Menü

Garten

Löcher In Avocados Und Avocado Baum Schädlinge

Der schnell wachsende avocadobaum (persea spp.) gedeiht in den pflanzenhärtezonen 9 bis 11 des us-landwirtschaftsministeriums. Diese immergrünen bäume brauchen volle sonne und einen reichen, gut drainierenden boden, um ihre besten leistungen zu erbringen. Darüber hinaus benötigen sie auch schutz vor schädlingen. Avocadobaum schädlinge erscheinen normalerweise im sommer...

Löcher In Avocados Und Avocado Baum Schädlinge


In Diesem Artikel:

Schädlinge können Narben hinterlassen oder Löcher in ansonsten gesunden Avocado-Früchten hinterlassen.

Schädlinge können Narben hinterlassen oder Löcher in ansonsten gesunden Avocado-Früchten hinterlassen.

Der schnell wachsende Avocadobaum (Persea spp.) Gedeiht in den Pflanzenhärtezonen 9 bis 11 des US-Landwirtschaftsministeriums. Diese immergrünen Bäume brauchen volle Sonne und einen reichen, gut drainierenden Boden, um ihre besten Leistungen zu erbringen. Darüber hinaus benötigen sie auch Schutz vor Schädlingen. Avocado Baum Schädlinge erscheinen in der Regel in den Sommermonaten und ihre Anzahl zu erhöhen, wenn der Herbst nähert. Es ist am besten, Schädlinge mit natürlichen Prädatoren wie Marienkäfer und Raubmilben zu bekämpfen, aber wenn diese Kontrollen nicht genug sind, kann eine punktuelle Behandlung der zugelassenen Chemikalie für den bestimmten Schädling verwendet werden.

Ratten und Schnecken

Ratten und Schnecken sind zwei nicht-invasive Schädlinge, die Löcher in der Avocado-Frucht hinterlassen. Ratten klettern auf die Bäume, essen Früchte und nagen an der Rinde, während Schnecken auf Blättern und Früchten fressen und die Bäume beschädigen. Zinnstamm-Wraps können Ratten von Bäumen fernhalten, oder sie können mit dem chemischen Diphacin kontrolliert werden. Schnecken und Nacktschnecken können am frühen Morgen von Hand gepflückt werden, wenn sie noch aktiv sind. Ein handelsüblicher Schnecken- und Schneckenköder kann ebenfalls verwendet werden.

Avocado Würmer

Die Amorbienmottenlarven und der omniverous looper sind zwei blattschädigende Schädlinge, die Löcher in Blätter fressen und sich in Früchte bohren. Die Würmer, die Avocado-Bäume infizieren, sind gewöhnlich grünlich gefärbt, obwohl sie auch gelb und manchmal rosa sein können. Ihre Anwesenheit wird in Fruchtnarben, gerollten Blättern und gelegentlichem Gewebe zwischen den Blättern zu sehen sein. Parasitäre Wespen kontrollieren die Wurmpopulation. Würmer können auch von Hand gepflückt oder mit Bacillus thuringiensis besprüht werden, wenn keine anderen Kontrollen ausreichen.

Milben

Braunmilben, Persea-Milben und sechsgefleckte Milben befallen alle Avocado-Bäume. Milben sind winzig, etwa so groß wie ein Bleistift-Punkt. Die gelben Persea-Milben hinterlassen nekrotische Flecken auf dem Laub und werden von einem Gewebe auf den Blattunterseiten begleitet. Braunmilben ernähren sich und schädigen die oberen Blattflächen, während die gelb-grünen Sechsfleckmilben die Unterseiten der Blätter fressen. Milben können mit Raubmilben bekämpft werden, Bäume mit kräftigen Wasserstrahlen gewaschen werden und Insektizide Seifen verwendet werden.

Thripse

Avocado-Thripse sind kleine, gelbe Insekten, die Blätter und Früchte angreifen. Die Fruchtvernarbung beginnt am Stiel und verteilt sich über den Rest der Avocado. Die Blätteroberseiten entwickeln dunkle, raue Flecken. Auf den Blättern, wo die Thripse fressen, sind schwarze Flecken zu sehen. Überprüfen Sie Thrips auf der schattigeren Seite des Baumes. Der durch Thripse verursachte Schaden ist hauptsächlich kosmetisch; Normalerweise schädigt es den Baum oder das Innere der Frucht nicht. Kontrollieren Sie Avocado-Thripse mit räuberischen Thrips wie Schwarz-Hunter-Thrips oder mit einem Pestizid-Spray wie Spinosad.


Video-Guide: .

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen