Men√ľ

Zuhause

Graues Wasser Im Neuen Wohnungsbau

Der bau eines neuen hauses bietet mehrere m√∂glichkeiten, grauwasser auf ihrem grundst√ľck besser zu verwalten, von den ausgew√§hlten ger√§ten bis hin zu ihrer landschaftsgestaltung. Die us-umweltschutzbeh√∂rde sch√§tzt, dass geb√§ude nur etwas mehr als 12 prozent des gesamten in den vereinigten staaten...

Graues Wasser Im Neuen Wohnungsbau


In Diesem Artikel:

Die Installation von Water Sense-Scheinwerfern kann 7.000 Gallonen Wasser pro Jahr einsparen. (Referenzen 5)

Die Installation von Water Sense-Scheinwerfern kann 7.000 Gallonen Wasser pro Jahr einsparen. (Referenzen 5)

Der Bau eines neuen Hauses bietet mehrere M√∂glichkeiten, Grauwasser auf Ihrem Grundst√ľck besser zu verwalten, von den ausgew√§hlten Ger√§ten bis hin zu Ihrer Landschaftsgestaltung. Die US-Umweltschutzbeh√∂rde sch√§tzt, dass Geb√§ude nur etwas mehr als 12 Prozent des gesamten in den USA verbrauchten Wassers ausmachen. Eine M√∂glichkeit, zu sparen, besteht darin, Grauwasser in Ihrem neuen Zuhause zu verwalten und es anderweitig zu nutzen. (Siehe Referenzen 1).

Was ist Grauwasser?

Graues Wasser ist einfach Wasser, das einem anderen Zweck diente. Es kann Wasser aus Ihrer Waschmaschine, Dusche oder Waschbecken sein. Die EPA sch√§tzt, dass der durchschnittliche Haushalt pro Tag etwa 260 Liter Wasser verbraucht. Nicht alles Wasser kann zur√ľckgewonnen werden. Mit durchdachter Planung vor dem Bau k√∂nnen Sie jedoch effektive Wege finden, um die Wassermenge, die Ihr Haushalt verbraucht, zu reduzieren und einen Gro√üteil des erzeugten Grauwassers wiederzuverwenden (siehe Referenzen 2).

Graues Wasser und Landschaftsbau

Die Bauphase Ihres Hauses bietet die beste M√∂glichkeit, die Wiederverwendung von Grauwasser zu planen. Zum Beispiel kann Ihr Haus ein Grauwasser-Management-System enthalten, das Wasser von Nicht-WC-Abfl√ľssen erfasst. Das System kann dieses Wasser verwenden, um Ihren Rasen oder Garten zu bew√§ssern, wenn dies in Ihrer Gegend erlaubt ist, wodurch die Menge an Wasser, die Ihr Haushalt verbraucht, reduziert wird. In einigen Gemeinden wird die Verwendung von Grauwasser geregelt, daher sollten Sie sich vor der Installation eines solchen Systems an die zust√§ndigen Beh√∂rden wenden (siehe Referenzen 3).

Badezimmerbau

Sie k√∂nnen auch ein Waschbecken-zu-Toilette-System installiert haben, das Grauwasser aus der Handw√§sche in Ihrer Toilette verwendet, anstatt sauberes Wasser. Diese Option kann jedoch teuer in der Installation und m√∂glicherweise wiederkehrende Wartung sein. Dennoch ist es eine wirksame Konservierungsl√∂sung, um Wasser, das in Sp√ľlen oder Duschen verwendet wurde, einer Sanit√§ranwendung zuzuf√ľhren, die kein sauberes oder trinkbares Wasser ben√∂tigt. (Referenzen 5)

Wasserschutz

Um die Menge an Grauwasser zu reduzieren, die Ihr neues Zuhause erzeugt, installieren Sie Leuchten, die weniger Wasser verbrauchen. Zum Beispiel k√∂nnen Bel√ľfter an Wasserh√§hnen den Wasserfluss senken und gleichzeitig ein komfortables Waschgef√ľhl bieten. Sie k√∂nnen auch zweifache Toiletten im Badezimmer installieren, um die Wassermenge zu kontrollieren, die mit jeder Sp√ľlung erzeugt wird. Die EPA sch√§tzt, dass diese Schritte den Wasserverbrauch um 20 Prozent reduzieren werden. Dar√ľber hinaus empfiehlt die Agentur die Wahl einer Energy Star-Waschmaschine mit einem Wasserfaktor von sechs oder weniger, um das von Ihnen erzeugte Grauwasser weiter zu reduzieren (siehe Referenzen 4 und 5).


Video-Guide: Holz in Hochform - Dokumentation von NZZ Format.

Der Artikel War N√ľtzlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzuf√ľgen