MenĂŒ

Garten

Wachstumsgewohnheiten Der Kreppmyrte

Die kreppmyrte (lagerstroemia spp.) ist ein laubabwerfender kleiner baum oder strauch aus china, korea und japan. Kreppmyrte ist ein besonderer liebling der gĂ€rtner des sĂŒdens und wird manchmal auch als "flieder des sĂŒdens" bezeichnet. Der name stammt von dem papierĂ€hnlichen aussehen seiner blĂŒten. Die vielseitige kreppmyrte...

Wachstumsgewohnheiten Der Kreppmyrte


In Diesem Artikel:

Die Kreppmyrte (Lagerstroemia spp.) Ist ein laubabwerfender kleiner Baum oder Strauch aus China, Korea und Japan. Kreppmyrte ist ein besonderer Liebling der GĂ€rtner des SĂŒdens und wird manchmal auch als "Flieder des SĂŒdens" bezeichnet. Der Name stammt von dem papierĂ€hnlichen Aussehen seiner BlĂŒten. Die vielseitige Kreppmyrte ist nĂŒtzlich, wenn sie in Gruppen oder als Baum gepflanzt wird, und funktioniert genauso gut im Hausgarten oder in der Landschaftsgestaltung. Weil es in engen RĂ€umen gut funktioniert, wird es oft in der NĂ€he von Decks, Gehwegen oder ParkplĂ€tzen gepflanzt. Dieser Baum ist in den Gartenbauzonen 7 bis 9 des US-Landwirtschaftsministeriums winterhart.

GrĂ¶ĂŸe und Form

Je nach Art und Sorte kann eine Kreppmyrte zwischen 10 und 30 Fuß hoch und zwischen 15 und 25 Fuß breit sein. PflanzenzĂŒchter haben Zwerg-Kultivare geschaffen, die nĂŒtzlich sind, um in engen RĂ€umen oder auf kleinen Höfen zu pflanzen. Dieser gemĂ€ĂŸigte bis schnell wachsende ZĂŒchter ist dicht verzweigt und sendet hĂ€ufig mehrere Haupttriebe aus, was ihm eine strauchartige Erscheinung mit einer abgerundeten Krone verleiht. Die Äste beginnen oft zu fallen, wenn der Baum grĂ¶ĂŸer wird.

Blumen und FrĂŒchte

Die auffĂ€lligen BlĂŒtenrispen der Kreppmyrte sind 6 bis 8 Zentimeter lang und 3 bis 5 Zentimeter breit. Je nach Sorte können die BlĂŒten weiß, rosa, lavendel oder rot sein. Die ersten BlĂŒten erscheinen im FrĂŒhsommer auf dem neuen Baum und erscheinen weiterhin im Herbst. Wenn die BlĂŒten verblassen, werden sie durch braune, kapselartige FrĂŒchte ersetzt. Die Frucht zieht Vögel an und bleibt durch den Winter auf dem Baum.

Laub und Rinde

Die BlĂ€tter der Kreppmyrte sind bis zum Herbst tiefgrĂŒn, wenn die weiß blĂŒhenden Arten eine gelbe FĂ€rbung annehmen, wĂ€hrend rosa oder rot blĂŒhende Sorten gelb, orange oder rot werden und manchmal mehrere Farben auf ihren BlĂ€ttern zeigen. Dieser Baum hat eine abschĂ€lende Rinde in Braun- und Grautönen, die besonders im Winter attraktiv ist, wenn der Baum blattlos ist. Einige GĂ€rtner schneiden die unteren Äste des Baumes ab, um seine Form besser zu genießen und das ganze Jahr ĂŒber zu bellen.

Kultur

Myrten wachsen am besten in voller Sonne mit viel Luftzirkulation. Sie benötigen einen gut durchlĂ€ssigen Boden, der von leicht alkalisch bis sauer reicht. Krappmyrte toleriert eine Vielzahl von Bodentexturen, einschließlich Lehm. Obwohl dieser Baum im reifen Zustand resistent gegen Trockenheit ist, sollten junge Pflanzen gut bewĂ€ssert werden, bis sie sich etablieren, insbesondere wenn sie auf engstem Raum gepflanzt werden. Der Baum eignet sich am besten, wenn er im FrĂŒhjahr und Sommer leicht mit einem AllzweckdĂŒnger gefĂŒttert wird.


Video-Guide: .

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen