MenĂŒ

Garten

Das Wachstum Der Buche

Die langsam wachsende amerikanische buche (fagus grandifolia) ist die einzige in nordamerika beheimatete buchenart. Wenn genĂŒgend zeit zur verfĂŒgung steht, wird es zu einem 50 bis 80 fuß hohen baum mit einem breiten, sich ausbreitenden baldachin heranreifen. WĂ€hrend europĂ€ische buchenarten (f. Sylvatica) auf die pflanzenhĂ€rte des us-landwirtschaftsministeriums (usda) beschrĂ€nkt sind...

Das Wachstum Der Buche


In Diesem Artikel:

BuchenbÀume können Jahrzehnte dauern, bis sie ausgereift sind.

BuchenbÀume können Jahrzehnte dauern, bis sie ausgereift sind.

Die langsam wachsende amerikanische Buche (Fagus grandifolia) ist die einzige in Nordamerika beheimatete Buchenart. Wenn genĂŒgend Zeit zur VerfĂŒgung steht, wird es zu einem 50 bis 80 Fuß hohen Baum mit einem breiten, sich ausbreitenden Baldachin heranreifen. WĂ€hrend europĂ€ische Buchenarten (F. sylvatica) auf die PflanzenhĂ€rtezonen 4 bis 7 des US-Landwirtschaftsministeriums (USDA) beschrĂ€nkt sind, können Sie die Amerikanische Buche in den USDA-Zonen 3 bis 9 anbauen.

Wachstumsrate

BuchenbĂ€ume wachsen extrem langsam. Der US Forest Service berichtet, dass SĂ€mlinge, die im nördlichen Pennsylvania gepflanzt wurden, 10 Jahre brauchten, um 2 Fuß hoch zu werden. BĂ€ume, die in der Region der Großen Seen angebaut wurden, benötigten 20 Jahre, um 14 Fuß hoch zu werden, 40 Jahre um 28 Fuß hoch zu werden und 80 Jahre um 48 Fuß zu erreichen.

Klima und Wachstum

BuchenbĂ€ume verbrauchen doppelt so viel Wasser wie trockenheitsresistente Eichen und einige Kiefern. Es hat sich an einen durchschnittlichen jĂ€hrlichen Niederschlag von 30 bis 50 Zoll jĂ€hrlich in seinem natĂŒrlichen wachsenden Bereich im Nordosten der Vereinigten Staaten angepasst. WĂ€hrend es Temperaturen zwischen -42 und 100 F standhĂ€lt, ist es in heißem Sommerwetter nicht gut.

StÀdtische Bedingungen und Wachstum

BuchenbĂ€ume wachsen nicht gut in stĂ€dtischen Bedingungen, möglicherweise wegen des hohen Kohlenmonoxidgehalts in der Luft. Sie entwickelten sich in feuchtem, reichem Bodenland und bilden als Folge davon dichte, flache Matten von Wurzeln. Wegen des Schattens, der durch ein breites Buchenbaldachin und Wurzeln, die alle verfĂŒgbare Feuchtigkeit aufsaugen, zur VerfĂŒgung steht, können Sie keinen Rasen oder etwas anderes direkt unter einem reifen Baum anbauen.

Krankheit, Insekten und Wachstum

Das Buchenwachstum kann durch die vielen Insekten und Krankheiten gehemmt werden, die auf seiner dĂŒnnen Rinde gedeihen. Der U.S. Forest Service sagt, dass mehr als 70 Zerfallpilze auf Buchen treffen, ein Rekord fĂŒr eine Hartholzart. BuchenbĂ€ume sind anfĂ€llig fĂŒr das, was der Forstdienst als eine "ungewöhnlich große" Anzahl von saugenden Insekten beschreibt, einschließlich der Riesenrindenblattlaus (Longistigma caryae) und der BuchenfĂ€uleblattlaus (Fagiphagus labricator). Beech Scale (Cryptococcus fagisuga) Angriffe machen Buchen anfĂ€llig fĂŒr das grĂ¶ĂŸte Problem der Art, Buche Rindenkrankheit, ein Krebs Pilze.


Video-Guide: Buchen / Hainbuche schneiden | Wie und wann schneiden Sie eine Buche Hecke?.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen