Menü

Garten

Selbst Gemachter Organischer Pestizid Für Obstbäume

Organische pestizide tragen dazu bei, obstbäume gesund zu halten, schädlinge fernzuhalten und die umwelt nicht zu schädigen.

Selbst Gemachter Organischer Pestizid Für Obstbäume


In Diesem Artikel: Geschrieben von Lee Tee; Aktualisiert am 27. Juni 2017

Das Wachsen eigener Früchte kann lohnend und köstlich sein. Von Äpfeln über Pfirsiche und Pflaumen bis hin zu Zitronen können Obstbäume anfällig für eine Vielzahl von Schadinsekten sein, die die Qualität der produzierten Früchte und die Gesundheit des gesamten Baumes beeinträchtigen können. Schützen Sie Ihre Obstbäume vor Insekten mit einem hausgemachten organischen Pestizid.

Gemüse oder Canolaöl

Grundlegendes flüssiges Gemüse- oder Canolaöl ist ein Schlüsselelement in einem selbst gemachten Schädlingsbekämpfungsmittel für Ihre Obstbäume. Pflanzen- oder Rapsöl wirkt durch das Ersticken kleiner Insekten, Insektenlarven und Eier und beugt so einem Befall vor. Eine Tasse Gemüse oder Rapsöl wird in einer Gallone Wasser gemischt.

Zimt Öl

Während sein Mechanismus nicht vollständig verstanden wird, stößt und tötet Zimt viele Arten von Insekten einschließlich Ameisen, Blattläuse, Wollläuse und andere Problemschädlinge. Ein Esslöffel reines Zimtöl wird in die Wasser- und Pflanzenölmischung gemischt. Zu viel Zimtöl könnte jedoch die Blätter des Baums schädigen; Eine Portion Zimtöl hält die Insekten in Schach und hält Ihren Baum gesund und robust.

Scharfe Pepperoni

Scharfe Paprika, wie Cayennepfeffer und rote Chilischoten, halten Insekten von Ihren Obstbäumen fern, weil Insekten den scharfen Geschmack oder das Gefühl von scharfer Paprika nicht mögen. Hinzufügen von ein paar Peperoni zu Ihrem selbstgemachten Pestizid hält die Käfer fern, während Sie Ihre Bäume und Früchte gesund halten. Zwei Esslöffel Cayennepfeffer oder Chili-Pfeffer-Pulver wird 24 Stunden lang mit einer Tasse heißem Wasser getränkt. Die Feststoffe aus der Flüssigkeit durch ein Käsetuch oder ein dickes Papiertuch streichen, dann die Flüssigkeit zur Hauptmischung geben.

Knoblauch

Insektenschädlinge werden durch den Geruch der Schwefelverbindungen in Knoblauch abgestoßen. Zwei Esslöffel Knoblauchpulver und eine Tasse heißes Wasser, gelegentlich gerührt, 12 bis 24 Stunden lang, um einen Knoblauch-Tee zu machen. Die Feststoffe werden aus der Flüssigkeit herausgespannt, indem der Tee durch ein Käsetuch oder ein dickes Papiertuch gegossen wird. Die verbleibende Flüssigkeit wird dann zu dem Gemisch gegeben.

Flüssiges Spülmittel

Ein flüssiges Geschirrspülmittel wirkt als ein Emulgator, um die Öle und Flüssigkeiten in dem selbstgemachten Pestizid zu verbinden. Es kann auch ähnlich wie Öl kleine Insekten, Larven und Eier ersticken. Eine viertel Tasse irgendeines flüssigen Geschirrspülmittels wird zu der Mischung gegeben und sanft gerührt.

Anwendung

Um das selbstgemachte Pestizid auf Ihre Obstbäume aufzutragen, müssen Sie ein Pestizidsprüher speziell für Bäume verwenden. Diese sind überall in Gartencentern erhältlich. Wenn Sie die Mischung auf sehr junge oder Zwergbäume anwenden und Sie die Spitze des Baumes erreichen können, genügt eine einfache Sprühflasche. Das Tragen von Handschuhen und einer Schutzbrille verhindert, dass das Spray in die Augen oder auf die Haut gelangt. Die Mischung wird gleichmäßig auf die Blätter des Baumes aufgetragen, indem der Stab am Sprühgerät befestigt wird. Die Flüssigkeit sollte auf den Blättern sichtbar sein, aber nicht tropfen. Das Pestizid trocknet in etwa einer Stunde in voller Sonne oder innerhalb von zwei Stunden an einem bewölkten Tag. Das organische Pestizid wird alle zwei Wochen oder nach starken Regenfällen während der Vegetationsperiode erneut auf Ihre Obstbäume aufgetragen.

Video-Guide: Bio Dünger selber machen aus Brennessel wird Jauche !.

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen