Men√ľ

Garten

Der Lebensraum Des Neem Baumes

Der neem-baum (azadirachta indica), der f√ľr seine insektiziden eigenschaften bekannt ist, w√§chst in vielen tropischen und subtropischen l√§ndern wie ein statuarischer wald, schatten- und kulturbaum. Neben seinen vielen praktischen anwendungsm√∂glichkeiten ist es auch eine dekorative, 10 zentimeter lange, duftende, wei√üe fr√ľhlingsblume. Neem baum ist...

Der Lebensraum Des Neem Baumes


In Diesem Artikel:

Der Niembaum w√§chst dort, wo nur wenige andere B√§ume √ľberleben.

Der Niembaum w√§chst dort, wo nur wenige andere B√§ume √ľberleben.

Der Neem-Baum (Azadirachta indica), der f√ľr seine insektiziden Eigenschaften bekannt ist, w√§chst in vielen tropischen und subtropischen L√§ndern wie ein statuarischer Wald, Schatten- und Kulturbaum. Neben seinen vielen praktischen Anwendungsm√∂glichkeiten ist es auch eine dekorative, 10 Zentimeter lange, duftende, wei√üe Fr√ľhlingsblume. Zu den Lebensr√§umen des Neem-Baumes geh√∂ren seine nat√ľrliche Anbaufl√§che und die vielen Bereiche, in denen Menschen ihn gepflanzt haben, wobei er seine Toleranz f√ľr schwierige Bedingungen ausnutzt. Es ist in den Pflanzenh√§rtezonen 10 bis 12 des US-Landwirtschaftsministeriums winterhart.

Klima

Neem Baumlebensr√§ume sind trocken und hei√ü. Der Baum kann Temperaturen bis zu 122 Grad Fahrenheit vertragen, aber er kann K√§lte nicht vertragen; Temperaturen unter 40 Grad Fahrenheit lassen die Bl√§tter des Baums fallen und k√∂nnen den Baum t√∂ten. Der ideale Temperaturbereich des Neembaums liegt bei etwa 50 bis 98 Grad Fahrenheit. Neem-Baum bekannt f√ľr seine Trockentoleranz, kann so wenig wie 6 Zoll j√§hrlicher Niederschlag √ľberleben, aber w√§chst am besten, wenn es 18 bis 47 Zoll pro Jahr erh√§lt. Es toleriert Trockenperioden von sieben oder acht Monaten. In der Wildnis w√§chst es in H√∂hen zwischen Meeresh√∂he und 2.300 Fu√ü.

Boden

Der Ruf des Baumes f√ľr Z√§higkeit erstreckt sich auf seine Toleranz f√ľr schlechte B√∂den. Er kann mit unfruchtbaren, felsigen und trockenen B√∂den zurechtkommen, obwohl er am besten auf tiefen, sandigen B√∂den w√§chst, wo er seine langen Pfahlwurzeln ausbreiten kann. Waterlogging t√∂tet Neembaumwurzeln. So sind ton- oder schluffige Lehmb√∂den, die ganzj√§hrig oder saisonal Wasser halten, ungeeignet. Es kann auch salzigen Boden nicht bew√§ltigen. B√∂den mit einem pH-Wert von 5 bis 8 werden toleriert, aber der Baum gedeiht im Boden mit einem pH-Wert von 6,2 bis 7.

Umgebung

Der nat√ľrliche Lebensraum des Neem-Baumes ist saisonal trockenes, laubabwerfendes Waldland, aber er besiedelt auch andere Umgebungen. Es wird an sandigen Flussufern naturalisiert. In Australien und in der Sahara wird es in √ľberweidetem, offenem Land angebaut, um die W√ľstenbildung zu verhindern. Der Niembaum, der f√ľr seine Samen, Holz, Rinde und Bl√§tter gesch√§tzt wird, w√§chst in Plantagen in tropischen L√§ndern auf der ganzen Welt. In St√§dten w√§chst es als Schattenbaum entlang von Stra√üen und Parks.

Wachsende Bedingungen

Der dekorative Schattenbaum wird f√ľr gro√üe G√§rten verwendet und kann auch in Beh√§ltern auf Patios oder in den Innenr√§umen wachsen. Geeignet f√ľr Standorte in voller Sonne oder im Halbschatten mit gut durchl√§ssigen B√∂den w√§chst der Neembaum schnell auf 50 bis 75 Fu√ü hoch und breit. Seine Oberfl√§chenwurzeln, spr√∂des Holz und Obststreu k√∂nnen problematisch sein. Gewachsen in einem Beh√§lter, kann seine Gr√∂√üe mit dem Beschneiden gesteuert werden, obwohl eine Beh√§lterpflanze weniger D√ľrretolerant als eine Pflanze ist, die im Boden angebaut wird. Der Baum ben√∂tigt eine sonnige Position, wenn er als Zimmerpflanze gez√ľchtet wird.


Video-Guide: Plage Buchsbaum-Z√ľnsler Teil 4 ‚Äďneue √∂kologische Bek√§mpfung mit Niem√∂l.

Der Artikel War N√ľtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf√ľgen