Menü

Garten

Hausgemachte Insektenspray Für Blattläuse Auf Geranium Blumen

Ein sicheres zeichen des frühlings ist die vermehrung von geranien in blumenkästen, blumengärten und innen- oder außenbehältern. Geranien und pelargonien gehören beide zur geraniaceaea familie und werden allgemein geranien genannt. Die verwirrung zu überwinden ist einfach - wählen sie geranien für die blütenfarbe, wuchsform...

Hausgemachte Insektenspray Für Blattläuse Auf Geranium Blumen


In Diesem Artikel:

Geranien verleihen Containern und Blumenkastenpflanzern leuchtende Farbe.

Geranien verleihen Containern und Blumenkastenpflanzern leuchtende Farbe.

Ein sicheres Zeichen des Frühlings ist die Vermehrung von Geranien in Blumenkästen, Blumengärten und Innen- oder Außenbehältern. Geranien und Pelargonien gehören beide zur Geraniaceaea Familie und werden allgemein Geranien genannt. Die Verwirrung zu überwinden, ist einfach - wählen Sie Geranien für die Blütenfarbe, Wuchsform und Klimazone. Während Geranien oft als Einjährige gezüchtet werden, können sie als Stauden in den Pflanzenhärtezonen 8 bis 11 des US-Landwirtschaftsministeriums angebaut werden. Geranien werden manchmal von kleinen, birnenförmigen Insekten angegriffen, die Blattläuse genannt werden, die Saft von den Blumen und Blättern der Pflanze saugen. Blattläuse werden leicht mit Sprays kontrolliert, die Sie selbst herstellen können.

Insektizide Seife

Blattläuse sind Weichkörperinsekten ohne wirkliche Abwehr gegen Insektizide. Insektizide Seifen gelten als noch weniger toxisch als pflanzliche Insektizide wie Permethrine, die aus Blüten hergestellt werden. Der Trick besteht darin, eine milde Seife wie reines Kastilien zu verwenden, das Insektizid in richtigen Verhältnissen zu vermischen und die Mischung auf einer kleinen Fläche der Geranie zu testen, bevor die Pflanze besprüht wird. Mischen Sie 2 Esslöffel flüssige Castile, Baby-Shampoo oder andere Zusatz-freie Seife Produkt mit 1 Liter Wasser. Wenn Sie nicht sicher sind, ob die Seife rein ist, lassen Sie die Mischung einige Stunden ruhen. Wenn sich ein Abschaum auf der Oberfläche entwickelt, verwenden Sie dies nicht auf den Geranien.

Insektizide Seife verwenden

Abhängig davon, ob Sie eine befallene Pflanze oder einen Garten voll behandeln, gießen Sie die Insektizidseife-Mischung in ein Sprayer. Handheld-Flaschensprayer funktionieren gut für eine oder zwei Pflanzen, aber für größere Mengen von Geranien, ziehen Sie in Betracht, eine Pumpe-Typ-Sprayer oder Rucksack-Sprayer, die alle größere Reservoirs haben. Füllen Sie den Sprayer und testen Sie die insektizide Seife auf einer kleinen Fläche der Geranie. Beobachten Sie die Pflanze für zwei oder drei Tage, um sicher zu sein, dass sie keine negativen Auswirkungen hat, bevor Sie die gesamte Pflanze gründlich besprühen. Insektizide Seife tötet nur die Blattläuse, die sie bedeckt, aber Sie brauchen nicht so viel Spray zu verwenden, dass es tropft oder vom Laub rinnt. Lassen Sie die insektizide Seife für ein paar Stunden trocknen, dann spülen Sie die Geranien mit klarem Wasser aus. Wenn nötig, alle 7 bis 10 Tage wiederholen, bis die Blattläuse verschwunden sind.

Gartenölsprays

Öle blockieren die Luftlöcher der Blattlaus und ersticken sie. Öle tragen auch dazu bei, dass das Insektenspray sowohl an den Blättern als auch an den Insekten haftet, was die Wirksamkeit des Sprays verlängert. Mischen Sie 2 Esslöffel Öl zu 1 Gallone hausgemachte Insektizide Seife, um Gartenbauöl zu produzieren. Baumwollsamen-, Sojabohnen- oder Canolaöle können in der Gartenbauölmischung verwendet werden. Füllen Sie den Sprayer und testen Sie einen kleinen Bereich der Geranie, auch wenn Sie bereits die ursprüngliche selbstgemachte Insektizidseife getestet haben. Warten Sie zwei bis drei Tage, um sicher zu gehen, dass die Geranie das Öl aus dem Gartenbau toleriert, und sprühen Sie die Geranie gründlich. Spülen Sie das Produkt mehrere Stunden nach dem Besprühen mit klarem Wasser von der Geranie ab. Wiederholen Sie alle 7 bis 10 Tage nach Bedarf.

Tipps

Manchmal braucht man nur einen kräftigen Wasserstrahl aus dem Gartenschlauch, um eine Kolonie von Blattläusen auf Geranien auszuräumen. Diese Methode wird alle zwei oder drei Tage wiederholt und löst die Insekten von der Pflanze. Die Blattläuse treten nicht wieder in das Laubwerk ein, und nützliche Insekten, die bereits im Garten sind, können normalerweise mit den verbleibenden Schädlingen fertig werden. Insektizide Seifen und Öle können dazu führen, dass sich das Blattwerk gelb verfärbt oder braune Flecken an den Blattspitzen oder ein verbranntes Aussehen entwickeln. Dieser Zustand, der als Phytotoxizität bezeichnet wird, kann vermieden werden, indem Geranien, die bereits gestresst sind, nicht versprüht werden, nur wenn die Temperatur unter 90 Grad Fahrenheit liegt und nicht gespritzt wird, während die Geranie in vollem Sonnenlicht steht.


Video-Guide: .

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen