MenĂŒ

Garten

Habanero Pfeffer Boden Anforderungen

Ihre super heißen habanero-paprikaschoten sorgen fĂŒr eine kraftvolle kulinarische punsch und eine lebendige visuelle wirkung auf ihren garten. Sie entstehen jedoch nicht von selbst. Erfolgreiches anbauen von köstlichen habanero-paprikaschoten im hausgarten erfordert besondere aufmerksamkeit fĂŒr den bodenbedarf. Obwohl es leicht ist zu denken, dass der boden einfach...

Habanero Pfeffer Boden Anforderungen


In Diesem Artikel:

Gesunde Habaneropfeffer brauchen feuchten Boden.

Gesunde Habaneropfeffer brauchen feuchten Boden.

Ihre super heißen Habanero-Paprikaschoten sorgen fĂŒr eine kraftvolle kulinarische Punsch und eine lebendige visuelle Wirkung auf Ihren Garten. Sie entstehen jedoch nicht von selbst. Erfolgreiches Anbauen von köstlichen Habanero-Paprikaschoten im Hausgarten erfordert besondere Aufmerksamkeit fĂŒr den Bodenbedarf. Obwohl es leicht ist zu glauben, dass der Boden einfach auf die tĂ€gliche BewĂ€sserung herunterkochen muss, gibt es viel mehr, was dazu beitrĂ€gt, die ideale kulturelle Umgebung fĂŒr Ihre capiscum Pflanzen zu schaffen.

Bodenart

Die kurze Version Ihrer Habanero-Paprika-Bodenbedarf ist, dass Boden sollte feucht und gut drainiert sein. Spezifische Details bezĂŒglich des Bodenbedarfs machen jedoch die beste Entwicklung. Scharfe Paprika bevorzugen sandige Böden, obwohl sie jede Art von Erde vertragen. Behalten Sie fruchtbare, organische Bodenbedingungen bei und streben Sie nach der Iowa State University Extension einen pH-Wert von 6,0 bis 6,8 an.

Bodentest

Eine SichtprĂŒfung Ihres Bodens auf Textur und DurchfĂŒhrung eines schnellen pH-Tests ist einfach. Es ist jedoch ein komplexer Prozess, zu verstehen, was wirklich mit Ihrem Boden geschieht. Bevor Sie Änderungen an Ihrem Boden vornehmen, z. B. die Zugabe von DĂŒngemitteln, wenden Sie sich an Ihren lokalen County-Errichter, um einen Bodentest zu besprechen. Sammeln Sie eine Bodenprobe und fĂŒhren Sie die vorgeschlagenen Labortests durch. Die Ergebnisse liefern Ihnen die Antworten, die Sie benötigen, um Ihren Boden fĂŒr besseres Habanero-Pfefferwachstum zu verbessern. NĂ€hrstoffĂŒberschĂŒsse oder Mangelerscheinungen und Informationen zur Fruchtbarkeit helfen Ihnen festzustellen, ob Ihr Boden fĂŒr die Paprika vorbereitet ist. Nehmen Sie immer Änderungen vor, die vom Labor verlangt werden, bevor Sie mit Ihren eigenen GartenplĂ€nen fortfahren.

Wasser und Temperatur

Scharfe Paprika brauchen durchweg feuchten Boden. Das bedeutet, dass Sie sich daran erinnern, in Zeiten extremer Hitze oder Trockenheit zusĂ€tzlich zu bewĂ€ssern. Vermeiden Sie jedoch eine ÜberbewĂ€sserung Ihres Bodens, da wasserhaltige Bedingungen die Entwicklung von Krankheiten fördern. Stellen Sie ungefĂ€hr 1 bis 2 Zoll Wasser auf einer wöchentlichen Basis zur VerfĂŒgung. Verwenden Sie die Verwendung von TropfbewĂ€sserung fĂŒr eine einfache Möglichkeit, ideale BewĂ€sserungsgewohnheiten beizubehalten, schlĂ€gt die Cooperative Extension der Utah State University vor. Peperoni bevorzugen warmes Wetter; Die Bodenbedingungen sind am gĂŒnstigsten, wenn die Nachttemperaturen ĂŒber 55 Grad Fahrenheit bleiben und die Tagestemperaturen unter 90 Grad bleiben.

DĂŒnger und Mulch

Sobald Sie sicher sind, dass Ihr Boden von den Ergebnissen eines Bodentests in guter Form ist, fördert die Behandlung Ihres Bodens, basierend auf Habanero-Pfeffer-Anforderungen, gesundes Pfefferwachstum. Wenden Sie einen ausgewogenen DĂŒnger wie 10-10-10 an. Tragen Sie auch einen organischen Mulch wie Stroh- oder Kiefernnadeln in einer 1- bis 2-Zoll-Schicht auf den Boden, der Ihre Pflanze umgibt, ohne ihn gegen die Stiele zu drĂŒcken. Mulch reguliert die Temperaturen, verringert das Wachstum von Unkraut und unterstĂŒtzt die Wasserretention.


Video-Guide: GEWA 5050V PLUS Waschmaschinen: Paprika waschen & sortieren.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen