Men√ľ

Garten

Bodendecker Stauden F√ľr Schlechten Boden

Geben sie nicht auf diesem hässlichen flecken von armem boden im garten noch auf. Wählen sie aus dutzenden von bodendeckerstauden, die in den ärmsten böden und umgebungen gedeihen werden. Bodenbedeckungs-pflanzen halten unkraut in schach, erobern das territorium und schaffen ein attraktives netzwerk, das unkrautwurzeln verhindert...

Bodendecker Stauden F√ľr Schlechten Boden


In Diesem Artikel:

Nur bestimmte Pflanzen k√∂nnen die harten Bedingungen der K√ľste ertragen.

Nur bestimmte Pflanzen k√∂nnen die harten Bedingungen der K√ľste ertragen.

Geben Sie nicht auf diesem h√§sslichen Flecken von armem Boden im Garten noch auf. W√§hlen Sie aus Dutzenden von Bodendeckerstauden, die in den √§rmsten B√∂den und Umgebungen gedeihen werden. Bodenbedeckungsanlagen halten Unkr√§uter in Schach, erobern Gebiete und schaffen ein attraktives Netzwerk, das Unkrautwurzeln verhindert. W√§hlen Sie Pflanzen, die in diesem Gebiet heimisch sind, da diese Pflanzen an das Klima und die einheimischen Sch√§dlinge angepasst sind und eher in ihrer Umgebung gedeihen. W√§hlen Sie Bodendecker, die f√ľr die Winterh√§rtezonen 8 bis 12 des US-Landwirtschaftsministeriums geeignet sind, tolerant gegen√ľber hei√üen, trockenen Sommern und milden Wintern.

Schwierige Böden

Sandige, schwere Lehm- und steinige B√∂den stellen die meisten Pflanzen vor schwierige Probleme. Sand ist grob und trocken. Lehmboden kann durchn√§sst sein und ist f√ľr die meisten zarten Pflanzenwurzeln zu hart und dicht. Felsige B√∂den sind in der Regel trocken und fehlen wichtige N√§hrstoffe. Kalifornien Bodendecker Stauden haben jedoch gelernt, auch in diesen gef√§hrlichen Orten gedeihen. Der Strandhafer (Atriplex leucophylla) und der robuste Mauerbl√ľmchen (Erysimum menziesii) der K√ľsten-Menzies gedeihen auf sandigen B√∂den am Strand oder in K√ľstenn√§he. W√§hlen Sie f√ľr schwere Tonb√∂den den grasbewachsenen Braunk√∂pfigen Kriechrausch (Juncus phaeocephalus phaeocephalus) oder den schnell wachsenden Karmelkriecher (Ceanothus griseus horizontalis). Der Monterey-Teppich Manzanita (Arctostaphylos hookeri) und der Squaw-Teppich (Ceanothus prostratus) schmiegen sich in die trockene, kompakte Erde unter Kiefern. F√ľr felsige Ausl√§ufer oder Str√§ucher pflanzen Sie den nach Minze duftenden Western Pennyroyal (Monardella odoratissima), den zottigen Dwarf Wacholder (Juniperus communis montana) oder die aromatische Wei√ügarbe (Achillea millefolium), einen Liebling mit Schmetterlingen.

K√ľstenzone

Wie Sandb√∂den leiden K√ľstenregionen unter kargen und groben Bodenverh√§ltnissen. K√ľstengebiete werden weiterhin durch Salzspray aus dem Meer, trockene Winde, die die Feuchtigkeit von den Pflanzen wegtreiben, und Bodenerosion durch die Flut und die sch√§dlichen Winde bombardiert. Bodenbedeckungen, die solche harten Bedingungen tolerieren, sind die farbenfrohe Rockrose (Cistus spp.) Oder der Berg. Vision Ceanothus (Ceanothus gloriosus porrectus) mit seinen reichen, gl√§nzenden Bl√§ttern. Der weitl√§ufige und attraktive Arctostaphylos Pacific Mist ist ein schnell wachsender Immergr√ľn, der Trockenheit, Sand und K√ľstenbedingungen vertr√§gt. Der Punkt Reyes Manzanita (Arctostaphylos Uva-Ursi) ist eine ausgezeichnete Wahl f√ľr die Erosionskontrolle entlang der Ufer.

Tolerant gegen Trockenheit

Alle Pflanzen ben√∂tigen Wasser, aber einige sind toleranter gegen√ľber den periodischen trockenen Bedingungen in Kalifornien als andere. Die Universit√§t von Kalifornien empfiehlt trockentolerante Pflanzen, die helfen, die Ausbreitung von Br√§nden w√§hrend der hei√üen, trockenen Jahreszeiten des Staates, wie Kriechende Berberitze (Mahonia repens), Rockrose und s√ľdafrikanischen Eingeborenen Dymondia (Dymondia margaretae) zu widerstehen. Kaliforniens viele einheimische Weisen sind auch trockenheitstolerant. Die meisten Weisen werden gr√∂√üer als die typischen 6 bis 12 Zoll hohen Bodenbedeckungen, aber die Weisen werden schnell ein St√ľck Land bedecken. Diese Pflanzen locken Kolibris und Schmetterlinge und viele produzieren brillante Bl√ľten. Der Hummingbird Salbei (Salvia spathacea), der Point Sal Salbei (Salvia leucophylla) und der Creeping Sage (Salvia sonomensis) wachsen niedrig und breiten sich schnell aus.

Stadtgebieten

Viele Pflanzen verwelken unter st√§dtischer Umgebung mit dichtem Smog, starkem Verkehr, dichtem Boden und schwerem Schatten. Als Rasenm√§her ohne Rasenm√§her sind Schwingelgr√§ser eine gute Wahl. Neue Kultivare, die in den 1970er und 1980er Jahren entwickelt wurden, gedeihen in kalifornischen schattigen st√§dtischen Gebieten und erfordern wenig Pflege. Die Abteilung f√ľr Landwirtschaft und nat√ľrliche Ressourcen der Universit√§t von Kalifornien stellt fest, dass Schleichschwingel (Festuca rubra) eines der besten Gr√§ser f√ľr gut durchl√§ssige, teilweise schattige Gebiete ohne Fu√üg√§ngerverkehr ist. F√ľr kleinere G√§rten kann der buschig wachsende Fr√ľhlings-Cinquefoil (Potentilla tabernaemontanii) mit seinen fr√∂hlichen zitronengelben Bl√ľten gut funktionieren, da die schnell wachsenden Triebe Unkraut austreiben und die Pflanze wenig bis m√§√üigen Regen ben√∂tigt.


Video-Guide: Spezielle Thymiansorten.

Der Artikel War N√ľtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf√ľgen