MenĂŒ

Garten

Wachstumsanforderungen FĂŒr Die Sorten Von Kapuzinerkresse Pflanzen

Kapuzinerkresse (tropaeolum majus) sind attraktive, verlĂ€ssliche gartenpflanzen, die runde, hellgrĂŒne blĂ€tter und blĂŒten in verschiedenen farben produzieren, alle mit ausgeprĂ€gten, langen sporen. Die blĂŒten und blĂ€tter dieser einfach zu kultivierenden pflanzen sind auch essbar. Die blĂ€tter sind reich an vitamin c und haben einen pfeffrigen geschmack, wĂ€hrend...

Wachstumsanforderungen FĂŒr Die Sorten Von Kapuzinerkresse Pflanzen


In Diesem Artikel:

Kapuzinerkresse Sorten haben unterschiedliche Wachstumsgewohnheiten.

Kapuzinerkresse Sorten haben unterschiedliche Wachstumsgewohnheiten.

Kapuzinerkresse (Tropaeolum majus) sind attraktive, verlĂ€ssliche Gartenpflanzen, die runde, hellgrĂŒne BlĂ€tter und BlĂŒten in verschiedenen Farben produzieren, alle mit ausgeprĂ€gten, langen Sporen. Die BlĂŒten und BlĂ€tter dieser einfach zu kultivierenden Pflanzen sind auch essbar. Die BlĂ€tter sind reich an Vitamin C und haben einen pfeffrigen Geschmack, wĂ€hrend die Blumen eine andere und farbenfrohe ErgĂ€nzung zu Salaten und anderen Gerichten darstellen. Verschiedene Arten von Kapuzinerkresse sind in der Regel fĂŒr einen Hausgarten verfĂŒgbar.

Zwergkapuzinerkresse

Gewöhnlich als EinjĂ€hrige angebaut, können Kapuzinerkresse Winter in milderen Regionen ĂŒberleben, wo sie als Stauden wachsen können. Viele hĂ€ufige Sorten von Kapuzinerkresse sind Zwergpflanzen, die eine buschige, kompakte Wuchsform haben, so dass sie sehr nĂŒtzlich in Grenzbepflanzungen oder fĂŒr den vorderen Teil eines Gartenbettes. Zwergkapuzinen sind auch attraktive ErgĂ€nzungen fĂŒr BlumenkĂ€sten oder Terrassentöpfe. Zwergsorten umfassen "Pfirsich Melba", mit cremefarbenen BlĂŒten, die Kehlen von Himbeerrot haben; "Strawberries and Cream", mit blass gelben BlĂŒten, die rosarote und rote Spritzer haben; und die "Whirlybird" -Mischung, die buschige Pflanzen mit einer Vielzahl von BlĂŒtenfarben produziert, darunter Lachs, Gelb, Orange und Creme.

Semitrailing-Typen

Alle Kapuzinerkresse neigt dazu, in einer Weinbaugewohnheit zu wachsen, aber im Gegensatz zu Zwergarten wurde dies nur teilweise in den Arten der Sattelauflieger unterdrĂŒckt. Diese Kapuzinerkresse wachsen als Reben, die eine LĂ€nge von 2 bis 3 Fuß erreichen und gut als nachlaufende Pflanzen in hĂ€ngenden Körben. Sie können auch erfolgreich in Töpfen wachsen, wenn sie mit einem kurzen Gitter versehen sind. Beispiele dieser Art sind "Kaiserin von Indien", mit 1- bis 2-Fuß-langen Reben, leuchtend scharlachroten BlĂŒten und blau-grĂŒnen BlĂ€ttern; "Tag und Nacht", mit 1-Fuß-langen Reben und Blumen in rot und weiß; und die "Tip Top Alaska" -Mischung, mit bunten BlĂ€ttern, 10 Zoll langen Ranken und BlĂŒten in gelb, rot und orange.

Große Kletterer

Viele Kapuzinerkresse Sorten wachsen in einer langen, vining Gewohnheit, klettern bis zu Höhen von 8 oder 10 Fuß, wenn UnterstĂŒtzung gegeben oder am Boden entlang, wenn UnterstĂŒtzung nicht verfĂŒgbar ist. Diese Pflanzen sind eine gute Wahl fĂŒr Lauben, hohe Spaliere oder ZĂ€une. Die "Jewel of Africa" ​​-Mischung gehört zu dieser Gruppe und produziert 4- bis 6-Fuß-lange Reben, die mit bunten BlĂ€ttern und roten, gelben, rosa oder cremefarbenen BlĂŒten bedeckt sind. "Aprikose Twist" produziert 3- bis 4-Fuß-lange Reben und DoppelblĂŒten Ă€hnlich wie Kamelien in Aprikose oder Orange mit roten Flecken. Eine weitere nachgezogene Gruppe heißt "Tall Trailing" -Mischung, mit 8 bis 10 Fuß langen Reben, buntem Laub und BlĂŒten in Gelb, Lachs, Orange oder Rot.

Bedarf

Kapuzinerkresse wachsen gut in der Sonne oder teilweise schattigen Standorten. FĂŒr die beste Blumenproduktion, pflanzen Sie Ihre Kapuzinerkresse in voller Sonne. Die Pflanzen bevorzugen feuchte, gut durchlĂ€ssige Böden und tolerieren feuchte Standorte sehr gut. Sie sind in allen Bodentypen gut, profitieren jedoch von der Zugabe von Kompost zur Pflanzzeit. Das HinzufĂŒgen von DĂŒnger ist unnötig, und die Verwendung von hochstickstoffhaltigen Typen kann das Wachstum von BlĂ€ttern ĂŒber Blumen stimulieren. Sie können Kapuzinerkerne im Freien nach dem warmen Wetter direkt aussĂ€en. Wenn Sie Samen im Haus beginnen, legen Sie die Samen in einzelne Torf-Töpfe, um den Transplantationsschock auf ihre langen Pfahlwurzeln zu minimieren, wenn Sie sie ins Freie bringen. Wenn Ihre Pflanzen an heißen Sommertagen langbeinig erscheinen und weniger BlĂŒten produzieren, schneiden Sie sie zurĂŒck und sie werden neues Wachstum und eine zweite BlĂŒte von Blumen produzieren.

InvasivitÀt

Obwohl Kapuzinerkresse ausgezeichnete ErgĂ€nzungen zu Ihrem Garten machen können, können sich die Pflanzen ausbreiten und werden vom Staat Kalifornien als potenziell invasiv aufgefĂŒhrt. Um sicherzustellen, dass Ihre Kapuzinerkresse Pflanzen in Grenzen bleiben und sich nicht in der Umgebung ausbreiten, suchen Sie sie in Betten umgeben von Kanten, die einige Zentimeter in den Boden erstreckt. Um die Selbstaussaat zu kontrollieren und das Ausbreiten zu verhindern, sollten Sie die Blumen abtrocknen, bevor sie Samen setzen und Pflanzen mit intakten Wurzeln am Ende der Saison entfernen.


Video-Guide: Nachtkerze - Eunike Grahofer das Pflanzenwissen der einfachen Leute.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen