Men├╝

Garten

Das Wachsende Medium F├╝r Gardenia

Gardenia (gardenia augusta), auch bekannt als cape jasmin, ist ein bl├╝hender strauch von etwa 6 bis 8 fu├č hoch und breit. Diese pflanze ist ber├╝hmt f├╝r ihre s├╝├člichen, duftenden, wei├čen bl├╝ten, die vom fr├╝hjahr bis zum fr├╝hsommer bl├╝hen. Gardenia bevorzugt einen standort mit voller sonne bis halbschatten und feuchter, gut durchl├Ąssiger, saurer...

Das Wachsende Medium F├╝r Gardenia


In Diesem Artikel:

Gardenia gedeiht in Gartenbeeten oder Containern.

Gardenia gedeiht in Gartenbeeten oder Containern.

Gardenia (Gardenia Augusta), auch bekannt als Cape Jasmin, ist ein bl├╝hender Strauch von etwa 6 bis 8 Fu├č hoch und breit. Diese Pflanze ist ber├╝hmt f├╝r ihre s├╝├člichen, duftenden, wei├čen Bl├╝ten, die vom Fr├╝hjahr bis zum Fr├╝hsommer bl├╝hen. Gardenia bevorzugt einen Standort mit voller Sonne bis Halbschatten und feuchtem, gut durchl├Ąssigem, saurem Boden in den Klimazonen 8 bis 10 des US-Landwirtschaftsministeriums. Gardenia ist anf├Ąllig f├╝r wei├če Fliegen und Schuppeninsekten.

Sauer

Gardenien eignen sich am besten in einem sauren Wachstumsmedium mit einem pH-Wert von 5,0 bis 6,5. Die Pflanzung von Gardenien in alkalischem Boden hemmt die Aufnahme von N├Ąhrstoffen und f├╝hrt zu N├Ąhrstoffmangel. Um diese Situation zu korrigieren, wachsen Sie Gardenien in Beh├Ąltern mit s├Ąurehaltigem Blumenerde oder versuchen Sie, den pH-Wert Ihres Bodens zu ├Ąndern - dies kann ein bis zwei Jahre dauern. Normalerweise ├Ąndern G├Ąrtner alkalische Erde mit schwefelbasierten Produkten aus einem Gartencenter, um sie saurer zu machen. Produkte mit kleineren Schwefelpartikeln s├Ąuern den Boden schneller an.

Gut drainiert

Gardenien gedeihen in einem gut durchl├Ąssigen Wachstumsmedium. Gut durchl├Ąssige B├Âden lassen das Wasser schnell durchdringen, ohne dass es zu einer Ansammlung kommt. Stehendes Wasser entzieht den Wurzeln Sauerstoff und beeintr├Ąchtigt die Gesundheit der Gardenien. Gut entw├Ąsserte Standorte haben lehmigen Boden, w├Ąhrend Lehmb├Âden und Bereiche mit hohen Wasserspiegeln in der Regel nicht gut ableiten. Um zu testen, ob die Zielpflanzungsstelle gut drainiert ist, graben Sie ein 12-Zoll-Quadrat-Loch etwa 12 bis 18 Zoll tief. F├╝lle es mit Wasser, lass es abtropfen und f├╝lle es wieder. Verwenden Sie einen Timer, um zu beurteilen, wie lange es dauert, das zweite Mal abtropfen zu lassen. Gut durchl├Ąssige Erde entw├Ąssert mit einer Geschwindigkeit von etwa 1 Zoll pro Stunde.

Reich an organischer Substanz

Gardenien gedeihen in einem an organischem Material reichen N├Ąhrboden. Der Boden besteht im Wesentlichen aus organischen Stoffen, Mineralstoffen, Luft und Wasser. Mineralstoffe sind nicht lebend und enthalten Sand-, Schlick- und Tonpartikel. Organische Materie lebt und enth├Ąlt verwesende Pflanzen- und Tiertr├╝mmer. Erh├Âhen Sie die Menge an organischem Material in Ihrem Boden, indem Sie es mit Kompostmist und gealtertem Kompost aus Hofabf├Ąllen oder K├╝chenabf├Ąllen ver├Ąndern.

Feuchtigkeit und Mulch

Gardenien brauchen einen Zentimeter Wasser pro Woche, um das Wachstumsmedium ausreichend feucht, aber nicht nass zu machen. Wenn die Bodenfeuchtigkeit h├Ąufig von trocken zu nass wechselt oder die Pflanze Wasserstress erf├Ąhrt, lassen Gardenien ihre Bl├╝tenknospen fallen, anstatt zu bl├╝hen. Halten Sie einen konstanten Feuchtigkeitsgehalt im Boden aufrecht, indem Sie 2 bis 4 Zoll Mulch, wie z. B. trockene Bl├Ątter oder Kiefernnadeln, um die Pflanze mindestens so breit wie das Bl├Ątterdach auftragen.


Video-Guide: Our Miss Brooks: Magazine Articles / Cow in the Closet / Takes Over Spring Garden / Orphan Twins.

Der Artikel War N├╝tzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf├╝gen