sendung vom 15.06.2018.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen