Menü

Garten

Bodendecker Sträucher Für Eine Stützmauer

Wenn ihr garten abgeschrägt ist, kann eine stützmauer die beste antwort sein, um bodenerosion zu verhindern und ihnen gartenbereiche zu ermöglichen. Niedrig wachsende sträucher, die den boden hinter der mauer bedecken, helfen bei der unkrautbekämpfung. Wenn sich die sträucher festsetzen, helfen ihre wurzeln, den boden zu stabilisieren. Entscheiden sie, ob sie ein einheitliches aussehen wünschen...

Bodendecker Sträucher Für Eine Stützmauer


In Diesem Artikel:

Felsstützmauern bieten eine Bühne für niedrig wachsende Sträucher.

Felsstützmauern bieten eine Bühne für niedrig wachsende Sträucher.

Wenn Ihr Garten abgeschrägt ist, kann eine Stützmauer die beste Antwort sein, um Bodenerosion zu verhindern und Ihnen Gartenbereiche zu ermöglichen. Niedrig wachsende Sträucher, die den Boden hinter der Mauer bedecken, helfen bei der Unkrautbekämpfung. Wenn sich die Sträucher festsetzen, helfen ihre Wurzeln, den Boden zu stabilisieren. Entscheiden Sie, ob Sie ein einheitliches Aussehen mit einer Art wünschen oder ob ein lebender Teppich aus verschiedenen Laubfarben, Blütenständen und Wachstumsgewohnheiten Ihrem Plan am besten entspricht.

Koniferen

Wirklich zähe Pflanzen, Nadelbäume haben ihre Blätter zu Schuppen oder Nadeln reduziert. Sie sind trockenheitstolerant, wenn sie erst einmal etabliert sind und wenig Pflege benötigen. Der in den Küstengebieten Westasiens beheimatete Küstenwacholder (Juniperus conferta) nimmt in den Klimazonen 6 bis 9 der US-Landwirtschaftsbehörde volle Sonne bis zum Halbschatten. Duftendes, nadelförmiges blaugrünes Laub drapiert anmutig über Stützmauern auf 9 bis 18 Zoll großen Pflanzen groß und 6 bis 8 Fuß breit. Die schwärzlichen beerenartigen Zapfen nehmen mit dem Alter eine graue Färbung an. Für einen wirklich niedrigen Profil, der federgrüne "Pancake" Wacholder (Juniperus horizontalis "Pancake") erreicht nur 4 Zoll groß, wächst langsam bis 24 Zoll breit und wühlt entlang der Zweige. Er wächst in den USDA-Zonen 3 bis 9 und benötigt gut entwässernde Böden.

Immergrüne Sträucher

Der "Emerald Carpet" Manzanita (Arctostaphylos x "Emerald Carpet") ist 8 bis 14 Zentimeter groß und bis zu 5 Fuß breit. Er hat violett-rote Stiele, die mit ovalen grünen Blättern bedeckt sind. Im Frühling erscheinen kleine, glockenförmige rosa Blüten, gefolgt von rötlichen runden Früchten. Dürre-tolerant einmal etabliert, geben "Emerald Carpet" volle Sonne bis Halbschatten in den USDA-Zonen 8 bis 11. Für sprühende Laubfarbe trägt bunte Carmel-Kletterpflanze (Ceanothus griseus horizontalis "Diamond Heights") gelb-grüne Blätter mit dunkelgrünen Spritzer. Sonne und warmes Wetter verstärken die gelbe Farbe und Schatten oder kühles Wetter bringen das dunkle Grün zum Vorschein. Sie wächst in den USDA-Zonen 8 bis 10 und im Frühling erscheinen hellblaue Blüten.

Auffällige Blumen

Reichliche weiße Blüten im Frühjahr machen die immergrüne "Kleine Miss Sunshine" Zistrose (Cistus corbariensis "Kleine Miss Sunshine") zu einem Gartenprotz. Der Strauch wird 12 Zoll groß und 12 bis 18 Zoll breit. "Little Miss Sunshine" ist trockentolerant, salztolerant, hitzetolerant und wächst in den USDA-Zonen 9 bis 11. Für langanhaltende, prächtige, brillante, 2 Zoll breite rote Blüten von Frühjahr bis Winter, "Flower Carpet "rote Bodendeckerrose (Rosa x" Noare ") hat eine wuchernde Wuchsform, 2 bis 3 Fuß hoch und 3 Fuß breit. Der laubabwerfende Strauch hat rötliche neue Blätter, die dunkelgrün mit Burgunder-Rändern werden. Bei heißem, trockenem Wetter regelmäßig gießen. Es wächst in den USDA-Zonen 4 bis 10.

Graues Laub

Der schleichende Indigobusch (Dalea greggii) hat eine sanft behaarte Wuchsform mit nachlaufenden Ästen, die Wurzeln bilden. Das silbrig-graue, gefiederte Laub ist im Frühling und Sommer mit kleinen Lavendelblüten geschmückt. Plant indigo bush in voller Sonne in gut durchlässigen Boden in den USDA-Zonen 7 bis 10. Kalifornischer Beifuß (Artemisia californica) hat zwei niedrig wachsende Sorten. "Canyon Grey" (Artemisia californica "Canyon Grey") wächst 1 bis 2 Meter hoch und 6 bis 10 Fuß breit. "Montara" (Artemisia californica "Montara") hat ein Wachstum von 2 Fuß und 3 bis 5 Fuß Breite. Aromatische silbrig-weiße bis graue Blätter sind reichlich im Winter und weniger im Sommer. Diese trockentoleranten Pflanzen wachsen in den USDA-Zonen 7 bis 10.


Video-Guide: Gartentipp: Hanggarten richtig gestalten.

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen