MenĂŒ

Garten

Wachsende Miniatur-Zitronen

Zwerg- oder miniatur-zitronenbĂ€ume (citrus limon), wie die zitrone "improved meyer" und die zitrone "eureka", werden in den pflanzenhĂ€rtezonen 9 und 10 des us-landwirtschaftsministeriums auf etwa 10 fuß hoch in den boden gepflanzt bĂ€ume sind in containern etwas kleiner. Zwerg zitrone...

Wachsende Miniatur-Zitronen


In Diesem Artikel:

Miniatur-ZitronenbÀume sind selbstfruchtbar, so dass nur ein Baum notwendig ist, um Zitronen anzubauen.

Miniatur-ZitronenbÀume sind selbstfruchtbar, so dass nur ein Baum notwendig ist, um Zitronen anzubauen.

Zwerg- oder Miniatur-ZitronenbĂ€ume (Citrus limon), wie die Zitrone "Improved Meyer" und die Zitrone "Eureka", werden in den PflanzenhĂ€rtezonen 9 und 10 des US-Landwirtschaftsministeriums auf etwa 10 Fuß hoch in den Boden gepflanzt BĂ€ume sind in Containern etwas kleiner. Zwerg-ZitronenbĂ€ume sind normalerweise fruchtbar, wenn sie verkauft werden.

Ort

ZitrusbĂ€ume brauchen viel Sonne, um FrĂŒchte zu produzieren. Ein Standort, der mindestens acht Stunden pro Tag Sonne bekommt, ist am besten. Die Pflanzung in der NĂ€he eines GebĂ€udes schĂŒtzt den Baum vor Winden und hĂ€lt ihn in den kĂŒhleren Wintermonaten wĂ€rmer. ZitronenbĂ€ume sollten nicht auf Rasen gepflanzt werden, die gedĂŒngt werden. Rasen DĂŒngung BedĂŒrfnisse und Zitrusbaum DĂŒngung BedĂŒrfnisse sind nicht kompatibel. Halten Sie die BĂ€ume ungefĂ€hr 10 Fuß von gepflasterten FlĂ€chen und GebĂ€udefundamenten, um BaumwurzelschĂ€den zu vermeiden.

Boden

Eine gute BodenentwĂ€sserung ist notwendig, damit die Wurzeln nicht ertrinken. Das Ändern von Ton- und Sandböden mit 4 bis 6 Zoll Kompost vor dem Pflanzen des Zitronenbaums wird dazu beitragen, die Wasserbewegung im Boden zu verbessern. Die Baumwurzeln brauchen nach der Pflanzung Raum, um sich im Boden auszubreiten, daher sollte das Pflanzloch zwei- bis viermal so breit wie der Wurzelballen sein. Die Krone muss etwa einen Zoll höher sein als der umgebende Boden, um eine StammfĂ€ule zu verhindern.

Wasser und DĂŒnger

Wachsende ZitronenbĂ€ume brauchen viel Wasser. Neu gepflanzte BĂ€ume sollten jeden zweiten Tag bewĂ€ssert werden, wobei die HĂ€ufigkeit nach etwa einem Monat auf zweimal pro Woche reduziert wird. Nach dem ersten Jahr kann die BewĂ€sserung nach Bedarf auf wöchentlich reduziert werden, um den Boden feucht, nicht nass oder schlammig zu halten. Tragen Sie das Wasser in der Wurzelzone auf, nicht an der Basis des Stammes. DĂŒnger wird normalerweise im MĂ€rz vor der BlĂŒtezeit und spĂ€testens im August angewendet. Ein ZitrusdĂŒnger, der gemĂ€ĂŸ den Anweisungen des Herstellers angewendet wird, ist ausreichend fĂŒr Zwerg-ZitrusbĂ€ume.

Container wachsen

ZĂŒchte Zwerg-ZitronenbĂ€ume in einem BehĂ€lter, um den Baum kleiner zu halten und ihn an verschiedene Orte zu transportieren. Zwerg-ZitrusfrĂŒchte benötigen einen 15- bis 18-Zoll-Topf, der mit einer gut drainierenden Blumenerde auf Torfbasis gefĂŒllt ist. Der Topf kann ĂŒberall dort aufgestellt werden, wo die Sonne voll wird und Temperaturen ĂŒber 55 Grad Celsius herrschen. BewĂ€sserung erfolgt nur bei Bedarf, wenn der obere Zoll Boden austrocknet. FĂŒgen Sie einen ausgewogenen DĂŒnger gemĂ€ĂŸ den Anweisungen des Herstellers hinzu. ContainerbĂ€ume sollten alle drei Jahre umgetopft werden. Wenn der Boden schnell austrocknet, kann der Topf zu klein sein und der Baum muss umgetopft werden.


Video-Guide: 10 Plants that Grow Surprisingly Well in Containers - Gardening Tips.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen