MenĂŒ

Garten

Hackberry Tree Probleme

Auch bekannt als american hackberry, ist hĂ€ufig hackberry (celtis occidentalis) ein schnell wachsendes mitglied der ulme-familie, die in der regel auf eine höhe von etwa 70 fuß wĂ€chst, mit einer verbreitung von etwa 50 fuß. Der baum zeichnet sich durch seine widerstandsfĂ€higkeit gegen trockenheit, stĂ€dtische verschmutzung und schlechte böden aus, obwohl er fĂŒr eine reihe von...

Hackberry Tree Probleme


In Diesem Artikel:

InsektenschÀdlinge können die Schönheit des Baumes beeintrÀchtigen.

InsektenschÀdlinge können die Schönheit des Baumes beeintrÀchtigen.

Auch bekannt als American Hackberry, ist hĂ€ufig Hackberry (Celtis Occidentalis) ein schnell wachsendes Mitglied der Ulme-Familie, die in der Regel auf eine Höhe von etwa 70 Fuß wĂ€chst, mit einer Verbreitung von etwa 50 Fuß. Der Baum zeichnet sich durch seine WiderstandsfĂ€higkeit gegen Trockenheit, stĂ€dtische Verschmutzung und schlechte Böden aus, obwohl er fĂŒr eine Reihe anderer Probleme anfĂ€llig ist.

Hackberry Psyllid

Hackberry Psylliden sind blattlausartige Springinsekten, die auf Hackberry-BĂ€umen sehr hĂ€ufig vorkommen. Sie werden auch Hackberry Nippelgall Macher wegen der Gallen (erhabenes Wachstum) genannt, die sie auf BlĂ€ttern und StĂ€ngeln bilden. Hackberry Psyllids verursachen ZierschĂ€den an dem Baum, obwohl der Befall normalerweise nicht ernst genug ist, um eine Kontrolle zu rechtfertigen. Die UniversitĂ€t von Missouri schlĂ€gt vor, im FrĂŒhjahr ein Insekteninsektizid zu verwenden, um die SchĂ€dlinge zu beseitigen.

Andere SchÀdlinge

BlattlĂ€use, KrebswĂŒrmer und Waldzelt-Raupen können ZierschĂ€den an der Hackberry verursachen. BlattlĂ€use können einen klebrigen, saftĂ€hnlichen RĂŒckstand hinterlassen, der als "Honigtau" bekannt ist und Ameisen und rußige Schimmelpilze anzieht. Die Freisetzung von MarienkĂ€fern, die die SchĂ€dlinge fressen oder den Baum mit Neemöl besprĂŒhen, kann einen Blattlausbefall lösen. Cankerworms und Raupen können zur EntblĂ€tterung fĂŒhren. NatĂŒrliche Feinde werden oft das Problem lösen, obwohl sie auch mit einem biologischen Bakterizid kontrolliert werden können.

Krankheit

Hackberry-BĂ€ume entwickeln hĂ€ufig Hexenbesen, eine Kombination aus Mehltau und einer Art kleiner Milbe, die zur Entwicklung von Besen-Ă€hnlichen Rosetten aus Zweigen an Sprossen und Knospen fĂŒhrt. Laut der UniversitĂ€t von Illinois, sind gemeinsame BekĂ€mpfungsmethoden fĂŒr Hexenbesen unwirksam oder unpraktisch und alternative Arten wie Chinesische Hackberry (Celtis Sinensis) und Jesso Hackberry (Celtis Jessoensis) sollten als Ersatz angesehen werden, wenn die Krankheit zu Ă€sthetisch unangenehm ist. Hackberry ist auch anfĂ€llig fĂŒr Blattfleckenkrankheit, die mit Fungizid-Blattspray kontrolliert werden kann.

Andere Probleme

Hackberry ist nicht tolerant gegenĂŒber SalzsprĂŒhnebel, was es zu einer schlechten Wahl fĂŒr einige KĂŒstengĂ€rten macht. Der Baum ist tolerant gegenĂŒber gelegentlichen Überschwemmungen, aber er wird wahrscheinlich absterben und absterben, wenn er in einem Gebiet mit kontinuierlichen Überschwemmungen wĂ€chst. Die herbstreifenden FrĂŒchte des Baumes ziehen Scharen von Vögeln an, was im Herbst zu einem Überfluss an Vogelkot unter dem Baum fĂŒhrt. Laut der Ohio State University ist der Baum im Allgemeinen zu groß fĂŒr den durchschnittlichen stĂ€dtischen Garten.


Video-Guide: Interkoi 2016 - Impressionen, Europa Champion, Bonsai uvm..

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen