MenĂŒ

Garten

Hardy Jasmin Pflanzen

Ob eine pflanze kaltkalt ist oder nicht, ist eine frage des grades; einige pflanzen können mehr winterkĂ€lte aushalten als andere. Die meisten arten der jasmin-gattung kletternden reben mit zarten, duftenden blĂŒten wachsen am besten in der us-landwirtschaftsministerium pflanzenhĂ€rtezonen 9 oder 10. Die kalt-hardy arten, winter jasmin...

Hardy Jasmin Pflanzen


In Diesem Artikel:

Die meisten JasminblĂŒten sind sĂŒĂŸ duftend.

Die meisten JasminblĂŒten sind sĂŒĂŸ duftend.

Ob eine Pflanze kaltkalt ist oder nicht, ist eine Frage des Grades; Einige Pflanzen können mehr WinterkĂ€lte aushalten als andere. Die meisten Arten der Klettergattung Jasmin mit zarten, duftenden BlĂŒten gedeihen am besten in den WinterhĂ€rtezonen 9 oder 10 des US-Landwirtschaftsministeriums. Die kĂ€lteste Winterart Jasmin (Jasmin nudiflorum) wĂ€chst im Freien in der USDA-Zone 6. Zwei Arten sind in der USDA-Zone 7 winterhart und zwei in der USDA-Zone 8.

Winter-Jasmin

Die wintergrĂŒnen StĂ€ngel des Winterjasmins sind im Winter attraktiv, und je nach Klima ergeben sich im SpĂ€twinter oder frĂŒhen FrĂŒhjahr auffĂ€llige, leuchtend gelbe BlĂŒten. Gewachsen wie eine Rebe, klettert Winterjasmin 10 bis 15 Fuß hoch. Als Strauch wĂ€chst er bis zu 4 Fuß hoch mit einer Ausdehnung von 3 bis 6 Fuß. Die nachlaufenden Zweige des sich wölbenden Strauchs bilden Wurzeln, wenn sie sich ausbreiten. Es macht eine attraktive Bodendecke an HĂ€ngen oder Ufern, und Sie können es als eine Rebe auf einem Spalier oder einer Mauer trainieren. In den USDA-Zonen 6 bis 10 geht es gut.

Gewöhnlicher Jasmin

Der gemeine Jasmin (J. officinale) ist berĂŒhmt fĂŒr seine duftenden blassrosa bis weißen BlĂŒten, die ein ganzes Haus oder einen Garten parfĂŒmieren können. Eine ausladende, sich windende, laubabwerfende Ranke, die 20 bis 30 Fuß hoch werden kann, mit einer Verbreitung von 7 bis 15 Fuß. Gewachsen in einem BehĂ€lter, fĂŒgt gewöhnlicher Jasmin einen sĂŒĂŸen Duft zu einem Deck oder einer Terrasse hinzu, wo er Schmetterlinge und Kolibris anlocken kann. Es wĂ€chst in den USDA-Zonen 7 bis 10.

Italienischer Jasmin

Der immergrĂŒne bis halbgrĂŒne italienische Jasmin (J. humile), der in den USDA-Zonen 7 bis 9 wĂ€chst, bildet einen HĂŒgel aus schlanken, 7 bis 10 Fuß hohen StĂ€ngeln. Er kann sowohl Hitze als auch Trockenheit aushalten und liefert im Sommer glĂ€nzende schwarze Beeren und leicht duftende gelbe BlĂŒten.

Showy und Primrose Jasmin

In den USDA-Zonen 8 bis 10 wachsen zwei Jasminarten. AuffĂ€lliger Jasmin (J. floridum), ein immergrĂŒner bis halbgrĂŒner Strauch, bildet gelbe BlĂŒten und wĂ€chst 3 bis 5 Fuß hoch und 3 bis 4 Fuß breit. Primel Jasmin (J. mesnyi), eng mit dem Winter-Jasmin verwandt, wĂ€chst als ein weitlĂ€ufiger HĂŒgel von 5 bis 10 Fuß hoch und breit. Es trĂ€gt sĂŒĂŸe, duftende SommerblĂŒten in Form von Trompeten und wird effektiv ĂŒber ZĂ€une oder Mauern ausgebreitet.


Video-Guide: Aromatherapie - Jasmin Ätherische Öle - Lydia Bosson.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen