Men├╝

Garten

Hardy Haselnussbaumpflege

Die haselnuss (corylus), oder haselnuss, ist eine traditionelle native nuss, die homesteader und bauern f├╝r die n├╝sse und als eine hecke wachsen lassen. Die moderne selbstversorgungsbewegung f├Ârdert die pflanzung von haseln├╝ssen, da die b├Ąume in nur drei oder vier jahren n├╝sse produzieren und in f├╝nf bis sieben jahren schwere getreide anbauen und produzieren...

Hardy Haselnussbaumpflege


In Diesem Artikel:

Die Haselnuss entwickelt sich in einer Schale.

Die Haselnuss entwickelt sich in einer Schale.

Die Haselnuss (Corylus), oder Haselnuss, ist eine traditionelle native Nuss, die Homesteader und Bauern f├╝r die N├╝sse und als eine Hecke wachsen lassen. Die moderne Selbstversorgungsbewegung f├Ârdert das Anpflanzen von Haseln├╝ssen, da die B├Ąume in nur drei oder vier Jahren N├╝sse produzieren und nach f├╝nf bis sieben Jahren schwere Fr├╝chte reifen. W├Ąhrend die europ├Ąischen Importe gr├Â├čere N├╝sse produzieren, sind sie auch sehr anf├Ąllig f├╝r den ├Âstlichen Haselkrebs. Die einheimischen winterharten Haseln├╝sse, der Amerikanische (Corylus americana), der Schnabel (Corylus cornuta) und der Kalifornien (Corylus californica), sind in den Pflanzenh├Ąrtezonen 4 bis 9 des US-Landwirtschaftsministeriums zu finden.

Eastern Filbert Blight

Eastern Haselnussf├Ąule ist eine ernste Pilzkrankheit, die fast jede Haselnussart au├čer der kalifornischen Haselnuss und Hybriden wie Clark, Jefferson, Lewis und Yamhill betrifft. Die Krankheit wurde zuerst im Osten gefunden und hat sich jetzt nach Oregon verbreitet. Die Sporen werden w├Ąhrend der Regenzeit freigesetzt und infizieren die Bl├╝ten des Baumes, neue Bl├Ątter und Zweige. Einmal in einem Haselnussbaum etabliert, ist die Hauptbehandlung, die infizierten Zweige zu beschneiden und zu entfernen. Unbehandelt k├Ânnte die Knollenf├Ąule den Baum t├Âten. Wegen der Knollenf├Ąule wird die Entnahme von etablierten B├Ąumen und ihre Verlegung in neue Gebiete nicht empfohlen und ist in Oregon illegal.

Wachsende Bedingungen

W├Ąhrend Haseln├╝sse in gut durchl├Ąssigen feuchten B├Âden wachsen, bevorzugen sie einen sauren Boden, der mit Kompost oder anderen organischen Stoffen angereichert ist. Die B├Ąume gedeihen in Sonne oder Schatten und wachsen oft entlang von B├Ąchen und feuchten Felsh├Ąngen als Teil der Waldunterwinde in Kalifornien und im pazifischen Nordwesten. Gepflanzt als einzelner Baum oder eine Hecke, wird die Haselnuss zu einem 10 bis 15-Fu├č-hohen und gleich breiten strauchartigen Baum wachsen.

Bew├Ąsserung und D├╝ngung

Neu gepflanzte Haselnussb├Ąume m├╝ssen in den ersten zwei Jahren regelm├Ą├čig gegossen werden. Einmal etabliert, wird Wasser auf ein- oder zweimal im Monat reduziert. Mulchen um den Baum mit 3 bis 4 Zoll Rindenmulch hilft, die Bodenfeuchtigkeit zu erhalten und die Unkrautkeimung zu reduzieren. Im Allgemeinen, solange der Baum gesund erscheint und N├╝sse produziert, ist das D├╝ngen unn├Âtig. Wenn jedoch die Nussproduktion abzufallen beginnt, d├╝ngen viele G├Ąrtner im zeitigen Fr├╝hjahr mit einem 10-10-10 ausgeglichenen D├╝nger.

Haselnuss-Produktion

Um Haseln├╝sse herzustellen, sind zwei verschiedene Sorten notwendig. Haselnussb├Ąume produzieren im fr├╝hen Fr├╝hling m├Ąnnliche und weibliche Bl├╝ten, sind aber nicht selbstfruchtbar. Die 1/2-Zoll-N├╝sse entwickeln sich in schalenartigen Strukturen, genannt Grate, und werden normalerweise im September und Oktober geerntet, wenn die Bl├Ątter und Grate anfangen, braun zu werden. G├Ąrtner, die warten, bis die N├╝sse vollst├Ąndig reif sind, k├Ânnen die gesamte Ernte an Eichh├Ârnchen und andere lokale Wildtiere verlieren.

Beschneidung

Haseln├╝sse sind strauchartige B├Ąume, die aus den Wurzeln wachsen und zu Dickichten werden. W├Ąhrend die einheimischen Haseln├╝sse zu einer Baumform beschnitten werden k├Ânnen, pflegen G├Ąrtner sie im Allgemeinen als einen gro├čen Strauch, Beschneiden, nachdem die Bl├Ątter fallen und die B├Ąume im Herbst schlummern. Ausd├╝nnen der ├╝berf├╝llten Innenzweige f├Ârdert die Luftzirkulation innerhalb des Baumes und reduziert das Auftreten von Schimmel und Pilzkrankheiten. Die um den Baumstamm wachsenden Saugn├Ąpfe k├Ânnen mit Ambossscheren oder Astscheren auf Bodenh├Âhe abgeschnitten oder geerntet werden, indem man die Verbindungswurzel mit einem Spaten durchschneidet und vorsichtig an einen neuen Ort transplantiert.


Video-Guide: .

Der Artikel War N├╝tzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf├╝gen