Men√ľ

Garten

Wachsender Epiphytischer Kaktus

Der ikonische kaktus ist ein gro√ües, tonnenf√∂rmiges, stacheliges monster inmitten einer ausged√∂rrten w√ľste oder ein riesiger s√§ulenf√∂rmiger kaktus mit armen, die aus seinen seiten herausragen und gegen einen rosa und orangefarbenen sonnenuntergang stehen. Viele menschen realisieren nicht die bl√ľhenden ferienpflanzen, die sie um weihnachten, thanksgiving sehen...

Wachsender Epiphytischer Kaktus


In Diesem Artikel:

Ferienkakteen sind die häufigsten kommerziell erhältlichen epiphytischen Kakteen.

Ferienkakteen sind die häufigsten kommerziell erhältlichen epiphytischen Kakteen.

Der ikonische Kaktus ist ein gro√ües, tonnenf√∂rmiges, stacheliges Monster inmitten einer ausged√∂rrten W√ľste oder ein riesiger s√§ulenf√∂rmiger Kaktus mit Armen, die aus seinen Seiten herausragen und gegen einen rosa und orangefarbenen Sonnenuntergang stehen. Viele Menschen wissen nicht, dass die bl√ľhenden Weihnachtspflanzen, die sie um Weihnachten, Thanksgiving und Ostern sehen, auch wahre Kakteen sind - sie sind die Regenwaldbewohner, die Cousins ‚Äč‚Äčder bekannten W√ľstenkakteen sind. Obwohl beide eng miteinander verwandt sind, erfordert der erfolgreiche Anbau von epiphytischen Kakteen sehr unterschiedliche Bedingungen als die W√ľstenkakteen.

Epiphytischer Kaktus

Um zu verstehen, was epiphytische Kakteen ausmacht, k√∂nnen Sie die besten Entscheidungen bez√ľglich ihrer Pflege treffen. Epiphytische Kakteen wurzeln nicht wie viele Pflanzen im Boden. Stattdessen sprie√üen sie in den Baumkronen oder auf gro√üen √Ąsten in Regenw√§ldern, wobei sie sich mit ihren Wurzeln fest an ihren Schlafplatz klammern. Epiphyten haben speziell gestaltete Stomata oder Blatt√∂ffnungen, die es ihnen erm√∂glichen, Feuchtigkeit aus der Luft zu absorbieren und halten sie hydratisiert, w√§hrend sie in der Luft √ľber dem Waldboden baumeln.

Wachsendes Medium

Der vielleicht wichtigste Aspekt der epiphytischen Kakteenpflege ist das wachsende Medium. Experten sind sich stark einig, kommerzielle Kakteen oder Orchideenmischungen zu verwenden, aber sie sind sich einig, dass Epiphyten ein gut drainierendes Medium mit viel Luftraum ben√∂tigen, da die Wurzeln nat√ľrlich der Luft ausgesetzt sind. Wenn Sie Ihre eigene Mischung herstellen m√∂chten, beginnen Sie mit einer Grundformulierung von 60 Prozent Blumenerde zu 40 Prozent Perlit. Andere √Ąnderungen werden oft hinzugef√ľgt, einschlie√ülich Torf, Orchideenrinde, Sand, Feinkies und Blattform. Achten Sie auf einen pH-Wert von 5,0 bis 6,0 und planen Sie, alle zwei bis drei Jahre umzutauschen, wenn Sie Zutaten verwenden, die schlie√ülich vollst√§ndig abgebaut werden, wie zum Beispiel Orchideenrinde.

Beleuchtung

Epiphyten existieren nicht in der offenen Sonne, stattdessen empfangen sie in den meisten Situationen helles gefiltertes Licht. Sie gedeihen als Zimmerpflanzen wegen ihrer relativ geringen Beleuchtungsanforderungen. Idealerweise sollten Sie f√ľr den Rest des Tages volle Morgensonne und Schatten bieten - ein nach Osten gerichtetes Fenster, das nichts blockiert, kann diese Bedingungen schaffen. Licht beeinflusst die Bl√ľhbereitschaft der Pflanze, obwohl diese Anforderungen bei Epiphyten sehr unterschiedlich sind. Viele k√∂nnen zum Bl√ľhen gebracht werden, indem kurze Tage simuliert werden, indem sie f√ľr vier oder sechs Wochen f√ľr 12 oder mehr Stunden in dunklen Schr√§nken platziert werden.

F√ľtterung und Bew√§sserung

Wasser ist entscheidend f√ľr Ihren Erfolg mit Epiphyten. Im Gegensatz zu W√ľstenkakteen sollten epiphytische Kakteen feucht, aber nicht klatschnass gehalten werden. Es ist auch akzeptabel, sie zwischen den Wassergaben leicht trocknen zu lassen. Wenn man einmal in der Woche tief gie√üt, reicht es oft aus, diese Bedingungen einzuhalten, obwohl man bei hei√üem und trockenem Wetter √∂fter gie√üen muss. Wenn der obere 1/2 Zoll Boden trocken ist, ist es Zeit zu Wasser unabh√§ngig. W√§hrend ihrer Ruhezeit, Wasser epiphytischen Kakteen gerade genug, um sie vor dem Austrocknen vollst√§ndig zu halten. D√ľngen Sie monatlich, w√§hrend die Kakteen aktiv wachsen mit einem vollst√§ndigen D√ľnger wie 20-20-20, bei halber St√§rke gemischt. Wasser mit Epson-Salzen gemischt mit einer Rate von 1 Teel√∂ffel pro Gallone einmal im Monat, aber nicht in der gleichen Woche als Volld√ľnger anwenden.


Video-Guide: Oncidium, Orchideen.

Der Artikel War N√ľtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf√ľgen