Men√ľ

Garten

Wachsende Gewohnheiten Von Heuchera

Heuchera, mit dem gemeinsamen namen der korallen glocken oder alaunwurzel, ist eine gattung der schatten liebenden, winterharten stauden, die viele arten umfasst, und neue sorten erscheinen j√§hrlich. Die pflanzen zeichnen sich dadurch aus, dass die bl√ľten klein und fast unbedeutend sind; die hauptfarbe wird in den herzf√∂rmigen bl√§ttern mit drei bis f√ľnf...

Wachsende Gewohnheiten Von Heuchera


In Diesem Artikel:

Heuchera, mit dem gemeinsamen Namen der Korallen Glocken oder Alaunwurzel, ist eine Gattung der Schatten liebenden, winterharten Stauden, die viele Arten umfasst, und neue Sorten erscheinen j√§hrlich. Die Pflanzen zeichnen sich dadurch aus, dass die Bl√ľten klein und fast unbedeutend sind; die Hauptfarbe wird in den herzf√∂rmigen Bl√§ttern mit drei bis f√ľnf Lappen gehalten, die von Pfirsich bis zu dunklem Purpur, manchmal mit kontrastierenden Adern chartreuse sein k√∂nnen. Die Blattr√§nder k√∂nnen glatt, gezackt oder geriffelt sein.

Wachstumsgewohnheit

Heuchera w√§chst in runden Klumpen von 8 bis 12 Zoll hoch und etwa 18 Zoll breit. Ein d√ľnner, zwei Meter hoher Bl√ľtenstiel erscheint im Sp√§tfr√ľhling mit kleinen, glockenf√∂rmigen Bl√ľten, die Kolibris anlocken. Diese immergr√ľnen Pflanzen sind in den Zonen 4 bis 9 winterhart, obwohl eine der neueren Sorten, "Cr√®me de Menthe", die Hitze und Feuchtigkeit der Zone 11 toleriert; es hat dunkelgr√ľne Bl√§tter mit silbernen Adern. Unter den vielen beliebten Sorten sind "Amber Waves", mit ger√ľschten Orangenbl√§ttern, und "Lime Ricky", die limonengr√ľne und goldfarbene Bl√§tter hat. Am auff√§lligsten im tiefen Schatten ist "Ginger Ale", das silbrige Bl√§tter pr√§sentiert.

Kultur

Heuchera w√§chst teilweise bis zum vollen Schatten, obwohl in n√∂rdlichen Klimazonen Sie in der Lage sein k√∂nnen, es in voller Sonne anzubauen - achten Sie jedoch auf Blattbrand, der zu viel Licht oder Hitze anzeigt. Das Pflanzmedium sollte humusreich und gleichm√§√üig feucht und vor allem gut drainierend sein; Die Pflanzen k√∂nnen sterben, wenn sie durchn√§sst sind. Es muss nur einmal, im zeitigen Fr√ľhjahr, mit einer Allzweck-Pflanzennahrung ged√ľngt werden. Heuchera ist gegen Hirsche und die meisten Insektensch√§dlinge resistent, obwohl Heuchera-Rost ein Problem in feuchten Bedingungen bei Temperaturen von 45 bis 50 Grad F sein kann. Das Mittel ist ein antimykotisches Spray, das Kupfer enth√§lt.

Begleiter Pflanzen

Pflanze heuchera mit anderen schattenliebenden Stauden wie Astilbe, Iris und blutendem Herzen. Sie k√∂nnen unter B√§umen oder Str√§uchern gepflanzt werden, und, weil sie etwas Sonne tolerieren k√∂nnen, w√§re der beste Standort ein Bett, das Morgensonne aber Nachmittagschatten erh√§lt, um die meiste Hitze herauszufiltern. Heuchera sind auch geeignete Pflanzen f√ľr Containerg√§rten. Alle Container sollten gute Drainagel√∂cher und kompostierreiche Bodenmischungen haben.

Vermehrung

Alle drei oder vier Jahre werden die Heuchera-Klumpen ausgegraben und in mehrere neue Pflanzen geteilt. Dies geschieht am besten im Fr√ľhherbst. Die Klumpen zeigen die alten Pflanzenwurzeln sowie neue Rhizome und frische Blatttriebe; separate Klumpen, so dass jede neue Pflanze einige gesunde Wurzeln hat. Alte oder tote Bl√§tter abschneiden und in die gleiche Art von Kultursubstrat einpflanzen, wobei die Krone bedeckt wird. Wasser leicht.


Video-Guide: .

Der Artikel War N√ľtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf√ľgen