MenĂŒ

Zuhause

Hausbesitzer-Energie-ZuschĂŒsse

Die nutzung erneuerbarer energien nimmt in den usa zu, was unsere abhÀngigkeit von fossilen brennstoffen verringert. Nach angaben der energy information administration, die 17 prozent der gesamten erneuerbaren energien ausmacht, wurden im jahr 2008 7 prozent der energie aus erneuerbaren quellen bezogen.

Hausbesitzer-Energie-ZuschĂŒsse


In Diesem Artikel:

Solarenergie macht in den USA nur 1 Prozent der erneuerbaren Energiequellen aus.

Solarenergie macht in den USA nur 1 Prozent der erneuerbaren Energiequellen aus.

Die Nutzung erneuerbarer Energien nimmt in den USA zu, was unsere AbhĂ€ngigkeit von fossilen Brennstoffen verringert. Nach Angaben der Energy Information Administration, die bis zum Jahr 2035 17 Prozent der gesamten Stromerzeugung ausmachen wird, stellten erneuerbare Energien im Jahr 2008 7 Prozent der gesamten Energieversorgung des Landes dar. Der Grund dafĂŒr sind erneuerbare Energiequellen wie Wasserkraft und Solarenergie. Nicht mehr ausgiebig sind ihre Kosten. Bundesanreize haben jedoch die Nutzung von Windenergie vervierfacht und die Nutzung erneuerbarer Energietechnologien generell erhöht. Eine weitere Möglichkeit, die AbhĂ€ngigkeit von fossilen EnergietrĂ€gern zu verringern, besteht in der Steigerung der Energieeffizienz unserer HĂ€user. Bundes- und LandeszuschĂŒsse fördern zudem den Einsatz energieeffizienter Bautechniken und Heimverbesserungen.

Bundeszuschuss-Programm

Die Bundesregierung gewĂ€hrt ZuschĂŒsse, um die Nutzung erneuerbarer Energietechnologien, wie solare WasserwĂ€rme, ErdwĂ€rmepumpen, Gezeitenenergie und Wind, zu erhöhen. Der Zuschuss gewĂ€hrt den BegĂŒnstigten bis zu 30 Prozent der Kosten der erneuerbaren Energieeinheit. Das Programm bietet einen maximalen Anreiz von 1.500 US-Dollar fĂŒr jede 0,5 kW-Brennstoffzellen-Eigenschaft, 200 US-Dollar fĂŒr jedes kW fĂŒr Mikrogasturbinen-Windenergie-Einheiten. Die ZuschĂŒsse werden vom American Recovery and Reinvestment Act finanziert.

Staatliche VersorgungszuschĂŒsse

Kommunalverwaltungen bieten HauseigentĂŒmern ZuschĂŒsse fĂŒr die Installation energieeffizienter Verbesserungen wie hocheffiziente BeleuchtungsnachrĂŒstungen, Heimisolierungen und Klimaanlagenreparaturen. Zum Beispiel bietet die Stadt Anaheim, Kalifornien, HauseigentĂŒmer ZuschĂŒsse von bis zu 5.000 Dollar sowie Darlehen von bis zu 60.000 Dollar mit einem Zinssatz von 3 Prozent.

Programm fĂŒr einkommensschwache Heim-EnergieunterstĂŒtzung

Das Bundesministerium fĂŒr Gesundheit und Soziales stellt den staatlichen Behörden Mittel zur VerfĂŒgung, um einkommensschwachen Haushalten mit Energiekosten und energieeffizienten Hausverbesserungen zu helfen. Zum Beispiel hilft das kalifornische Department of Community Services and Development einkommensschwachen Haushalten durch das Low-Income-Home-Energy-Assistance-Programm mit Energieeffizienzverbesserungen wie Dachbodenisolierung, Warmwasserbereiter und anderen Erhaltungsmaßnahmen.


Video-Guide: Welche Förderung fĂŒr DĂ€mmung, Fenster & Dach? | Energieheld-Whiteboard.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen