Men√ľ

Garten

Heizmatte Vs. Wachse Licht

Machen sie ihre indoor-pflanzenvermehrung mit den richtigen werkzeugen erfolgreicher. Ob sie samen oder stecklinge vermehren, die meisten pflanzen wachsen und wachsen schnell unter hellem licht und umgeben von w√§rme. W√§rmematten und lichter wachsen diese bedingungen k√ľnstlich, wenn das raumklima nicht ideal f√ľr...

Heizmatte Vs. Wachse Licht


In Diesem Artikel:

Samen von Gartengem√ľse wachsen mit einer W√§rmelampe schneller und wachsen heller.

Samen von Gartengem√ľse wachsen mit einer W√§rmelampe schneller und wachsen heller.

Machen Sie Ihre Indoor-Pflanzenvermehrung mit den richtigen Werkzeugen erfolgreicher. Ob Sie Samen oder Stecklinge vermehren, die meisten Pflanzen wachsen und wachsen schnell unter hellem Licht und umgeben von W√§rme. W√§rmematten und Wachstumslampen bieten diese Bedingungen k√ľnstlich, wenn das Raumklima f√ľr die Pflanzengesundheit nicht ideal ist. Lernen Sie die wichtigsten Unterschiede zwischen den beiden vor dem Kauf kennen, da beides nicht immer notwendig ist.

Die Grundlagen von beiden

W√§rme und Licht ermutigen Pflanzen auf ganz unterschiedliche Weise zu wachsen. W√§rme ist ein Katalysator, der Samen zum Keimen bringt, Stecklinge, um Wurzeln zu bilden und ruhende Knospen zu sprie√üen. Licht liefert Nahrung f√ľr Pflanzen, die einzigen Organismen auf der Erde, die die Sonnenstrahlen in Energie f√ľr Wachstum umwandeln. Heat Mats und Grow Lights werden h√§ufig zu Vermehrungszwecken zusammen verwendet, w√§hrend Growlights oft allein verwendet werden, um Zimmerpflanzen in R√§umen mit unzureichendem Tageslicht gesund zu halten.

Wärme- und Pflanzenvermehrung

Die meisten Pflanzen keimen am besten bei Temperaturen zwischen 65 und 75 Grad Fahrenheit. Wenn es jedoch um Gem√ľse und Blumen der warmen Jahreszeit geht, steigen die Geschwindigkeit und die Geschwindigkeit der Keimung dramatisch ab etwa 80 Grad. W√§rmematten sind so dimensioniert, dass sie unter einzelne S√§mlingsschalen passen, um die Bodentemperatur in diesem Bereich zu erh√∂hen. Einige sind mit einem selbstregulierenden Thermostat ausgestattet, der die Temperatur auf einem vorbestimmten Niveau h√§lt, w√§hrend andere einen einstellbaren Thermostat haben, so dass Sie die optimale Temperatur f√ľr eine bestimmte Anlage einstellen k√∂nnen.

Licht f√ľr Zimmerpflanzen

Gem√ľses√§mlinge gedeihen am besten mit mindestens sechs Stunden direkter Sonne pro Tag, was in geschlossenen R√§umen nur schwer m√∂glich ist. Leider sind gew√∂hnliche Gl√ľhlampen nicht genug, um den Unterschied auszugleichen, da sie haupts√§chlich die gelben und gr√ľnen Strahlen des Lichtspektrums erzeugen, die f√ľr die Photosynthese nicht geeignet sind. Leuchtstofflampen oder spezielle Wachstumslampen leuchten die notwendigen roten und blauen Strahlen und sind weniger teuer in der Stromversorgung. H√§ngen Sie ein paar 40-Watt-Blumenzwiebeln ungef√§hr 6 Zoll von Setzlingen oder Zimmerpflanzen f√ľr 16 Stunden jeden Tag, um ihnen das Licht zu geben, das sie brauchen.

W√§hlen der Ausr√ľstung

Zusammen erm√∂glichen diese Werkzeuge das Pflanzenwachstum √ľberall in Innenr√§umen, sogar in einem k√ľhlen, dunklen Keller. Jedoch werden W√§rmematten nicht ben√∂tigt, um Blumen und Gem√ľse der k√ľhlen Jahreszeit bei typischen Innenlufttemperaturen anzubauen. Wachsen Lichter sind immer noch in Ordnung, wenn die Samenschalen in einem sonnigen nach S√ľden ausgerichteten Fenster positioniert sind. Pflanzen, die f√ľr den Anbau in Innenr√§umen verkauft werden, sind tolerant gegen√ľber schlechten Lichtverh√§ltnissen und ben√∂tigen kein Wachstumslicht, es sei denn, es gibt wenig oder kein nat√ľrliches Licht im Raum.


Video-Guide: Zimmergewächshaus GIAN mit Heizmatte Romberg.

Der Artikel War N√ľtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf√ľgen