MenĂŒ

Garten

Wachstumszeit Der Cassava-Pflanze

Die manioka-pflanze (manihot esculenta), ein hauptnahrungsmittel der welt, kann auch im hausgarten angebaut werden. Auch als tapioka oder maniok bekannt, wĂ€chst die pflanze gut in den winterhĂ€rtezonen 10 bis 12 des us-landwirtschaftsministeriums. Sie produziert große, manchmal bunte blĂ€tter, die ziemlich hĂŒbsch sein können,...

Wachstumszeit Der Cassava-Pflanze


In Diesem Artikel:

Die Manioka-Pflanze produziert essbare Wurzeln und große, strauchartige BlĂ€tter.

Die Manioka-Pflanze produziert essbare Wurzeln und große, strauchartige BlĂ€tter.

Die Manioka-Pflanze (Manihot esculenta), ein Hauptnahrungsmittel der Welt, kann auch im Hausgarten angebaut werden. Auch bekannt als Tapioka oder Maniok, wĂ€chst die Pflanze gut in den PflanzenhĂ€rtezonen 10 bis 12 des US-Landwirtschaftsministeriums. Sie produziert große, manchmal bunte BlĂ€tter, die ziemlich hĂŒbsch sein können, sowie eine essbare Knolle, die eine interessante ErgĂ€nzung zu Ihrem GemĂŒse bildet Garten.

Pflanzen

Maniok gibt es in zwei Hauptvarianten: "bitter" und "sĂŒĂŸ". Aufgrund seines höheren Ertrags wird SĂŒĂŸ-Maniok am hĂ€ufigsten als Nahrung verwendet, obwohl auch bitter gegessen werden kann. Die Pflanze wird im FrĂŒhjahr mit Stecklingen oder Klonen aus einem reifen Pflanzenstamm, 3 bis 12 Zoll lang und begrabene AuffĂŒllung in bearbeiteter, modifizierter Erde mit der HĂ€lfte des an der Luft exponierten Schnitts begonnen. Da Maniok in den Vereinigten Staaten nicht oft angebaut wird, suchen Sie online nach Stecklingen oder in einem FachgeschĂ€ft.

Wachstum

Manioka wĂ€chst am besten in voller Sonne oder Halbschatten, mit mĂ€ĂŸiger BewĂ€sserung wĂ€hrend der gesamten Vegetationsperiode. Da es einem traditionellen Plan der FrĂŒhjahrsbepflanzung, des Sommerwachstums und der Herbsternte folgt, ist es anfĂ€llig fĂŒr UnkrĂ€uter und muss sorgfĂ€ltig gepflegt werden, bis es groß genug ist, um die Konkurrenten abzuschatten. Vor dem Kochen ist die Knolle - ebenso wie StĂ€ngel und BlĂ€tter - giftig fĂŒr Menschen und Tiere und sollte nicht verzehrt werden.

Reife

Weil Wurzeln geerntet, gekocht und gegessen werden können, sobald sie sich bilden, gibt es technisch keinen "reifen" Maniok. Allerdings sind die Wurzeln etwa neun Monate nach dem Pflanzen groß genug. FrĂŒhe Sorten können schon nach sechs oder sieben Monaten reif sein, wĂ€hrend man Maniok im Boden lassen kann, um in frostfreien Regionen bis zu 16 Monate zu ĂŒberwintern.

Ernte

Wenn Sie zu lange warten, bevor Sie Cassava-Wurzeln ernten, entsteht ein unangenehmes oder holzig schmeckendes Produkt. Vermeiden Sie es daher, die 12-Monats-Marke weit zu ĂŒberschreiten. Die einfachste Methode der Ernte ist es, StĂ€ngel und BlĂ€tter ein bis zwei Wochen auf Bodenhöhe zu schneiden, bevor die Wurzeln vom Boden gezogen werden. Wenn Sie Ihren Maniok vermehren wollen, lassen Sie ein paar BĂŒsche unberĂŒhrt, denn die Stecklinge mĂŒssen jedes Jahr frisch gepflanzt werden.


Video-Guide: SĂŒĂŸkartoffeln anbauen Gartentipp Februar 0213.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen