Men√ľ

Garten

Gartenessigkontrolle F√ľr Wildveilchen

Das wilde veilchen (viola pratincola) ist eine invasive pflanze, die in den klimazonen 3 bis 9 des us-landwirtschaftsministeriums winterhart ist. Wenn wildveilchen erst einmal etabliert sind, k√∂nnen sie aufgrund ihrer fleischigen unterirdischen rhizome, die wasser und wasser speichern, d√ľrre√§hnliche bedingungen tolerieren erlaube der pflanze sich auszubreiten. Mit deren‚Ķ

Gartenessigkontrolle F√ľr Wildveilchen


In Diesem Artikel:

Halten Sie Ihren Rasen gesund, um wilde Veilchen zu bekämpfen.

Halten Sie Ihren Rasen gesund, um wilde Veilchen zu bekämpfen.

Das wilde Veilchen (Viola pratincola) ist eine invasive Pflanze, die in den Klimazonen 3 bis 9 des US-Landwirtschaftsministeriums winterhart ist. Wenn Wildveilchen erst einmal etabliert sind, k√∂nnen sie aufgrund ihrer fleischigen unterirdischen Rhizome, die Wasser und Wasser speichern, d√ľrre√§hnliche Bedingungen tolerieren erlaube der Pflanze sich auszubreiten. Mit ihren h√ľbschen Blumen und ihrem eifrigen Wachstum machen sie attraktive Bodendecker, k√∂nnen aber schnell au√üer Kontrolle geraten und eine Landschaft √ľberholen. Ihre extensiven Wurzelsysteme erlauben diesen aggressiven Pflanzen, Kolonien zu bilden, wodurch wilde Veilchen schwer zu kontrollieren sind. Ein hauseigener Unkrautvernichtungsmittel, der Gartenessig enth√§lt, kann Wildveilchen ohne teure und chemisch gef√ľllte Herbizide bek√§mpfen.

Was ist Gartenessig?

Gartenessig enth√§lt eine h√∂here Menge an Essigs√§ure als der Essig, der typischerweise in Lebensmittelgesch√§ften verkauft wird. Es hat im Allgemeinen eine Rate von 20 Prozent Essigs√§ure, die hoch genug ist, um Pflanzen zu t√∂ten. Einige Marken von Gartenessig enthalten ein seifiges Kohlenhydrat, das als oberfl√§chenaktives Mittel wirkt, das die Oberfl√§chenspannung verringert und dem hausgemachten Unkrautvernichter erm√∂glicht, besser an den wilden Veilchen zu kleben. Jede Marke von Gartenessig variiert jedoch und Sie sollten immer den Anweisungen folgen, die auf dem Etikett aufgef√ľhrt sind, um Sch√§den an den erw√ľnschten Pflanzen zu vermeiden und deren Wirksamkeit zu erh√∂hen.

Wilde Violette Information

Wilde Veilchen sind mehrj√§hrige oder j√§hrliche Unkr√§uter, die attraktive, herzf√∂rmige, gezackte Bl√§tter hervorbringen. Die Bl√ľten haben im Allgemeinen f√ľnf Bl√ľtenbl√§tter und sind violett, gelb oder wei√ü. Diese Bl√ľten erscheinen normalerweise im fr√ľhen Fr√ľhling und Sommer. Wilde Veilchen gedeihen in schattigen Bereichen und erreichen H√∂hen von 2 bis 12 Zoll gro√ü. Die Bl√§tter von Veilchen haben eine wachsartige Beschichtung, die dazu f√ľhrt, dass Herbizide - sowohl hausgemacht als auch kommerziell - von der Pflanze ablaufen. Das Hinzuf√ľgen eines Tensids oder eines Aufklebers zum Herbizid, wenn es kein solches hat, wird helfen, eine bessere Herbizidabsorption bereitzustellen.

Hausgemachte Unkrautvernichter

Die Herstellung eines selbstgemachten Unkrautvernichtungsmittels zur Bek√§mpfung von wilden Veilchen erfordert die Vermischung von Gartenessig mit Wasser in einem Verh√§ltnis von 80 Prozent Wasser und 20 Prozent Essig, so die Website des Centre for Environmental Farming Systems. Dieses selbstgemachte Unkrautvernichtungsmittel hat eine 80-prozentige Kontrollrate gegen√ľber den meisten breitbl√§ttrigen Unkr√§utern, wenn es auf das Laub der betreffenden Pflanze gespr√ľht wird. Wenn der Gartenessig keinen Tensid enth√§lt, f√ľgen Sie 1 Teel√∂ffel eines nicht-ionischen Tensids f√ľr jede Gallone Wasser hinzu. Tragen Sie bei der Arbeit mit Gartenessig unbedingt Schutzkleidung. Schutzbrille, Gummihandschuhe, Hosen und ein lang√§rmliges Hemd helfen, m√∂gliche Haut- und Augenreizungen zu vermeiden, die der Essig verursachen k√∂nnte.

Vorsichtsmaßnahmen und Überlegungen

Die Bekämpfung von wilden Veilchen ist schwierig und wiederholte Anwendungen des hausgemachten Unkrautvernichtungsmittels können erforderlich sein. Die Wirksamkeit des selbstgemachten Gartenessig-Unkrautvernichtungsmittels variiert und Sie sollten andere Kontrollmöglichkeiten in Erwägung ziehen, einschließlich der Anwendungen von kommerziellen Herbiziden, die Triclopyr oder Dicamba enthalten. Die Lincoln-Extension der Universität von Nebraska schlägt vor, im Herbst wilde Veilchen zu bekämpfen, weil die Pflanzen zu diesem Zeitpunkt mehr von dem Herbizid absorbieren. Der Versuch, wilde Veilchen im Sommer zu bekämpfen, liefert typischerweise schlechte Ergebnisse.


Video-Guide: .

Der Artikel War N√ľtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf√ľgen