MenĂŒ

Garten

Die Wachstumsrate FĂŒr Japanische Cutleaf Maples

Die fedrigen, spinnenartigen blĂ€tter des japanischen steckahle (acer palmatum var. Dissectum) geben im heimischen garten ein dramatisches statement ab. Diese niedrigen bĂ€ume wachsen langsam, aber das kann ein vorteil sein, da es ihnen zeit gibt, sie zu trainieren, um in der form zu wachsen, die sie wĂŒnschen. Rote oder grĂŒne blĂ€tter und gute herbstfarbe, sowie zarte...

Die Wachstumsrate FĂŒr Japanische Cutleaf Maples


In Diesem Artikel:

Japanische Ahorne, einschließlich Cutleafs, sind fĂŒr ihre hellen Herbstfarben bekannt.

Japanische Ahorne, einschließlich Cutleafs, sind fĂŒr ihre hellen Herbstfarben bekannt.

Die fedrigen, spinnenartigen BlĂ€tter des Japanischen Steckahle (Acer palmatum var. Dissectum) geben im heimischen Garten ein dramatisches Statement ab. Diese niedrigen BĂ€ume wachsen langsam, aber das kann ein Vorteil sein, da es Ihnen Zeit gibt, sie zu trainieren, um in der Form zu wachsen, die Sie wĂŒnschen. Rote oder grĂŒne BlĂ€tter und eine gute HerbstfĂ€rbung, sowie eine zarte Ast- und Blattbeschaffenheit, machen japanische Schnittahorse zu einem Lieblingsschmuck.

Identifizierung

Wie der Name andeutet, sind diese BĂ€ume in Japan beheimatet und winterhart in den Klimazonen 5 bis 9 des US-Landwirtschaftsministeriums, obwohl sie in den Zonen 5b bis 8 etwas besser funktionieren. "Dissectum", oder SchnittblĂ€ttrige Sorten haben viel tiefer gelappte BlĂ€tter, mit mehreren RĂŒschen auf jedem Lappen, die nicht "Dissectum" -Sorten nicht tun. Obwohl sie keine auffĂ€lligen BlĂŒten haben, ist ihr spektakulĂ€res Herbstlaub von Rot-, Orange- und Gelbtönen oft sogar bei vollstĂ€ndig schattierten Wachstumsbedingungen lebendig, wo andere Pflanzen normalerweise keine gute Herbstfarbe zeigen.

Wachstumsrate

Japanische Laubahorne wachsen ziemlich langsam, besonders wenn sie kleiner sind. Langsam wachsende Pflanzen gewinnen gewöhnlich wĂ€hrend eines einjĂ€hrigen Wachstums nicht mehr als 12 Zoll und oft weniger. Obwohl japanische SchnittblĂ€ttrige Ahorne normalerweise nur bis zu einer Höhe von 12 Fuß oder so wachsen, und oft weniger, kann es 10 bis 15 Jahre dauern, bis sie reif sind. Dennoch geben ihre anmutig sich ausbreitenden Zweige - die oft Breiten von 15 Fuß erreichen - ihnen ein breites, leicht weinendes Aussehen, das viele Menschen attraktiv finden.

Kultur

Japanische AhornbĂ€ume bevorzugen Schatten, obwohl sie auch in voller Sonne wachsen. Sie können jedoch empfindlich sein, und in heißen Gegenden neigen ihre BlĂ€tter dazu, sich zu versengen, besonders wenn ihre Erde nicht durchgehend feucht gehalten wird. Um dies zu vermeiden, platzieren Sie sie an gut durchlĂ€ssigen Standorten, damit Sie sie hĂ€ufig bewĂ€ssern können, und stellen Sie Halbschatten sicher, wo die Sommertemperaturen steigen. Sie sind tolerant gegenĂŒber einer Reihe von Bodenarten, einschließlich saurer Böden sowie Sand und Lehm. Sie können zu einem einzelnen Stamm oder zu mehreren StĂ€mmen ausgebildet werden, wenn sie jung sind.

Garten verwendet

Die kleinere Statur des japanischen SchnittblĂ€ttrigen Ahorns macht ihn zu einem ausgezeichneten Baum fĂŒr kleinere Bereiche des Gartens, etwa neben Decks, Höfen oder Terrassen. Sie arbeiten auch gut in SteingĂ€rten, neben Wasserspielen oder in Grenzen. Weil sie gut gedeihen und gute Farben im vollen Schatten produzieren, bilden sie eine hervorragende Unterholzpflanze unter anderen, grĂ¶ĂŸeren BĂ€umen. Kleinere Pflanzen können in Töpfen gezĂŒchtet werden.


Video-Guide: .

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen