MenĂŒ

Garten

Wachsendes Bougainvillea Bis Ein Zaun

Bougainvillea ist eine sehr auffĂ€llige pflanze, die eine ausgedehnte ansammlung von holzigen, sich windenden zweigen bildet, von denen jede im allgemeinen mit dornen bedeckt ist. Die blĂ€tter dieser pflanze sind entweder oval oder herzförmig, und die blĂŒten wachsen an den enden der zweige in gruppen. WĂ€hrend die blumen selbst eigentlich klein sind und...

Wachsendes Bougainvillea Bis Ein Zaun


In Diesem Artikel:

Bougainvillea kann leicht trainiert werden, um einen Zaun aufzuwachsen.

Bougainvillea kann leicht trainiert werden, um einen Zaun aufzuwachsen.

Bougainvillea ist eine sehr auffĂ€llige Pflanze, die eine ausgedehnte Ansammlung von holzigen, sich windenden Zweigen bildet, von denen jede im Allgemeinen mit Dornen bedeckt ist. Die BlĂ€tter dieser Pflanze sind entweder oval oder herzförmig, und die BlĂŒten wachsen an den Enden der Zweige in Gruppen. WĂ€hrend die BlĂŒten selbst klein und unscheinbar sind, sind sie von leuchtend bunten BlĂ€ttern umgeben, die wie BlĂŒtenblĂ€tter aussehen und fĂŒr die leuchtende Farbe sorgen, fĂŒr die diese Pflanze berĂŒhmt ist. Bougainvillea ist eine natĂŒrliche Kletterpflanze, so dass es nicht schwer ist, sie zu trainieren, um einen Zaun aufzuwachsen, der das ganze Jahr ĂŒber eine prĂ€chtige Schau bildet, wĂ€hrend die Blumen immer wieder blĂŒhen.

Bougainvillea Grundlagen

Bougainvillea ist eine tropische Pflanze, die in vielen Varianten kommt, von denen einige an den Seiten von GebĂ€uden, BĂ€umen oder anderen UnterstĂŒtzungen bis zu 40 Fuß hoch werden können. Es gedeiht in warmen Klimazonen, die in den PflanzenhĂ€rtezonen 9B bis 11 des US-Landwirtschaftsministeriums gut gedeihen. Diese Pflanze kommt in verschiedenen Formen vor, darunter holzige Reben, kleine BĂ€ume und StrĂ€ucher - alle benötigen normalerweise einen hellen, sonnigen Standort mit gut drainiertem Wasser Boden. Es ist tolerant gegenĂŒber salzigen Böden und trockentolerant. Sie zeigt ihre beste Farbe, wenn sie nicht zu stark bewĂ€ssert oder ĂŒberdĂŒngt wird, obwohl ein leichtes FĂŒttern jeden Monat, in dem die Bougainvillea blĂŒht, eine gute Gesundheit fördert. Der ideale Abstand zwischen Bougainvillea Pflanzen variiert mit der Sorte, aber im Allgemeinen brauchen die großen Reben mindestens 5 bis 10 Fuß zwischen den Pflanzen, wĂ€hrend die kleineren Arten so wenig wie 3 Fuß voneinander entfernt sein können.

Sorten

Wenn Sie Bougainvillea-Sorten wĂ€hlen, um einen Zaun zu decken, achten Sie darauf, diejenigen zu finden, die klettern, da einige Arten von Bougainvillea als StrĂ€ucher angebaut werden und nicht klettern. Gute Wahl ist die kompakte Purple Queen fĂŒr GĂ€rtner mit wenig Platz oder die große Camarillo Fiesta, die bis zu 30 Meter hoch werden kann. Viele andere Sorten haben Ă€hnliche Wachstumsmerkmale, kommen aber in verschiedenen Farben vor. Wenn Ihre Pflanze zu groß fĂŒr Ihren Platz wird, schneiden Sie Bougainvillea, um es in einer ĂŒberschaubaren GrĂ¶ĂŸe und Form zu halten. Der Rebschnitt wird am besten zu Beginn der Vegetationsperiode durchgefĂŒhrt, obwohl streunende oder zugewachsene Äste jederzeit beschnitten werden können.

Ausbildung

Wenn Bougainvillea neben einem offenen Zaun, wie einem aus Kettenglied oder Draht, gepflanzt wird, wird es natĂŒrlich versuchen, den Zaun zu besteigen. Die Äste werden durch den Zaun wachsen und ihn schließlich bedecken, obwohl Bougainvillea keine Ranken oder anhaftenden Wurzeln hat, die andere Reben zum Klettern benutzen. Um zu kontrollieren, wie und wo die Pflanze klettert, binden Sie Bougainvillea an den StĂŒtzzaun, und alle Zweige, die sich verirrt haben, werden entweder zum Zaun zurĂŒckgebracht und von der Pflanze gebunden oder beschnitten. Bougainvillea braucht normalerweise Hilfe, wenn sie ZĂ€une ohne Öffnungen klettert, da sie keine feste Wand greifen kann. FĂŒgen Sie in diesem Fall dem Zaun FĂŒhrungsdrĂ€hte oder ein Gitter hinzu und binden Sie dann die Zweige an die Tragstruktur, um die gewĂŒnschten Ergebnisse zu erzielen.

Überlegungen

Eine große Bougainvillea kann ziemlich schwer sein und benötigt einen stabilen Zaun als StĂŒtze. Schwache oder zarte ZĂ€une können zerbrochen und unter dem Gewicht einer riesigen Pflanze zerquetscht werden. Wenn Sie eine Bougainvillea an den Zaun binden, verwenden Sie weiche, locker um die Pflanze befestigte BĂ€nder, damit die Zweige unbeschĂ€digt wachsen können. Bougainvilleas werden versuchen, vertikal zu wachsen, unabhĂ€ngig davon, ob sie gebunden sind, und sie können am Ende ĂŒber kleine GebĂ€ude, andere Pflanzen oder irgendetwas anderes in der Gegend klettern, wenn die Bedingungen stimmen. Wenn sie nichts zu besteigen haben, werden Bougainvilleas als buschige Baummasse enden, oder sie breiten sich aus, um eine dornige Bodenbedeckung zu schaffen.


Video-Guide: Topfpflanzen.

Der Artikel War NĂŒtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar HinzufĂŒgen