Menü

Garten

Gewächshäuser Und Bienen

Während gewächshäuser sichere, geschützte umgebungen bieten, in denen pflanzen gedeihen können, fehlen ihnen die natürlichen bestäubungsmethoden eines gartens im freien. Natürliche bestäubung für die meisten pflanzen wird durch wind, insekten oder sogar vögel ausgelöst. In ermangelung dieser quellen wird der innovative gewächshausgärtner eine...

Gewächshäuser Und Bienen


In Diesem Artikel:

Bienen sind eine natürliche Methode der Gewächshausbestäubung.

Bienen sind eine natürliche Methode der Gewächshausbestäubung.

Während Gewächshäuser sichere, geschützte Umgebungen bieten, in denen Pflanzen gedeihen können, fehlen ihnen die natürlichen Bestäubungsmethoden eines Gartens im Freien. Natürliche Bestäubung für die meisten Pflanzen wird durch Wind, Insekten oder sogar Vögel ausgelöst. Ohne diese Quellen wird der innovative Treibhausgärtner eine kontrollierte Population von Bienen in ein Gewächshaus einführen, um die Bestäubung zu kontrollieren und sicherzustellen, dass Treibhauspflanzen Früchte tragen.

Vorteile für Bienen Bestäubung

Bevor die Bienenbestäubung in Gewächshäusern eingeführt wurde, waren Gärtner gezwungen, sich auf manuelle Bestäubung zu verlassen, was zeitaufwendig ist. Die Durchführung der Bienenbestäubung im Gewächshaus reduziert den Aufwand an Handarbeit und Zeitaufwand für die Arbeit mit Pflanzen. Bienen sind eine vorteilhafte Bestäubungsmethode, da sie sowohl bei windigen als auch bei wolkigen Wetterbedingungen aktiv sein können und selbst bei niedrigen Temperaturen - bis zu 41 Grad F - arbeiten. Gärtner, die Bienenbestäubung verwenden, sehen höhere Erträge von Qualitätskulturen.

Kulturen, die von Bienenpollen profitieren

Während Bienen häufig zur Bestäubung von Tomaten in Gewächshäusern verwendet werden, können sie auch als Bestäubungsquelle für Kirschtomaten, Auberginen, Paprika und Blaubeeren verwendet werden. Bienen hängen typischerweise kopfüber auf einer Pflanzenblume und aktivieren ihre Flugmuskeln. Die Vibration, die sich daraus ergibt, wird "Buzz-Bestäubung" genannt, was bewirkt, dass Pollen von den Staubblättern auf das Stigma der Blume fällt und die Pflanze effektiv bestäubt.

Bienen zur Bestäubung auswählen

Hummeln sind eine effizientere Wahl für die Bestäubung von Honigbienen, da sie dazu neigen, mehr Pflanzen pro Minute zu bestäuben. Die größere Größe der Hummel erlaubt ihnen, mehr Pollen auf ihren Körpern zu tragen. Hummeln werden kommerziell verschifft und können bis zu ein paar hundert Dollar kosten. Die Bienenstöcke werden in Pappschachteln mit einer Zucker- und Wasserlösung gehalten, um die Diät der Bienen zu ergänzen. Hummeln sind normalerweise fügsam und nicht aggressiv und stellen keine Gefahr für den Gärtner dar.

Bienenpflege

Obwohl die Bestäubung mit Hummeln effizienter sein kann, erfordert sie auch ein ausgewogenes Management des Gewächshauses. Ein Gärtner muss sicherstellen, dass ein Bienenstock mit der richtigen Menge an Ernte übereinstimmt. Ein Bienenstock reicht aus, um einen halben Morgen Tomaten zu bearbeiten. Bienen sind morgens und nachmittags am aktivsten. Sie arbeiten am besten bei Temperaturen zwischen 59 und 77 Grad F. Halten Sie Ameisen vom Bienenstock fern und entfernen Sie klebrige Karten, die die Bienen anziehen könnten. Bienen reagieren sehr empfindlich auf Giftstoffe und funktionieren am besten, wenn natürliche Feinde zur Bekämpfung von Schädlingen und nicht von Pestiziden eingesetzt werden.


Video-Guide: Erdbeerboss: Was machen Bienen im Treibhaus?.

Der Artikel War Nützlich? Lassen Sie Ihre Freunde!

Lesen Sie Mehr:

Kommentar Hinzufügen