Men√ľ

Garten

Bodenbedeckungs-Pflanzen F√ľr Unterrosen

Glorreiche rosen bringen den sommergarten mit bunten bl√ľten und gr√ľnem laub zum leben. Rosenstr√§ucher k√∂nnen jedoch an ihren basen langbeinig sein, was ihren √§sthetischen wert, insbesondere zwischen den flush flushes, beeintr√§chtigt. Bodenbedeckungs-pflanzen, die die nackte erde optisch erweichen und die weniger attraktiven teile...

Bodenbedeckungs-Pflanzen F√ľr Unterrosen


In Diesem Artikel:

Einj√§hrige Bl√ľten wie Petunien bilden im Rosenbeet hervorragende Bodenbedeckungen.

Einj√§hrige Bl√ľten wie Petunien bilden im Rosenbeet hervorragende Bodenbedeckungen.

Glorreiche Rosen bringen den Sommergarten mit bunten Bl√ľten und gr√ľnem Laub zum Leben. Rosenstr√§ucher k√∂nnen jedoch an ihren Basen langbeinig sein, was ihren √§sthetischen Wert, insbesondere zwischen den Flush Flushes, beeintr√§chtigt. Bodenbedeckungs-Pflanzen, die die nackte Erde optisch erweichen und die weniger attraktiven Teile der Rosenstr√§ucher verbergen, l√∂sen das Problem und halten den Garten zusammenh√§ngend und lebendig. Geeignete j√§hrliche und mehrj√§hrige Pflanzenauswahl gibt es im √úberfluss; W√§hlen Sie Stauden, die an die lokalen Wachstumsbedingungen und das Klima angepasst sind.

Angemessene Möglichkeiten

Tiefwurzige Stauden wie Schafgarbe, solche mit tiefen senkrechten Wurzeln und viele Einj√§hrige eignen sich gut als Bodendecker unter Rosen. Vermeiden Sie einj√§hrige oder ausdauernde Weinreben, wie z. B. Morning Glories oder Virginia Creeper, und potenziell invasive Stauden mit tiefen L√§ufen, wie etwa Spearmint. Rosen brauchen Platz, damit sowohl ihre Wurzeln als auch ihr Blattwerk gedeihen k√∂nnen. Kleinwurzige Pflanzen innerhalb von 1,5 Fu√ü und gro√üwurzige Pflanzen im Umkreis von 3 Fu√ü von der Basis der Rosenstr√§ucher rauben Rosen von Wasser und N√§hrstoffen. Attraktive, bl√ľhende Bodenbedeckungen verdecken den Bereich erfolgreich.

Jährliche Bodenbedeckungen

Bunte Winter- und Fr√ľhlingsbl√ľher verl√§ngern die Saison. Stiefm√ľtterchen (Viola spp.), Nelken (Dianthus spp.) Und Nemesia spp. bieten frohen Beifall an, beginnend im Winter in milden Klimaten und dauerhaft durch das Einsetzen von hei√üem Wetter. Sommerbl√ľhende Jahrb√ľcher halten weiter durch die Sommerhitze und bis in den fr√ľhen Herbst hinein. S√ľ√ües Alyssum, Petunien, Lobelia, L√∂wenm√§ulchen, Portulaca und Millionen von Glocken (Calibrachoa), die aufgrund ihrer Farbe und ihres Habitus ausgew√§hlt wurden, erg√§nzen bl√ľhende Rosen und erleichtern die Monotonie zwischen den Flushes. Fangen Sie an, das Rosenbeet mit der Jahresfarbe zu f√ľllen, sobald die √∂rtlichen G√§rtnereien im Herbst oder Fr√ľhjahr eine Selektion anbieten.

Mehrj√§hrige bl√ľhende Bodendecker

Hunderte von Clematis-Arten und ihre Hybriden, mit tiefen, vertikalen, Rosenbusch-kompatiblen Wurzeln, liefern Farbe und eine Wuchsform, um bl√ľhende Rosen zu erg√§nzen. Zug entwickelnde Clematis entfernt sich von Rosenstr√§uchern, um bl√ľhende Bodendecker zu schaffen. Clematis existieren f√ľr alle Pflanzenh√§rtezonen des US-Landwirtschaftsministeriums; W√§hlen Sie daher lokal geeignete Sorten. Creeping Phlox (Phlox subulata) bietet Teppiche von Fr√ľhjahr bl√ľhen in wei√ü, rosa und Lavendel, mit sch√∂nen gr√ľnen Laub Matten danach. Kalt-toleranter kriechender Phlox passt zu den Klimazonen 3 bis 9 der USDA. Weithin angepasste Cranesbills (Geranium spp.) Bl√ľhen fr√∂hlich unter Rosen. Die Wachstumszonen variieren von 3 bis 8 Arten. Niedrigwachsende Bodendecker, Miniatur- und Mikrominiaturrosen eignen sich hervorragend als Bodendecker f√ľr gr√∂√üere Rosen.

Dauerhafte mehrjährige Bodendecker

Mediterrane Teucrium-Pflanzen sorgen in frostarmen Klimazonen fast ganzj√§hrig f√ľr unbeschwertes Laub und Farbe. Der dunkelrosa bl√ľhende Zwerg-Germander (Teucrium chamaedrys "Nanum") eignet sich besonders f√ľr die Bepflanzung unter Rosen. Teucrium gedeiht in den USDA-Zonen 5 bis 9. Die niedrigwachsende Schafgarbe (Achillea tomentosa) bildet Fernmatten aus graugr√ľnem, immergr√ľnem Laub. Helle, eigelbfarbene Bl√ľtenscheiben von 6 bis 10 Zentimeter hohen Stielen beginnend im Sp√§tfr√ľhling bis Hochsommer. Halten Sie Blumen f√ľr einen farnigen, immergr√ľnen Bodendecker. Wooly-Schafgarbe entspricht den USDA-Zonen 2 bis 9.


Video-Guide: .

Der Artikel War N√ľtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf√ľgen