Men√ľ

Garten

Selbst Gemachte Mittel, Zum Der Rosen-Bush-Krankheiten U. Der Insekten Zu Töten

Rosen sind eine attraktive erg√§nzung f√ľr jeden sonnigen garten, k√∂nnen aber g√§rtner frustrieren, wenn sie den √ľblichen sch√§dlingen und krankheiten zum opfer fallen. Diese probleme k√∂nnen mit pestiziden und chemikalien gel√∂st werden, aber sie k√∂nnen teuer sein und sind keine sinnvolle option f√ľr bio-g√§rtner. Es gibt jedoch viele kosteng√ľnstige und effektive...

Selbst Gemachte Mittel, Zum Der Rosen-Bush-Krankheiten U. Der Insekten Zu Töten


In Diesem Artikel:

Gesunde Rosenb√ľsche sehen gut in G√§rten aus.

Gesunde Rosenb√ľsche sehen gut in G√§rten aus.

Rosen sind eine attraktive Erg√§nzung f√ľr jeden sonnigen Garten, k√∂nnen aber G√§rtner frustrieren, wenn sie den √ľblichen Sch√§dlingen und Krankheiten zum Opfer fallen. Diese Probleme k√∂nnen mit Pestiziden und Chemikalien gel√∂st werden, aber sie k√∂nnen teuer sein und sind keine sinnvolle Option f√ľr Bio-G√§rtner. Es gibt jedoch viele preiswerte und wirksame Hausmittel f√ľr die Probleme, die Rosenb√ľsche plagen, die Sie vielleicht versuchen m√∂chten, bevor Sie zum Gartenzentrum gehen.

Blattläuse und Spinnenmilben

Blattl√§use und Spinnmilben geh√∂ren zu den gr√∂√üten Sch√§dlingsproblemen von Roseng√§rtnern. Beide sind kleine Insekten, die sich auf den Bl√§ttern von Rosen und anderen Gartenpflanzen sammeln. Das einfachste Heilmittel f√ľr Milben und Blattlaus Probleme ist es, einen Wassersto√ü auf sie zu schie√üen. Bei mehltauanf√§lligen Rosen m√ľssen die Bl√§tter jedoch fr√ľh am Tag bespr√ľht werden, damit sie gen√ľgend Zeit zum Trocknen haben. Blattl√§use k√∂nnen auch mit einem Spray aus einer Viertel Tasse Buttermilch, 2 Tassen Weizen Blume und 2 1/2 Liter Wasser kontrolliert werden. Sie k√∂nnen Ihre eigene insektizide Seife machen, indem Sie 1 Teel√∂ffel Pflanzen√∂l, 1 Teel√∂ffel Sp√ľlmittel und 1 Tasse Wasser oder 3 Essl√∂ffel Seife und 1 Gallone Wasser miteinander vermischen. Bedecken Sie die Bl√§tter gr√ľndlich mit dem Spray und achten Sie darauf, sie oben und unten zu beschichten. Die Seifenl√∂sung einige Stunden auf den Bl√§ttern belassen und anschlie√üend gr√ľndlich aussp√ľlen.

Japanische Käfer

Japanische K√§fer versammeln sich oft auf Rosenb√ľschen.

Wie ihr Name andeutet, sind japanische K√§fer in Japan beheimatet, wurden aber 1916 in den Vereinigten Staaten eingef√ľhrt. Sie k√∂nnen ein Hauptanliegen bei Rosenb√ľschen und anderen Feldfr√ľchten sein, die in den √∂stlichen Vereinigten Staaten angebaut werden, aber langsam nach Westen marschieren und als gefunden wurden weit im Westen wie Kalifornien. Viele G√§rtner pfl√ľcken sie einfach von Hand und werfen sie in einen Eimer mit Seifenwasser. Diese Methode ist jedoch zeitaufw√§ndig und f√ľr den zimperlichen G√§rtner nicht praktikabel. Eine andere M√∂glichkeit ist, eine Handvoll Rittersporn (Consolida ambigua) oder Delphinium (Delphinium) Bl√§tter in einen Mixer mit 1 Gallone Wasser zu legen und auf Ihre Rosen zu spr√ľhen. Hausgemachte Insektizide Seife kann auch verwendet werden, um japanische K√§fer zu bek√§mpfen.

Pilzkrankheiten

Echter Mehltau, Rost und schwarzer Fleck sind die dreifache Bedrohung durch Rosenpilzkrankheiten und es gibt viele hausgemachte Rezepte, um sie zu heilen. Pflanzen, die mit einem dieser Pilze infiziert sind, k√∂nnen behandelt werden, indem 16 Beutel Kamillentee oder 2 Tassen getrocknete Kamillenbl√ľten in 2 Liter Wasser 20 Minuten lang eingeweicht werden. Den Tee abseihen oder die Teebeutel entfernen und auf betroffene Pflanzen spr√ľhen. Eine Kombination von 2 zersto√üenem unbeschichtetem Aspirin, gel√∂st in 1 Quart Wasser, macht auch einen universellen Fungizidspray. Mehltau und schwarzer Fleck k√∂nnen beide mit einer Mischung aus 2 Teel√∂ffel Backpulver, einem halben Teel√∂ffel Fl√ľssigseife oder √Ėlseife und 2 Liter Wasser behandelt werden. Ein Spray aus 1 Teil Milch und 9 Teilen Wasser wird auch f√ľr Mehltau empfohlen.

Chlorose

Obwohl Chlorose keine Krankheit oder Sch√§dling ist, ist sie ein Problem, mit dem Roseng√§rtner oft konfrontiert sind. Chlorose kann viele Ursachen haben, ist aber meistens mit einem Eisen- oder Stickstoffmangel verbunden. Wenn das Problem Eisenmangel ist, werden die Bl√§tter der Pflanze gelb, aber die durch sie verlaufenden Adern bleiben gr√ľn, w√§hrend ein Stickstoffmangel dazu f√ľhrt, dass das gesamte Blatt einschlie√ülich seiner Adern gelb wird. Eiseneffizienz kann durch die Verteilung einer hausgemachten Mischung aus Eisensulfat und Kompost auf dem Boden √ľber dem Wurzelsystem der Pflanze erreicht werden. Das Verh√§ltnis f√ľr dieses Rezept ist 1 Tasse Eisensulfat zu 1 Bushel Kompost. Versuchen Sie bei stickstoffarmen Pflanzen den Boden mit Kaffeesatz zu bearbeiten.


Video-Guide: Jacque Fresco - Vorlesung und Fragerunde, Penn State [deutsche Untertitel].

Der Artikel War N√ľtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf√ľgen